Deutschland und die Weltwirtschaftskrise 1929/32

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland war nach den USA die Nation, die am schwersten von der Weltwirtschaftskrise betroffen war. Zudem ermöglichte die Weltwirtschaftkrise den Aufstieg Hitlers. Diese Arbeit untersucht, wie es zur Weltwirtschaftskrise kommen konnte, wo die Ursachen lagen. Der vielfach angenommene Börsenkrach war nicht die Ursache, sondern eher Bestandteil und ein Auslöser der Krise, wie gezeigt wird. Des Weiteren wird der Verlauf und die Auswirkungen gezeigt, sowie die Maßnahmen die getroffen worden, von denen letztlich aber die Nationalsozialisten profitierten.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 84
Erscheinungsdatum 04.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-656-45602-5
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/0,6 cm
Gewicht 133 g
Abbildungen mit 2 Farbabbildungen
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Deutschland und die Weltwirtschaftskrise 1929/32

Deutschland und die Weltwirtschaftskrise 1929/32

von Thorsten Foltz
Buch (Taschenbuch)
15,99
+
=
Die Gesetze der Gewinner

Die Gesetze der Gewinner

von Bodo Schäfer
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

25,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.