Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Land Unter

(1)
Hoch und höher steigt die Flut. Da gilt es, kühlen Kopf zu bewahren und die Wetterkarten klug einzusetzen. Wer vom höchsten Wasserstand bedroht wird, muss einen wertvollen Rettungsring opfern. Und wer keinen Rettungsring mehr hat, für den heißt es: Adios Amigo! Der Clou des Spiels kommt am Ende. Jeder gibt sein komplettes Kartenblatt an seinen linken Nachbarn weiter. Jeder spielt einmal mit jedem Blatt. Ausreden gibtÈs da keine mehr. WerÈs nicht schafft, säuft ab. Das beste Ärgerspiel weit und breit!Für 3-5 Spieler ab 10 Jahren. Spieldauer: ca. 30 Minuten.
Portrait
Stefan Dorra gehört zu den kreativsten Kräften in der deutschsprachigen Spieleszene. Zu den bekanntesten Titeln des 48-jährigen Sprachtherapeuten, der mit seiner Familie in der Nähe von Hildesheim lebt, zählen "Razzia", "Land unter", "Intrige", "Linie 1", "Hick-Hack in Gackelwack", "Kreta", "Tonga Bonga" und "Amazonas". Ob Kartenspiel oder große "Kiste": Dorras Hauptanliegen ist das Spielerische, das weder von Gattung noch von Verpackung abhängt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 10 - 99
Warnhinweis Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.
Erscheinungsdatum 01.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 4012426880155
Genre Kartenspiele
Hersteller Nürnberger Spielkarten Verlag
Spieleranzahl 3 - 5
Maße (L/B/H) 10,4/2,5/13,4 cm
Gewicht 228 g
Illustrator Oliver Freudenreich, Sandra Freudenreich
Verkaufsrang 3.099
Spielwaren
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr simples Spiel für zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Siegen am 06.11.2016

Bei "Land unter" handelt es sich um um ein Kartenspiel mit sehr simplen Regeln. Jeder Spieler erhält 12 Handkarten und Rettungskarten entsprechend der Anzahl der Rettungsringe auf den Handkarten. Anschließend werden 2 Flutkarten aufgedeckt und jeder Spieler legt verdeckt einer seiner Handkarten auf den Tisch. Der Spieler mit der höchsten... Bei "Land unter" handelt es sich um um ein Kartenspiel mit sehr simplen Regeln. Jeder Spieler erhält 12 Handkarten und Rettungskarten entsprechend der Anzahl der Rettungsringe auf den Handkarten. Anschließend werden 2 Flutkarten aufgedeckt und jeder Spieler legt verdeckt einer seiner Handkarten auf den Tisch. Der Spieler mit der höchsten Handkarte erhält die niedrigste Flutkarte, der zweithöchste Spieler die andere Karte, die anderen Spieler gehen leer aus. Der Spieler mit der höheren Flutkarte muss eine seiner Rettungskarten herumdrehen. Dann das Gleiche wieder, bis alle Karten ausgespielt sind. Wer am Ende die meisten Rettungskarten übrig hat, gewinnt. Wer vor dem Spielende keine Rettungskarte mehr übrig hat, scheidet aus. So simpel, dass es schnell langweilig wird. Der Spielablauf hat nichts mit dem Spiele Hintergrund zu tun. Nett für zwischendurch mit Kindern, für Erwachsene eher nicht geeignet.