Verhaltensmodifikation als Methode der Sozialen Arbeit

Ein Leitfaden

Materialien Band 59

Ulrich Bartmann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,80
13,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Befragungen haben ergeben, dass mehr als die Hälfte aller Praktiker der Sozialen Arbeit Verhaltensmodifikation als Methode gerne einsetzen würden, wenn sie ihnen nur vertraut wäre.Diese Wertschätzung zeigt an, wie sehr empirisch überprüfbare Verfahren wie die Verhaltensmodifikation im Rahmen der Entwicklung der Sozialen Arbeit als Wissenschaft auf allen Feldern immer wichtiger werden.Der Leitfaden füllt die bisher bestehende Lücke an brauchbarer Literatur aus und gibt Studierenden wie Praktikern die Möglichkeit, einen praktischen Zugang zur Verhaltensmodifikation zu erhalten.

Ulrich Bartmann, Prof. Dr. Dipl.-Psych., lehrt an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt Methoden der Sozialarbeit/Sozialpädagogik.
Er veröffentlichte zahlreiche Arbeiten, insbesondere über Abhängigkeitserkrankungen, Klinische Sozialarbeit, Qualitätssicherung in der Sozialen Arbeit sowie Joggen als Methode, psychische Probleme zu bewältigen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.06.2013
Verlag Dgvt-Verlag
Seitenzahl 104
Maße (L/B/H) 29,7/20,7/1 cm
Gewicht 304 g
Auflage 4. überarbeitete u. erweiterte Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87159-318-5

Weitere Bände von Materialien

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0