Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Durch Mark und Bein

Roman

Tempe Brennan 4

(11)
Hochspannung garantiert!

Flug 228 der TransSouth Air ist über Swain County, North Carolina, abgestürzt, und die forensische Anthropologin Tempe Brennan wird mit der Identifikation der Opfer betraut. Ein grausiger Fund in der Nähe des Unglücksorts bringt sie auf die Fährte eines schrecklichen Verbrechens ... Auch in ihrem vierten Roman garantiert Kathy Reichs ihren Fans Nervenkitzel und Hochspannung – und eine Geschichte, die im wahrsten Sinne des Wortes durch Mark und Bein geht.

Portrait
Kathy Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf internationalen und deutschen Bestsellerlisten und wurden in 30 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641127466
Verlag Heyne
Übersetzer Klaus Berr
Verkaufsrang 45.632
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Tempe Brennan mehr

  • Band 1

    34249918
    Tote lügen nicht
    von Kathy Reichs
    (22)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    38546499
    Knochenarbeit
    von Kathy Reichs
    (14)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    38546393
    Lasst Knochen sprechen
    von Kathy Reichs
    eBook
    9,99
  • Band 4

    36301001
    Durch Mark und Bein
    von Kathy Reichs
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    36005544
    Knochenlese
    von Kathy Reichs
    (12)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    38483814
    Mit Haut und Haar
    von Kathy Reichs
    eBook
    8,99
  • Band 7

    36300576
    Totenmontag
    von Kathy Reichs
    (15)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der 4. Band geht wirklich durch Mark und Bein“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Wieder ein fesselnder Roman aus der Feder von Kathy Reichs und der 4. Band aus der Reihe um die forensische Anthropologin Tempe Brennan.
Ein Flugzeugabsturz in den Bergen von North Carolina holt alle für derartige Katastrophen benötigten Institutionen zusammen - den nationalen Dienst für Notfallmedizin, das FBI, das Leichenbeschauungsteam, dem auch Tempe angehört, etc. Gemeinsam machen sich die Experten daran, die Toten zu identifizieren und die Absturzursache zu ermitteln. Besonders tragisch - an Bord waren nicht nur Mitglieder und Fans eines College-Fußballteam (also alles blutjunge Leute), sondern auch ein alter Bekannter von Tempe - Detective Sean Bertrand, Ryans langjähriger Partner, der einen verdächtigen Drogenhändler überführen sollte.

War dies ein gezieltes Attentat, um den Drogenhändler zum Schweigen zu bringen? Oder steckt nur ein tragischer Unfall dahinter?
Und was hat ein halb verwester Fuß, den Tempe in der Nähe der Absturzstelle gefunden hat, damit zu tun? Als plötzlich von oberster Stelle Tempe´s Untersuchungen gestoppt werden und sie selbst diskreditiert wird, muss sie sich gegen die Verleumdungen wehren und auf eigene Faust weiterforschen, um ihren Namen wieder reinzuwaschen.

Ein gelungenes, gefährliches Abenteuer. Wieder spannend bis zur letzten Seite!

Die Reihenfolge der Serie:

Tote lügen nicht
Knochenarbeit
Lasst Knochen sprechen
Durch Mark und Bein
Knochenlese
Mit Haut und Haar
Totenmontag
Totgeglaubte leben länger
Hals über Kopf
Knochen zu Asche
Der Tod kommt wie gerufen
Das Grab ist erst der Anfang
Blut vergisst nicht
Fahr zur Hölle
Wieder ein fesselnder Roman aus der Feder von Kathy Reichs und der 4. Band aus der Reihe um die forensische Anthropologin Tempe Brennan.
Ein Flugzeugabsturz in den Bergen von North Carolina holt alle für derartige Katastrophen benötigten Institutionen zusammen - den nationalen Dienst für Notfallmedizin, das FBI, das Leichenbeschauungsteam, dem auch Tempe angehört, etc. Gemeinsam machen sich die Experten daran, die Toten zu identifizieren und die Absturzursache zu ermitteln. Besonders tragisch - an Bord waren nicht nur Mitglieder und Fans eines College-Fußballteam (also alles blutjunge Leute), sondern auch ein alter Bekannter von Tempe - Detective Sean Bertrand, Ryans langjähriger Partner, der einen verdächtigen Drogenhändler überführen sollte.

War dies ein gezieltes Attentat, um den Drogenhändler zum Schweigen zu bringen? Oder steckt nur ein tragischer Unfall dahinter?
Und was hat ein halb verwester Fuß, den Tempe in der Nähe der Absturzstelle gefunden hat, damit zu tun? Als plötzlich von oberster Stelle Tempe´s Untersuchungen gestoppt werden und sie selbst diskreditiert wird, muss sie sich gegen die Verleumdungen wehren und auf eigene Faust weiterforschen, um ihren Namen wieder reinzuwaschen.

Ein gelungenes, gefährliches Abenteuer. Wieder spannend bis zur letzten Seite!

Die Reihenfolge der Serie:

Tote lügen nicht
Knochenarbeit
Lasst Knochen sprechen
Durch Mark und Bein
Knochenlese
Mit Haut und Haar
Totenmontag
Totgeglaubte leben länger
Hals über Kopf
Knochen zu Asche
Der Tod kommt wie gerufen
Das Grab ist erst der Anfang
Blut vergisst nicht
Fahr zur Hölle

„Es geht einem wirklich durch Mark und Bein“

Gina Weigmann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg an der Havel

Die forensische Anthropologin Tempe Brennan wird nach einem Flugzeugabsturz um Mithilfe bei der Identifizierung der Opfer gebeten. Bei einem Ausflug in den Wald überrascht sie wilde Hunde mit einem einzelnen Fuß, der zu keinem der Opfer zu passen scheint. Ihr Interesse an einem einsamen Anwesen nahe der Absturzstelle wird von oberster Stelle mit Missfallen betrachtet und Dr. Brennan unter einem Vorwand suspendiert. Als Tempe auf eigene Faust weiterermittelt, kommt sie einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur.
Gänsehaut vorprogrammiert!
Die forensische Anthropologin Tempe Brennan wird nach einem Flugzeugabsturz um Mithilfe bei der Identifizierung der Opfer gebeten. Bei einem Ausflug in den Wald überrascht sie wilde Hunde mit einem einzelnen Fuß, der zu keinem der Opfer zu passen scheint. Ihr Interesse an einem einsamen Anwesen nahe der Absturzstelle wird von oberster Stelle mit Missfallen betrachtet und Dr. Brennan unter einem Vorwand suspendiert. Als Tempe auf eigene Faust weiterermittelt, kommt sie einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur.
Gänsehaut vorprogrammiert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
5
0
2
0

Tempes vierter Fall!
von lesenswertebuecher am 27.09.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Klappentext Kurz vor Halloween, an einem sonnigen Oktobertag, wird Tempe Brennan zum Schauplatz eines Flugzeugabsturzes in North Carolina gerufen. Es wartet ein Horrorszenario auf sie. Zusammen mit Spezialeinheiten der Polizei begibt sie sich an die Bergung der Opfer und ihre anschließende Identifikation - ein grausiges Puzzlespiel, das selbst der hart... Klappentext Kurz vor Halloween, an einem sonnigen Oktobertag, wird Tempe Brennan zum Schauplatz eines Flugzeugabsturzes in North Carolina gerufen. Es wartet ein Horrorszenario auf sie. Zusammen mit Spezialeinheiten der Polizei begibt sie sich an die Bergung der Opfer und ihre anschließende Identifikation - ein grausiges Puzzlespiel, das selbst der hart gesottenen forensischen Anthropologin einiges abverlangt. Zumal sich herausstellt, dass ein Großteil der 82 Passagiere sehr jung war: Mitglieder und Fans des Fußballteams der University of Georgia, die auf dem Weg zu einem Match gewesen waren. Völlig erschöpft sucht Tempe einige Tage später Erholung in einem kleinen Waldstück abseits der Unglücksstelle und beobachtet Kojoten, die sich um eine Stück Fleisch balgen. Als Tempe erkennt, dass es sich um einen Fuß handelt - gewiss einen der menschlichen Überreste aus dem Flugzeug -, rettet sie das Beweisstück vor den wütenden Tieren. Doch bei der Analyse des Fußes macht sie eine sonderbare Entdeckung: Auf Grund seines fortgeschrittenen Verwesungszustandes und des geschätzten hohen Alters kann er nicht zu einem der Passagiere gehören. Einstieg ins Buch Ich starrte die Frau an, die aussah, als würde sie durch die Bäume fliegen. ... Meine Meinung Tempe Brennan wird nach North Carolina gerufen. Ein Flugzeug ist abgestürzt und nun müssen die Opfer identifiziert werden. Das fordert alles von der forensischen Anthropologin, denn die Opfer sind größtenteils nur noch in Einzelteilen wiederzufinden. Besonders schlimm für sie ist der Umstand, dass es sich bei den Opfern um sehr junge Menschen handelt. Als sie bei einer Pause durch den Wald geht, findet sie einen menschlichen Fuß, der zu keinem der Opfer passt. Damit Tiere ihn nicht noch mehr beschädigen, nimmt Tempe den Fuß einfach mit um ihn später in Ruhe untersuchen zu können. Das wird ihr allerdings zum Verhängnis. Da der Fuß noch nicht katalogisiert war, wird ihr falsches Verhalten und unbefugtes Entfernen eines Objektes vorgeworfen. Sie wird sogar von ihrer Arbeit entbunden und von dem Fall abgezogen. Wer will verhindern, dass sie die Wahrheit herausfindet? Tempes Neugier ist geweckt und gemeinsam mit Detective Ryan und Sheriff Crowe stürzt sie sich in die Ermittlungen. Und bringt sich damit in Gefahr. Der Anfang des Buches ist schon mal nichts für zarte Gemüter. Sehr bildhaft werden die Opfer des Flugzeugabsturzes beschrieben. Jedes Einzelteil, egal ob Arm, Torso oder Fuß, wird detailliert dargestellt. Ich finde das immer sehr interessant und es hilft mir dabei, mir die Szenerie genau vorstellen zu können. Erst durch diese Beschreibungen wird mir klar, wie schrecklich es sein muss, so einen Unglücksort "aufräumen" zu müssen. "Durch Mark und Bein" ist der vierte Band aus der Reihe um Tempe Brennan und an die ganzen französischen Ausdrücke und Abkürzungen, sowie die Berufsbezeichnungen habe ich mich mittlerweile gewöhnt. In jedem Buch tauchen sie hier oder da mal auf. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass das für einige Leser anstrengend sein kann. Deshalb mein Rat: Einfach drüber hinweg lesen, die Namen sind für den Plot nicht ausschlaggebend! Der Plot ist insgesamt spannend geschrieben. Tempe gerät in sehr makabere Situationen und durch das Streuen von kleinen Hinweisen steigt der Spannungsbogen stetig an. Am Ende überschlagen sich dann die Ereignisse fast und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein wenig verwirrend für mich waren die vielen Decknamen der Beteiligten, aber auch hier gilt: Für den Plot nicht unbedingt notwendig sich die Namen zu merken. Am Ende klärt sich wie gewohnt alles auf und alle Hinweise setzen sich wie ein Puzzle zusammen. In diesem Buch beschäftigt sich Kathy Reichs unter anderem mit der Frage, warum bei dem Tod von älteren Menschen fast immer davon ausgegangen wird, dass sie eines natürlichen Todes gestorben sind. Es wird einfach zu wenig nachgeforscht, es sei denn, es gibt Menschen, die ein Nachforschen einfordern. Kathy Reichs Kritik an der Gesellschaft und vor allem an den Menschen, die sich für diese Fälle nicht genug Zeit nehmen (können), kann ich gut nachvollziehen. Wer vermutet schon einen Mord, wenn ein alter Mensch stirbt? Zitat Ich hörte Rascheln im Unterholz und hielt den Atem an, um zu horchen. Doch der Wald war still. Sekunden später hörte ich es wieder, diesmal auf der anderen Seite. Die Bewegungen klangen nach einem Tier, das größer war als ein Hase oder ein Eichhörnchen. Die Gehirnzellen schlugen leise Alarm. (Seite 43) Fazit Ein brisantes Buch, das geschickt politische Themen anspricht. Es zeigt einmal mehr wie gnadenlos und schrecklich die Arbeit der Anthropologen sein kann und, dass Menschen mit viel Macht diese nutzen um alles zu erreichen. Für alle Leser, die sich über einen unterhaltsamen Roman freuen. Von mir eine klare Leseempfehlung.

Band 4
von Blacky am 04.09.2013
Bewertet: Klappenbroschur

Inhalt: Flug 228 der TransSouth Air ist über Swain County, North Carolina, abgestürzt. Man betraut die forensische Anthropologin Tempe Brennan mit der Identifikation der Opfer, die zum Großteil sehr jung waren: Mitglieder und Fans eines College-Fußballteams. Bei Nachforschungen zu einem zusätzlichen grausigen Fund in der Nähe des Unglücksortes, einem einzelnen... Inhalt: Flug 228 der TransSouth Air ist über Swain County, North Carolina, abgestürzt. Man betraut die forensische Anthropologin Tempe Brennan mit der Identifikation der Opfer, die zum Großteil sehr jung waren: Mitglieder und Fans eines College-Fußballteams. Bei Nachforschungen zu einem zusätzlichen grausigen Fund in der Nähe des Unglücksortes, einem einzelnen Fuß, der auf Grund seiner Verwesung und seines Alters nicht von einem der Passagiere stammen kann, wird Tempe von höchster Stelle behindert. Und plötzlich trachtet jemand ihr nach dem Leben ... Megaspannend von Anfang bis Ende. Der ganze Fall wird immer verzwickter und für Tempi Brennan wird es richtig gefährlich. Ich musste mich zwischendurch ans atmen erinnern, weil ich vor lauter Spannung die Luft angehalten hatte. Ich kenne noch zwei weitere Bände um die forensiche Pathologin Temperance Brennan und kann alle drei absolut witer empfehlen. Ich freue mich schon auf den nächsten Band dieser Serie. Reihenfolge der "Temperance Brennan" Romane: 1. Tote lügen nicht 2. Knochenarbeit 3. Lasst Knochen sprechen 4. Durch Mark und Bein 5. Knochenlese 6. Mit Haut und Haar 7. Totenmontag 8. Totgeglaubte leben länger 9. Hals über Kopf 10. Knochen zu Asche 11. Der Tod kommt wie gerufen 12. Das Grab ist erst der Anfang 13. Blut vergisst nicht 14. Fahr zur Hölle 15. Knochenjagd 16. Totengeld

Durch Mark und Bein
von einer Kundin/einem Kunden aus Bochum am 13.05.2013
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Nach der Inhaltsangabe erwartet man einen richtig guten Krimi. Wäre es auch, wenn Kathy Reichs nicht am Ende abgedriftet wäre, in das "Reich des nicht mehr Glaubhaften": Schade!