Meine Filiale

Sprachen der Emotion

Kultur, Kunst, Gesellschaft

eBook
eBook
30,99
30,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Was und wie wir fühlen, ist auf biologischer Basis zu einem großen Teil durch kulturelle Codes reguliert. Ihre Entstehung, ihre Wirkung auf die Emotionen und die Wirkung der Emotionen auf die Sprache werden in diesem Buch untersucht und mit dem kooperativen Verhalten nichtmenschlicher Primaten verglichen. Im Zentrum steht dabei die enge Verbindung von Emotionen und Sprache. Neben der Sprache werden auch die Musik, der Film, die Gestik, religiöse Praktiken und Rituale sowie der Ausdruck von sozialen Gefühlen in die Betrachtung einbezogen.

Gunter Gebauer ist emeritierter Professor für Philosophie an der FU Berlin. Markus Edler, Dr. phil., Literaturwissenschaftler und Philosoph, ist dort wissenschaftlicher Mitarbeiter. Der Band entstand im Rahmen des Exzellenzclusters "Languages of Emotion" an der FU Berlin.

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Markus Edler, Gunter Gebauer
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783593421278
Verlag Campus Verlag
Dateigröße 2405 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Inhalt

    Vorwort7

    Einleitung9

    Gunter Gebauer/Markus Edler

    Wozu philosophiehistorische Emotionsforschung? Methodologische Überlegungen23

    Dominik Perler

    "Vor der Kreuzspinne braucht man sich nicht zu fürchten." - Emotionen, Situationen und Angemessenheit49

    Hilge Landweer

    Kooperation und Kommunikation im zweiten Lebensjahr69

    Michael Tomasello

    Emotionale Kommunikation nichtmenschlicher Primaten: Eine artvergleichende Perspektive81

    Katja Liebal

    Im Wechselbad der Gefühle: Zur Emotionsvielfalt im filmischen Melodram - Eine Mikroanalyse101

    Julian Hanich/Winfried Menninghaus

    Affektive und ästhetische Prozesse beim Lesen: Anfänge einer neurokognitiven Poetik134

    Arthur M. Jacobs

    Musik, Emotion und Gehirn155

    Stefan Koelsch

    Das "Kraftwerk der Gefühle": Oper und Emotion vom 17. Jahrhundert bis Verdi und Wagner172

    Clemens Risi

    Die Emotionalisierung der Religion192

    Regine Herbrik/Hubert Knoblauch

    Coolness211

    Ulla Haselstein

    Kollektive Emotionen und Glaube: Das erhöhte Ich im Fußball230

    Gunter Gebauer

    Affektmobilisierung und mediale Kriegsinszenierung245

    Hermann Kappelhoff

    Gefühlte Ungleichheit: Einige Zusammenhänge zwischen Sozialstruktur und Emotionen267

    Christian von Scheve

    Emotion, Erinnerung und Gewalt in Kambodscha: Zwischen staatlicher Politik und lokaler Aufarbeitung290

    Sina Emde

    Autorinnen und Autoren316