Warenkorb
 

Die Verwalterabrechnung nach dem Wohnungseigentumsgesetz

Zum Werk
Die Jahresabrechnung nach dem Wohnungseigentumsgesetz ist das Ergebnis der wirtschaftlichen Verwaltertätigkeit für die Eigentümergemeinschaft.
Aus Sicht der Wohnungseigentümer stellen sich nach Vorlage der Jahresabrechnung folgende Fragen: Prüfung der Jahresabrechnung, Beschlussfassung über die Jahresabrechnung, evtl. Anfechtung der Jahresabrechnung.
Das Werk behandelt darüber hinaus die Beitreibung rückständiger Wohngeldzahlungen bis hin zur Zwangsvollstreckung sowie das Spannungsverhältnis zwischen wohnungseigentumsrechtlicher Jahresabrechnung und mietrechtlicher Betriebskostenabrechnung.
Vorteile auf einen Blick
- alle Themen rund um die Jahresabrechnung
- mit Rechenbeispielen
- mit ausführlichen Musterformulierungen
Zur Neuauflage
Die Neuauflage befasst sich ausführlich mit der Rechtsprechung des BGH
- zur Instandhaltungsrücklage
- zur Darstellung der Heizkostenabrechnung
- zur Abänderung von Kostenverteilungsschlüsseln per Mehrheitsbeschluss.
Sämtliche Musterabrechnungen sind überarbeitet und ergänzt.
Für die anwaltliche Praxis werden
- verfahrensrechtliche Fragen und
- die Beitreibung rückständiger Wohngelder einschließlich ihrer Zwangsvollstreckung ausführlich behandelt.
Zielgruppe
Für WEG-Verwalter, Verwaltungsbeiräte, Wohnungsbaugesellschaften, Wohnungseigentümer, Rechtsanwälte, Notare und Richter.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 411
Erscheinungsdatum 31.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-64275-3
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 22,7/14,1/2,4 cm
Gewicht 579 g
Auflage 7. Auflage
Buch (Taschenbuch)
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.