Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die schwarze Tulpe

(1)
Vor 300 Jahren bricht in den Niederlanden eine Tulpenzwiebelhysterie aus, sie werden gehandelt wie Gold. Im Jahre 1672, in einer Zeit politischer Wirren, hat die Tulpengesellschaft von Haarlem einen Preis von 100.000 Gulden für denjenigen ausgesetzt, der eine schwarze Tulpe zu züchten vermag. Hierauf beginnt ein Wettstreit unter den besten Gärtnern des Landes um das Geld und den Ruhm.
Der junge Cornelius van Baerle steht kurz vor dem Erfolg dieser als unlösbar erachteten Aufgabe, als er überraschend der politischen Aufrührerei bezichtigt und ins Gefängnis geworfen wird. Hier trifft er die schöne Tochter des Kerkermeisters, Rosa, in die er sich auf den ersten Blick verliebt. Sie hilft ihm, wo sie kann, und wird zum Schluss gar seine Retterin.
Die schwarze Tulpe ist nicht nur ein aufregender Roman aus einer dramatischen Periode der niederländischen Geschichte, sondern auch eine Liebesgeschichte mit einem glücklichen Ende.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783955011086
Verlag Andersseitig.de
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein leider wenig bekannter Roman vom Vater der drei Musketiere. Wunderbar spannend und steht seinen großen Werken in nichts nach. Sehr zu empfehlen. Ein leider wenig bekannter Roman vom Vater der drei Musketiere. Wunderbar spannend und steht seinen großen Werken in nichts nach. Sehr zu empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0