Warenkorb
 

Hai-Alarm am Müggelsee

(1)
Friedrichshagen am schönen Müggelsee in Berlin hat ein Problem: Die abgebissene Hand des Bademeisters deutet darauf hin, dass ein Sicherheitsrisiko im Wasser schwimmt. Es wird alles getan, um das Problem zu verdrängen, aber irgendwann ist Schluss mit lustig: Der Hai-Alarm wird ausgerufen! Ein teuflisches Gemisch aus Intrigen und Zorn, Liebe und Hass, Macht und Städtemarketing entwickelt einen Druck, unter dem der Kessel der Friedrichshagener Zivilisation in einem Inferno des Wahnsinns zu explodieren droht...
Portrait
Leander Haußmann, geboren 1959 in Quedlinburg, studierte an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Im Anschluss war er in Parchim, Greiz und Gera als Schauspieler tätig, bevor er sich 1990-1995 als Thearterregisseur in Weimar betätigte und 1991 zum besten Nachwuchsregisseur gekürt wurde. Im Jahr 1995 übernahm er die Intendanz des Schauspielhauses Bochum. Bis heute hat er über 120 Theaterinszenierungen nachzuweisen .
Als Filmregisseur führte u.a. Regie bei »Sonnenallee« (1999), »Herr Lehmann« (2003), »NVA« (2005), »Kabale und Liebe« (2005) und »Hotel Lux« (2011). Für seinen Kinofilm »Sonnenallee« erhielt Haußmann zusammen mit Thomas Brussig den Drehbuchpreis der Bundesregierung und den Filmpreis in Silber.
Filmrollen hat er u.a. in de Filmen »Männerpension«, »Sonnenallee«, »Soloalbum« und »Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe« vorzuweisen.

Sven Regener, 1961 in Bremen geboren, lebt in Berlin und ist Sänger, Texter und Trompeter der Band »Element of Crime«, die mit Alben wie »Damals hinterm Mond« und »Weißes Papier« große Popularität erlangte.
Sein Debütroman »Herr Lehmann« aus dem Jahr 2001 stürmte auf Anhieb die Bestsellerliste. Mehr als 700.000 Kinobesucher sahen sich die Verfilmung dieses Bestsellers an. Für das Drehbuch erhielt Sven Regener 2004 den Deutschen Filmpreis in Gold. Mit »Neue Vahr Süd« (2004) und »Der kleine Bruder« (2009) konnte der Autor seinen sensationellen literarischen Erfolg fortführen.
Die in »Meine Jahre mit Hamburg-Heiner« enthaltenen Blogs sind u.a. bei Spiegel online, taz.de und Standard.at erschienen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 20.09.2013
Regisseur Leander Haussmann, Sven Regener
Sprache Deutsch (Untertitel: Englisch)
EAN 5051890160928
Genre Komödie
Studio Warner Home Video
Originaltitel Hai Alarm am Müggelsee
Spieldauer 99 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

15% Rabatt auf alle Filme

Ihr Gutschein-Code: XMAS15FILM

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Monty Python aus Deutschland...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 20.07.2013

...was für Fans von schrägem, schwarzen Humor denn Haialarm im Müggelsee ist schon was Besonderes! Auch leicht schreckhafte FilmschauerInnen dürfen sich trauen: Denn keine Angst! den Hai bekommt man/frau während des Films niemals zu Gesicht! Dafür jede Menge spaßige "Low Budget" Filmminuten mit Musik von Sven Regener.