Warenkorb
 

Tomorrow, When the War Began

(4)
When Ellie and her friends return home from a camping trip, they find their families gone. Gradually they begin to comprehend that their country has been invaded and everyone in town has been taken prisoner. They are forced to make a life-and-death decision--to run back to the bush, to give themselves up to be with their families or to stay and try to fight.
Portrait
John Marsden wurde 1950 in Melbourne, Australien, geboren. Nach einem abgebrochenen Kunst- und Jurastudium war er u. a. Leichenbeschauer, Mitarbeiter bei einem Zirkus und bewachte das älteste Haus Australiens. Mit 28 Jahren fand er seinen Traumberuf und wurde - Lehrer. Seine Bücher wurden in 15 Sprachen übersetzt und erhielten zahlreiche Auszeichungen, darunter den Children's Book of the Year Award 1988.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 01.03.1995
Sprache Englisch
ISBN 978-0-395-70673-2
Verlag Houghton Mifflin Harcourt P
Maße (L/B/H) 22/14,7/2,6 cm
Gewicht 458 g
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Stell Dir vor Du kommst heim und es ist Krieg...“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Tomorrow when the war began

Sehr spannend erzählt John Marsden von Ellie und ihren sechs Freunden, die ein paar Tage in einem von der Außenwelt völlig abgeschnittenen Talkessel campen und die freie Zeit ohne Schule auch sehr genießen. Doch als Sie zurückkehren, ist ihre Welt eine andere … Alles ist wie ausgestorben - leere Häuser, tote Haustiere, kein Radio, kein Fernsehen, kein Telefon. Mühsam suchen sie nach den einzelnen Puzzleteilchen, die ein Ganzes ergeben könnten. Nach und nach finden sie heraus, dass Australien von einer fremden Armee überfallen wurde. Es herrscht Krieg!

Ihre Familien und Freunde befinden sich in Gefangenschaft und um die eigene Gefangennahme zu vermeiden, sammeln die Freunde Vorräte und ziehen sich wieder zurück in ihren Talkessel. Doch schon nach kurzer Zeit halten sie die Ungewissheit nicht mehr aus und sie beschließen, um ihre Freiheit zu kämpfen…


Im November 2010 erschien in Australien die Verfilmung von Tomorrow, When the War Began und war dort der erfolgreichste Film des Jahres. Nicht ohne Grund, wie ich finde! Dank der Verfilmung, die ich sehr gelungen fand, habe ich mir auch diesen Roman bzw. gleich die gesamte „Tomorrow-Reihe“ in englischer Sprache gekauft. Dies ist die richtige Reihenfolge:

Tomorrow, When the War Began
The Dead of Night
Third Day, The Frost (in den USA auch erschienen als "A Killing Frost")
Darkness, be my Friend
Burning for Revenge
The Night is for Hunting
The Other Side of Dawn

Die englische Sprache ist einfach und gut verständlich. Einige spezielle, australische Begrifflichkeiten muss man aber eventuell nachschlagen, auch wenn vorn im Buch ein kleines Aussie-Glossary integriert ist ;-)

Wer nach dem letzten Teil noch nicht genug hat, kann übrigens mit der anschließenden Reihe „The Ellie Chronicles“ weitermachen:

While I Live
Incurable
Circle of Flight

Viel Spaß mit dieser tollen, super-spannenden Reihe!
Tomorrow when the war began

Sehr spannend erzählt John Marsden von Ellie und ihren sechs Freunden, die ein paar Tage in einem von der Außenwelt völlig abgeschnittenen Talkessel campen und die freie Zeit ohne Schule auch sehr genießen. Doch als Sie zurückkehren, ist ihre Welt eine andere … Alles ist wie ausgestorben - leere Häuser, tote Haustiere, kein Radio, kein Fernsehen, kein Telefon. Mühsam suchen sie nach den einzelnen Puzzleteilchen, die ein Ganzes ergeben könnten. Nach und nach finden sie heraus, dass Australien von einer fremden Armee überfallen wurde. Es herrscht Krieg!

Ihre Familien und Freunde befinden sich in Gefangenschaft und um die eigene Gefangennahme zu vermeiden, sammeln die Freunde Vorräte und ziehen sich wieder zurück in ihren Talkessel. Doch schon nach kurzer Zeit halten sie die Ungewissheit nicht mehr aus und sie beschließen, um ihre Freiheit zu kämpfen…


Im November 2010 erschien in Australien die Verfilmung von Tomorrow, When the War Began und war dort der erfolgreichste Film des Jahres. Nicht ohne Grund, wie ich finde! Dank der Verfilmung, die ich sehr gelungen fand, habe ich mir auch diesen Roman bzw. gleich die gesamte „Tomorrow-Reihe“ in englischer Sprache gekauft. Dies ist die richtige Reihenfolge:

Tomorrow, When the War Began
The Dead of Night
Third Day, The Frost (in den USA auch erschienen als "A Killing Frost")
Darkness, be my Friend
Burning for Revenge
The Night is for Hunting
The Other Side of Dawn

Die englische Sprache ist einfach und gut verständlich. Einige spezielle, australische Begrifflichkeiten muss man aber eventuell nachschlagen, auch wenn vorn im Buch ein kleines Aussie-Glossary integriert ist ;-)

Wer nach dem letzten Teil noch nicht genug hat, kann übrigens mit der anschließenden Reihe „The Ellie Chronicles“ weitermachen:

While I Live
Incurable
Circle of Flight

Viel Spaß mit dieser tollen, super-spannenden Reihe!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Beklemmende Pflichtlektüre!
von Bianca aus Berlin am 14.02.2013
Bewertet: eBook

"Tomorrow, when the war began" ist der erste von sieben Bänden der Tomorrow-Reihe, die den Kampf ums Überleben einer Gruppe Jugendlicher, über die ein Krieg hereinbricht, beschreibt. Alle sieben Bände sind durchgehend spannend und beklemmend, denn obwohl sie in Australien spielen, hat man während des Lesens das Gefühl, dass dies... "Tomorrow, when the war began" ist der erste von sieben Bänden der Tomorrow-Reihe, die den Kampf ums Überleben einer Gruppe Jugendlicher, über die ein Krieg hereinbricht, beschreibt. Alle sieben Bände sind durchgehend spannend und beklemmend, denn obwohl sie in Australien spielen, hat man während des Lesens das Gefühl, dass dies jederzeit auch bei uns geschehen könnte. Eindrucksvoll beschreibt Marsden, wie schnell man über Nacht alles verlieren kann und nichts mehr vom eigenen Leben bleibt, außer Leere. Die Handlungen der Jugendlichen werden so stark beschrieben, dass sich mit jedem identifizieren kann - mit den Mutigen und mit den "Feigen" und die ganze Zeit fragt man sich: "Was würde ich in dieser Situation tun?" Das Szenario ist unglaublich beklemmend und beängstigend und so furchtbar realistisch ...

Atemlos spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Tomorrow, When The War Began" ïst der erste Band der erfolgreichen Jugendbuchserie von John Marsden. Die Geschichte handelt von einer Gruppe Teenagern in Australien die übers Wochenende campen gehen. Als sie aber in ihre Stadt zurückkehren wollen, erleben sie den Schock ihres Lebens und realisieren dass ihr Land von... "Tomorrow, When The War Began" ïst der erste Band der erfolgreichen Jugendbuchserie von John Marsden. Die Geschichte handelt von einer Gruppe Teenagern in Australien die übers Wochenende campen gehen. Als sie aber in ihre Stadt zurückkehren wollen, erleben sie den Schock ihres Lebens und realisieren dass ihr Land von einer Armee invasiert wurde. Jetzt bleibt ihnen nur noch die Wahl zwischen verstecken und hoffen das sie nicht gefunden werden, oder zurückzuschlagen... Die Grundlage der Geschichte ähnelt anderen Büchern wie "Battle Royal" oder "Die Tribute von Panem", in dem Sinne dass es hier Teenager sind die kämpfen müssen, ansonsten unterscheiden sie sich aber klar. Ausserdem sind die Bücher von John Marsden vor den beiden anderen erschienen (was den Vorwurf der Nachmache entkräftigen sollte ;D) Ich bin durch die sehr gelungene und spannende Verfilmung des ersten Buches darauf aufmerksam geworden und bin jetz dabei die ganze Reihe zu lesen. Die Charaktere entwickeln sich kontinuierlich weiter und es werden viele moralische und ethische Fragen aufgeworfen. Ein Must - Read für Liebhaber spannender und zum nachdenken anregender Romane :)

Einfach genial aber auch erschreckend!
von Claudia Blöcker aus Dortmund am 13.08.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Alle haben sich um das Lagerfeuer versammelt, um gemeinsam die schulfreie Zeit zu genießen. Weit abgeschnitten von der Zivilisation werden Geschichten über einen dritten Weltkrieg, den Weltuntergang und andere Horrorszenarien ausgemalt. Nach fünf Tagen im Outback kehren Ellie und ihre Freunde zu ihren Familien zurück - aber nichts... Alle haben sich um das Lagerfeuer versammelt, um gemeinsam die schulfreie Zeit zu genießen. Weit abgeschnitten von der Zivilisation werden Geschichten über einen dritten Weltkrieg, den Weltuntergang und andere Horrorszenarien ausgemalt. Nach fünf Tagen im Outback kehren Ellie und ihre Freunde zu ihren Familien zurück - aber nichts ist, wie es sein sollte. Wo sind alle hin? Was hat sie dazu bewegt, alles stehen und liegen zu lassen? Sehr schnell merken die Heimkehrer, dass ihre Geschichten gar nicht so abwegig sind, wie sie noch vor wenigen Stunden dachten. Ich habe selten ein Buch in den Händen gehalten, das mich so sehr fasziniert und gleichzeitig abgeschreckt hat. Eine durch und durch realistische Darstelllung lässt es einen beim Lesen eiskalt den Rücken herunterlaufen. Menschliche Abgründe sind so anschaulich beschrieben, dass man selber hofft und betet, nie solche Entscheidungen treffen zu müssen: Soll ich anderen böses tun, um selber am Leben zu bleiben oder soll ich diejenigen aufgeben, die ich über alles liebe. Einfach grandios geschrieben!