Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Stellings

Roman einer hanseatischen Kaufmannsfamilie

(1)
Hamburg um 1850:
Das bekannte Handelshaus Stelling ist eines der ältesten und einflussreichsten in Hamburg. Bedroht wird seine führende Stellung durch die Familie Brennicke, die ehrgeizige Pläne hat. Nach der Brandkatastrophe von 1842, die einen großen Teil Hamburgs, das Haus und die Speicher der Stellings zerstörte, herrscht offene Feindschaft zwischen den beiden Handelshäusern. Sie haben alles verloren, aber beide Familien wagen sofort wieder einen Neubeginn.

Johannes Stelling und seine Frau Annette wollen ihre Position durch ihre Kinder festigen: Beide Söhne sollen später die Firma leiten, die zwei Töchter in wohlhabende Familien einheiraten. Doch keines der Kinder fügt sich den Wünschen der Eltern. Da kündigt Viktoria, die jüngste und auch eigenwilligste Tochter, an, dass sie sich für den Kaufmannsberuf interessiert und die Geschäfte übernehmen möchte - ein Schock für die konventionelle Hamburger Gesellschaft. Doch Viktoria geht unbeirrt ihren Weg.

Christa Kanitz versteht ihren Roman als Liebeserklärung an eine Stadt, die ihr zur Heimat wurde. Neben präzisen Recherchen zeichnet den Roman Sensibilität und Einfühlungsvermögen aus. Außerdem gibt er Einblick in das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben der damaligen Zeit in Hamburg. Die wechselhafte Geschichte der Stellings spiegelt, einfühlsam und lebendig erzählt, die Situation einer alteingesessenen hanseatischen Familie wider.
Portrait
Christa Kanitz alias Christa Canetta studierte Psychologie und Sozialpädagogik und begann ihre journalistische Laufbahn beim SWR in Baden-Baden. Nach einem längeren Aufenthalt in der Schweiz und in Italien lebt sie nun seit vielen Jahren in Hamburg. Sie schrieb zahlreiche erfolgreiche Romane.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783784481760
Verlag Langen-Müller
Dateigröße 1018 KB
Verkaufsrang 19.562
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Buddenbrooks in Hamburg“

Daniela Lanick, Thalia-Buchhandlung Chemnitz, Sachsenallee

Über dieses Buch reicht eigentlich ein Satz: Es ist fast so schön ist wie die Buddenbrooks. Doch ich will auch diesem Buch gerecht werden und das hat es auch wirklich verdient. Im Mittelpunkt steht die Familie Stelling, eine Handelsfamilie des 19. Jhd. in Hamburg. Als eine Katastrophe ihre Existenz beinahe zerstört, muss die Familie von vorn beginnen. Tochter Viktoria will nun die Famileingeschäfte leiten - zur damaligen Zeit ein Affront gegen alle guten Sitten. Für alle Liebhaber deutscher Familiengeschichten und solche, die es werden wollen... Über dieses Buch reicht eigentlich ein Satz: Es ist fast so schön ist wie die Buddenbrooks. Doch ich will auch diesem Buch gerecht werden und das hat es auch wirklich verdient. Im Mittelpunkt steht die Familie Stelling, eine Handelsfamilie des 19. Jhd. in Hamburg. Als eine Katastrophe ihre Existenz beinahe zerstört, muss die Familie von vorn beginnen. Tochter Viktoria will nun die Famileingeschäfte leiten - zur damaligen Zeit ein Affront gegen alle guten Sitten. Für alle Liebhaber deutscher Familiengeschichten und solche, die es werden wollen...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0