Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Agatha Raisin und der tote Tierarzt

Kriminalroman

Agatha Raisin 2

(15)
"M.C. Beatons Krimis sind Kult!" THE TIMES
Auch nach einigen Monaten in den Cotswolds hat sich Ex-PR-Agentin Agatha Raisin noch immer nicht recht an das beschauliche Landleben gewöhnt. Doch es geht voran, Agatha konnte sogar eine Essenseinladung vom neuen Dorftierarzt ergattern, einem äußerst attraktiven Mann.
Pech nur, dass dieser wenig später bei der Behandlung eines Rennpferdes stirbt. Ein Unfall, sagt die Polizei, doch Agatha zweifelt, dafür sind die Todesumstände zu verdächtig. Schließlich ermittelt sie auf eigene Faust - und gerät damit ins Visier eines hundsgemeinen Gegners ...
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 223 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 17.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838745800
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 1037 KB
Übersetzer Sabine Schilasky
Verkaufsrang 10.898
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Agatha Raisin mehr

  • Band 1

    34786860
    Agatha Raisin und der tote Richter
    von M. C. Beaton
    eBook
    4,99
  • Band 2

    36141905
    Agatha Raisin und der tote Tierarzt
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    38986606
    Agatha Raisin und die tote Gärtnerin
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99
  • Band 4

    39272281
    Agatha Raisin und die Tote im Feld
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99
  • Band 5

    40779352
    Agatha Raisin und der tote Ehemann
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99
  • Band 6

    42379108
    Agatha Raisin und die tote Urlauberin
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99
  • Band 7

    44193365
    Agatha Raisin und der Tote im Wasser
    von M. C. Beaton
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

IdyllischeLandschaft, nette und schrullige Leute sowie gemütliche Pub-Atmosphäre-very british! Für Agatha Christie-Fans! IdyllischeLandschaft, nette und schrullige Leute sowie gemütliche Pub-Atmosphäre-very british! Für Agatha Christie-Fans!

„Klassisch, englisch und gefällig!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Agatha Raisin ist scheinbar endlich in ihrem neuen Leben auf dem Dorf angekommen. Sie pflegt ihre kleine Katze und hat weiterhin ein Auge auf ihren neuen Nachbarn James Lacey geworfen, der sich jedoch hartnäckig gegen die Annäherungsversuche zur Wehr setzt. Doch dann kommt ein neuer Tierarzt in die Gegend und als dieser schließlich tot aufgefunden wird, hat das beschauliche Landleben schon wieder ein Ende, denn dass es sich dabei wirklich um einen Unfall handeln soll, kann Agatha nicht glauben und nimmt die Ermittlungen auf...

Die Reihe um Agatha Raisin ist wirklich für alle geeignet, die sich einfach nur einen klassischen englischen Krimi vornehmen wollen, der absolut nicht weh tut. Das Ganze macht wirklich enorm viel Spaß, denn nicht nur die schrulligen Aktionen von Agatha Raisin selbst, auch die restlichen Charaktere und das ländliche Setting, bringen den Leser oft zum Schmunzeln. Die dörflichen Beziehungen und auch die unterschiedlichen Freundschaften und (vielleicht gerne) Beziehungen von Agatha (wie beispielsweise mit Bill Wong oder James Lacey) bekommen noch mehr Tiefe und werden stetig fortgesetzt. Hierbei kommt der Kriminalfall jedoch nie zu kurz, sondern erhält genau den richtigen Raum, um die Spannung zu erhalten und keine Langeweile aufkommen zu lassen. Wer gerne Agatha Christie gelesen hat, wird also auch hier seine helle Freude haben, denn Agatha Raisin ist wie eine jüngere Mrs. Marple. Locker und flockig erzählt, hat man hier die perfekte Krimilektüre für ruhige Abende mit Tee, längere Zugfahrten, den bald kommenden Urlaub oder einfach nur für zwischendurch. Diese Romane funktionieren scheinbar überall! Bitte weiter so!
Agatha Raisin ist scheinbar endlich in ihrem neuen Leben auf dem Dorf angekommen. Sie pflegt ihre kleine Katze und hat weiterhin ein Auge auf ihren neuen Nachbarn James Lacey geworfen, der sich jedoch hartnäckig gegen die Annäherungsversuche zur Wehr setzt. Doch dann kommt ein neuer Tierarzt in die Gegend und als dieser schließlich tot aufgefunden wird, hat das beschauliche Landleben schon wieder ein Ende, denn dass es sich dabei wirklich um einen Unfall handeln soll, kann Agatha nicht glauben und nimmt die Ermittlungen auf...

Die Reihe um Agatha Raisin ist wirklich für alle geeignet, die sich einfach nur einen klassischen englischen Krimi vornehmen wollen, der absolut nicht weh tut. Das Ganze macht wirklich enorm viel Spaß, denn nicht nur die schrulligen Aktionen von Agatha Raisin selbst, auch die restlichen Charaktere und das ländliche Setting, bringen den Leser oft zum Schmunzeln. Die dörflichen Beziehungen und auch die unterschiedlichen Freundschaften und (vielleicht gerne) Beziehungen von Agatha (wie beispielsweise mit Bill Wong oder James Lacey) bekommen noch mehr Tiefe und werden stetig fortgesetzt. Hierbei kommt der Kriminalfall jedoch nie zu kurz, sondern erhält genau den richtigen Raum, um die Spannung zu erhalten und keine Langeweile aufkommen zu lassen. Wer gerne Agatha Christie gelesen hat, wird also auch hier seine helle Freude haben, denn Agatha Raisin ist wie eine jüngere Mrs. Marple. Locker und flockig erzählt, hat man hier die perfekte Krimilektüre für ruhige Abende mit Tee, längere Zugfahrten, den bald kommenden Urlaub oder einfach nur für zwischendurch. Diese Romane funktionieren scheinbar überall! Bitte weiter so!

Judith Wolf, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein zweiter guter Krimi von M.C. Beaton! Ein ermordeter Tierarzt und Agatha mittendrin...
Ein Garant für einen lustigen und spannenden Krimi!!
Ein zweiter guter Krimi von M.C. Beaton! Ein ermordeter Tierarzt und Agatha mittendrin...
Ein Garant für einen lustigen und spannenden Krimi!!

„Der zweite Fall“

Christa Fugenzi, Thalia-Buchhandlung Brühl

Agatha bereut es fast schon, sich in Cotswolds zur Ruhe gesetzt zu haben. Sie hat im Dorf immer noch nicht richtig Fuß gefasst, die Dorfbewohner sind ihr gegenüber nach wie vor sehr zurückhaltend. Eine Wende scheint sich anzubahnen, als der neue gutaussehende Tierarzt sie zum Essen einlädt. Pech, dass er zur Verabredung nicht erscheint...Noch größeres Pech, dass er kurz darauf bei der Behandlung eines Rennpferdes stirbt. Ein Unfall, sagt die Polizei. Mehr oder weniger aus Langeweile beginnt Agatha der Sache auf den Grund zu gehen...auch um ihrem neuen Nachbarn etwas näher zu kommen.Noch nie habe ich bei einem Krimi so gelacht...Ein witziger, toller Krimi. Agatha bereut es fast schon, sich in Cotswolds zur Ruhe gesetzt zu haben. Sie hat im Dorf immer noch nicht richtig Fuß gefasst, die Dorfbewohner sind ihr gegenüber nach wie vor sehr zurückhaltend. Eine Wende scheint sich anzubahnen, als der neue gutaussehende Tierarzt sie zum Essen einlädt. Pech, dass er zur Verabredung nicht erscheint...Noch größeres Pech, dass er kurz darauf bei der Behandlung eines Rennpferdes stirbt. Ein Unfall, sagt die Polizei. Mehr oder weniger aus Langeweile beginnt Agatha der Sache auf den Grund zu gehen...auch um ihrem neuen Nachbarn etwas näher zu kommen.Noch nie habe ich bei einem Krimi so gelacht...Ein witziger, toller Krimi.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Klassischer britischer Krimi. Mit viel englischen Flair und Humor geschrieben. Ohne allzu drastische Gewaltszenen, aber trotzdem durch viele Überraschungen spannend bis zum Klassischer britischer Krimi. Mit viel englischen Flair und Humor geschrieben. Ohne allzu drastische Gewaltszenen, aber trotzdem durch viele Überraschungen spannend bis zum

„Die Schrulligkeiten gehen weiter“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Auch der zweite Band um Agatha Raisin und ihre kriminalistischen Abenteuer ist wieder herrlich schrullig! Nach wie vor steht weniger der Krimi-Aspekt als vielmehr die Persiflage des good old british liefestyle im Vordergrund. Köstlich! Lesen!

Auch der zweite Band um Agatha Raisin und ihre kriminalistischen Abenteuer ist wieder herrlich schrullig! Nach wie vor steht weniger der Krimi-Aspekt als vielmehr die Persiflage des good old british liefestyle im Vordergrund. Köstlich! Lesen!

„Miss Marple auf dem Land...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Die immer noch stets unternehmungslustige Agatha Raisin ist noch nicht so ganz in den Cotswolds angekommen und die Freundschaft mit den Dorfbewohnern ist auch noch nicht so richtig tief und innig. Jetzt verstirbt auch noch der Hoffnungsträger Dr. Bladen und die Sache sieht verdächtig nach Mord aus.Witzige und freche Krimikomödie, manchmal sogar eher eine gelungene Satire auf Miss Marple und Inspector Barnaby... Die immer noch stets unternehmungslustige Agatha Raisin ist noch nicht so ganz in den Cotswolds angekommen und die Freundschaft mit den Dorfbewohnern ist auch noch nicht so richtig tief und innig. Jetzt verstirbt auch noch der Hoffnungsträger Dr. Bladen und die Sache sieht verdächtig nach Mord aus.Witzige und freche Krimikomödie, manchmal sogar eher eine gelungene Satire auf Miss Marple und Inspector Barnaby...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
4
2
1
0

Leicht scurrile
von einer Kundin/einem Kunden aus Eckental am 24.02.2018

Kann man lesen ein Bisschen verschroben nicht unähnlich zur Miss Marple. Leichtes Kosten wenn man nur abgelenkt sein will leitet aber nicht wirklich in der Serie weiter zu lesen.

Rezension zu "Agatha Raisin und der tote Tierarzt"
von Zsadista am 20.01.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Agatha Raisin, die etwas andere Detektivin. Agatha, die pensionierte PR Agentin, kann sich noch immer nicht recht mit dem beschaulichen Landleben zufrieden geben. Und dann hält auch noch der gut aussehende Tierarzt Dr. Bladen in den Costswolds Einzug. Allerdings ist sie nicht die Einzige, die ein Auge auf ihn... Agatha Raisin, die etwas andere Detektivin. Agatha, die pensionierte PR Agentin, kann sich noch immer nicht recht mit dem beschaulichen Landleben zufrieden geben. Und dann hält auch noch der gut aussehende Tierarzt Dr. Bladen in den Costswolds Einzug. Allerdings ist sie nicht die Einzige, die ein Auge auf ihn geworfen hat. Die halbe Dorffrauengemeinschaft hat es auf den Tierarzt abgesehen. Da vergisst sie sogar ihr bisheriges Opfer James kurzfristig. Doch dann geschieht das Unfassbare und der Tierarzt ist Tod. Die Polizei ist sich sicher, dass es ein Unfall war. Doch Agatha wäre nicht Agatha, wenn sie hinter dem Unfall nicht ein Mord vermuten würde. Vor allen Dingen, als dann auch noch ein zweiter Mord geschieht. Agatha Raisin ist eine lustige, leichte Lektüre mit viel Charme. Man kann die alten englischen Häuser richtig vor sich sehen und die Landluft schnuppern. Dazu ist Agatha eine recht lebenslustige Person, die allerdings zu sehr auf Männerfang aus ist und mehr als einmal in ein Fettnäpfchen tritt. Wer lockere Krimis mit Humor mag, ist bei Agatha Raisin genau richtig!

Skurrile Irrungen und Wirrungen
von Tina Bauer aus Essingen am 20.01.2014
Bewertet: Taschenbuch

Ein besinnliches kleines Village, typisch britisch, gerät mal wieder in die Schlagzeilen nachdem der ansässige Tierarzt Tod in einem Reitstall aufgefunden wird. Agatha und James glauben beide nicht an einen Unfall, denn der Tierarzt hat allen Frauen im Ort einschließlich Agatha Avoncen gemacht. James und Agatha forschen nach und... Ein besinnliches kleines Village, typisch britisch, gerät mal wieder in die Schlagzeilen nachdem der ansässige Tierarzt Tod in einem Reitstall aufgefunden wird. Agatha und James glauben beide nicht an einen Unfall, denn der Tierarzt hat allen Frauen im Ort einschließlich Agatha Avoncen gemacht. James und Agatha forschen nach und finden heraus, das hier eine Menge Geld geflossen ist und der tote Tierarzt ein kleines Spielproblem hatte. Doch die Nachforschungen geraten ins Stocken, bis eine weitere Tote aufgefunden wird und ab dann geht es drunter und drüber. Die Beziehung zwischen Agatha und James gerät ebenfalls ins Trudeln und nur Bill Wong behält den Überblick. Britischer, mit vielen Nebenstorys gespickter klassischer Krimi, der teilweise leicht skurril daherkommt.