Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Todesopfer

Thriller

(19)
Die Thriller-Sensation aus England
Tora Hamilton lebt erst seit kurzem auf den Shetlandinseln, als sie auf ihrem Grundstück eine schreckliche Entdeckung macht: Sie findet die Leiche einer Frau, die drei mysteriöse Runen auf dem Rücken trägt. Die Unbekannte war das Opfer eines brutalen Mordes, und gemeinsam mit der Polizistin Dana Tulloch will Tora der Sache auf den Grund gehen. Dabei kommt sie einem dunklen Geheimnis um verschwundene Frauen auf die Spur, das auf unheimliche Weise mit den Sagen der Shetlands verknüpft ist…
Mitreißende Spannung vor der düster-bedrohlichen Kulisse der Shetlandinseln.
Rezension
"Dieser Roman kombiniert äußerst effektvoll Elemente des Medizinthrillers und des forensischen Thrillers – ein atmosphärisch dichtes und faszinierendes Debüt!"
Portrait
Sharon Bolton wurde im englischen Lancashire geboren, hat eine Schauspielausbildung absolviert und Theaterwissenschaft studiert. „Todesopfer“, ihr erster Roman, wurde von Lesern und Presse begeistert gefeiert und machte die Autorin über Nacht zum neuen Star unter den britischen Spannungsautorinnen. Ihrem ersten Triumph folgten mittlerweile acht weitere Thriller – darunter vier mit der grandiosen Ermittlerin Lacey Flint –, in denen Sharon Bolton ihr brillantes Können immer wieder unter Beweis stellte. Sie wurde bereits für zahlreiche Krimipreise nominiert und für "Schlangenhaus" mit dem Mary Higgins Clark Award ausgezeichnet sowie mit dem Dagger in the Library für ihr Gesamtwerk. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Oxford.
Zitat
"Hervorragend konstruiert, zutiefst verstörend."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641126360
Verlag Manhattan
Dateigröße 1556 KB
Übersetzer Marie-Luise Bezzenberger
Verkaufsrang 8.570
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Sehr spannend, gute Charaktere! Toller Krimi zum Gruseln Sehr spannend, gute Charaktere! Toller Krimi zum Gruseln

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Mystischer, düsterer und fesselnder Thriller! Eine gute Lektüre für Zwischendurch. Mystischer, düsterer und fesselnder Thriller! Eine gute Lektüre für Zwischendurch.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Dieser Thriller und spannend und mysteriös zugleich! Die Geschichte ist nicht vorhersehbar und der Leser wird durch viele Wendungen in die Irre geführt! Klasse :-) Dieser Thriller und spannend und mysteriös zugleich! Die Geschichte ist nicht vorhersehbar und der Leser wird durch viele Wendungen in die Irre geführt! Klasse :-)

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Solider Schottenkrimi mit einer Prise Keltenkult und Runenmythos! Solider Schottenkrimi mit einer Prise Keltenkult und Runenmythos!

„Dunkle Geheimnisse auf den Shetland Inseln“

Christin Handick

Tora Hamilton ist trotz ihrer Heirat mit einem Einheimischen bei ihren Nachbarn die "Zugezogene". Es macht ihre Situation nicht unbedingt leichter, als sie bei Grabungen in ihrem Garten eine brutal verstümmelte Leiche findet. Schockiert von der Tatsache, dass die junge Tote kurz vor ihrem Ableben ein Kind entbunden hat von dem es keine Spur gibt, stellt die engagierte Ärztin eigene Nachforschungen an. Schnell sticht sie dabei in ein Wespennest, das nicht nur ihr Leben bedroht.. .
Selten habe ich ein derart fesselndes Debüt gelesen. Man springt von einer Verdächtigung zu der nächsten und irgendwann ist man vollkommen ratlos. Bis alle Geschehnisse in einem furiosen Finale geklärt werden, bangt und hofft man einfach nur, dass Tora mit heiler Haut aus der ganzen Sache herauskommt. Mein Rat für bange Gemüter: immer schön die Tür abschließen!
Tora Hamilton ist trotz ihrer Heirat mit einem Einheimischen bei ihren Nachbarn die "Zugezogene". Es macht ihre Situation nicht unbedingt leichter, als sie bei Grabungen in ihrem Garten eine brutal verstümmelte Leiche findet. Schockiert von der Tatsache, dass die junge Tote kurz vor ihrem Ableben ein Kind entbunden hat von dem es keine Spur gibt, stellt die engagierte Ärztin eigene Nachforschungen an. Schnell sticht sie dabei in ein Wespennest, das nicht nur ihr Leben bedroht.. .
Selten habe ich ein derart fesselndes Debüt gelesen. Man springt von einer Verdächtigung zu der nächsten und irgendwann ist man vollkommen ratlos. Bis alle Geschehnisse in einem furiosen Finale geklärt werden, bangt und hofft man einfach nur, dass Tora mit heiler Haut aus der ganzen Sache herauskommt. Mein Rat für bange Gemüter: immer schön die Tür abschließen!

„Gelungene Landhausspannung“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Wenn Sie noch einen spannenden, toll zu lesenden Krimi für den Urlaub suchen, sind Sie hier genau richtig: Bolton legt mit diesem Titel einen Thriller in guter englischer Landhaus-Tradition vor, eine Mischung aus Martha Grimes und Val McDermid. Ein gelungener Plot und ein fulminanter Showdown garantieren die Lesespannung bis zum Schluß. Gute Unterhaltung! Wenn Sie noch einen spannenden, toll zu lesenden Krimi für den Urlaub suchen, sind Sie hier genau richtig: Bolton legt mit diesem Titel einen Thriller in guter englischer Landhaus-Tradition vor, eine Mischung aus Martha Grimes und Val McDermid. Ein gelungener Plot und ein fulminanter Showdown garantieren die Lesespannung bis zum Schluß. Gute Unterhaltung!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
13
5
0
0
1

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Spannend, gut durchdacht, diese Buch wird nie langweilig. Der Leser wird bis zum Schluss im Irrglauben gelassen, wer nun wirklich der Mörder ist, die Gründe sind genial herausgearbeitet . Das Buch beginnt ganz ruhig und wird immer schneller bis zum Schluss. Bitte umbedingt LESEN

"thriller"?!
von Canan am 27.03.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

wo bleibt der nervenkitzel?? bis zu den letzten 150 seiten ist die story nichts anderes als langweilig und nichtssagend. an manchen stellen musste ich mich wahrhaftig dazu zwingen, weiterzulesen. den einen stern kriegt "todesopfer" nur für die gute idee dahinter, leider ist die umsetzung bzw. umschreibung mehr als misslungen.

Für Leser von Tess Gerritsen
von Kristin Mielke aus Zwickau am 20.02.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine junge Ehefrau besucht mit ihrem Mann dessen Familie auf einer abgeschiedenen Insel, und es dauert nicht lange, bis sich seltsame Vorfälle häufen, in die auch ihr eigener Ehemann verwickelt zu sein scheint. Sehr spannend in einem tollen Stil geschrieben und für jeden Krimileser eine lohnende Neuentdeckung!