Meine Filiale

Leerer Kühlschrank, volle Windeln

Vom Single zum Papa

Mario D. Richardt

(3)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Er ist Anfang dreißig, durchaus ein Frauenschwarm, aber das soll der Vergangenheit angehören. Er hält den Zeitpunkt für gekommen, eine Familie zu gründen. Vom Single zum Papa - wie schön! Der Weg dahin: Marathon- und Hindernislauf in einem, und reichlich komische Kapriolen muss er auch noch schlagen. Die Abenteuer des Alltags werden andere, als er das Glück in den Armen hält! In pointierten Geschichten erzählt Mario D. Richardt über das turbulente Leben eines jungen Vaters.

Mario D. Richardt, 1976 in Berlin geboren und seit über 15 Jahren in Sachsen zu Hause, begann seine Fernsehkarriere als Zehnjähriger. Mit 24 Jahren gewann er für die Comedyshow "Pommes mit Mario" den Sächsischen Fernsehpreis, mit 25 wurde er Redaktionsleiter eines Regionalsenders. Seit 2001 ist er das Gesicht der MDR-Erfolgssendung "Mach dich ran" und vieler anderer Formate des Senders. Sein erstes Buch "Und kommen Sie gut in die Betten ..." erschien 2008.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783359500193
Verlag Eulenspiegel Verlag
Dateigröße 2572 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Die lustigsten Geschichten schreibt nur das Leben.
von Resa82 aus Berlin am 24.10.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung: Mario D. Richardt ist Anfang dreißig und Single das soll jetzt aber ein Ende haben. Er hat sich das Ziel gesetzt eine Family zu gründen. Dass dabei nicht immer alles glatt läuft, kann man sich vorstellen. Meine Meinung: Das Buch „Leerer Kühlschrank, volle Windeln: Vom Single zum Papa“ von Mario D. Richar... Kurzbeschreibung: Mario D. Richardt ist Anfang dreißig und Single das soll jetzt aber ein Ende haben. Er hat sich das Ziel gesetzt eine Family zu gründen. Dass dabei nicht immer alles glatt läuft, kann man sich vorstellen. Meine Meinung: Das Buch „Leerer Kühlschrank, volle Windeln: Vom Single zum Papa“ von Mario D. Richardt erzählt von den Tücken des Single Daseins bis hin zur Familiengründung. Es ist einfach nur herrlich ehrlich. Bei mir sind die Seiten beim Lesen einfach nur geflogen und wurden durch einige Lachpausen unterbrochen. Ich habe mich in so vielen Sachen wiedergefunden das Ich teilweise dachte zum Glück geht es nicht nur dir Fazit: Es war ein Genuss das Buch zu lesen es war frisch und ehrlich. Ich hoffe, dass Mario D. Richardt noch einige Bücher über sich und seine Family schreibt.

macht Spaß
von einer Kundin/einem Kunden aus Alzey am 17.10.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Mario ist Single, mag kein Sport und natürlich auf der Suche nach seiner Traumfrau. Nach mehr oder weniger großen Fehlgriffen (aber Fehlgriff bleibt nun mal Fehlgriff) lernt er SIE endlich kennen. Blöd nur, dass sie total Sportbegeistert ist und er sich erst mal schön blamiert. Aber munter am Ball geblieben werden sie schließlic... Mario ist Single, mag kein Sport und natürlich auf der Suche nach seiner Traumfrau. Nach mehr oder weniger großen Fehlgriffen (aber Fehlgriff bleibt nun mal Fehlgriff) lernt er SIE endlich kennen. Blöd nur, dass sie total Sportbegeistert ist und er sich erst mal schön blamiert. Aber munter am Ball geblieben werden sie schließlich ein Paar und bald kommt das Töchterchen auf die Welt. Das Cover finde ich gut, der Titel passt auch. Die Kapitellängen fand ich gut ausgewählt. Ich fand den Schreibstil sehr gut und flüssig geschrieben. Bei Humor scheiden sich die Geister. Und meiner ist eher schwer zu treffen, was mir aber bewusst ist. Hier musste ich aber oft herzlich lachen. Mir hat auch gut gefallen, dass Christin sich zu Wort gemeldet hat. Hier kann man einfach nur 5 Sterne vergeben und sagen: Wir erwarten bald ein neues Buch ;)

Genial!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.09.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch kann ich auf jeden Fall empfehlen. Wenn man einmal mit dem lesen beginnt, kann man es nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es in fünf Stunden ausgelesen und dabei Tränen gelacht oder vor Rührung geweint. Der Schreibstil ist einzigartig. Der Autor weiß, wie man den Leser fesseln kann. Spannung und Witz von der erst... Dieses Buch kann ich auf jeden Fall empfehlen. Wenn man einmal mit dem lesen beginnt, kann man es nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es in fünf Stunden ausgelesen und dabei Tränen gelacht oder vor Rührung geweint. Der Schreibstil ist einzigartig. Der Autor weiß, wie man den Leser fesseln kann. Spannung und Witz von der ersten bis zur letzten Seite. Mittlerweile habe ich es zum zweiten Mal gelesen. Wer einfach mal entspannen will, sollte sich dieses Buch auf jeden Fall kaufen. Ich habe es nicht bereut.

  • Artikelbild-0