Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Hüter des Todes

(8)
Der Sudd, das Sumpfgebiet an der Grenze zu Ägypten, ist eine lebensfeindliche Welt. In seinen undurchdringlichen Tiefen vermutet der Forscher und Multimillionär Porter Stone das Grab des legendären ersten ägyptischen Pharaos Narmer, der das zweigeteilte Reich am Nil einte.
Auf einer riesigen Forschungsplattform schart Stone hochkarätige Wissenschaftler um sich, darunter Techniker, Chemiker, Biologen und Nahtodforscher, aber auch den Enigmatologen Jeremy Logan. Doch dann stirbt der erste Taucher im schlammigen Sumpf. Ein Mitarbeiter nach dem anderen kommt bei unerklärlichen Zwischenfällen ums Leben; das Grab scheint mit allen Mitteln der uralten ägyptischen Hochkultur gesichert zu sein. Bald muss Logan erfahren, dass die Grenze zwischen Leben und Tod durchlässig ist …
Rezension
Wie Dan Brown mit Pharaonen.
Portrait
Lincoln Child

Lincoln Child studierte Literatur und arbeitete viele Jahre als Lektor bei St. Martin’s Press. Gemeinsam mit seinem Freund Douglas Preston schrieb er mehrere Romane, die ein Millionenpublikum begeisterten. Auch mit seinen Soloprojekten "Wächter der Tiefe", "Nullpunkt", "Hüter des Todes" und "Frequenz" feierte Child große Erfolge. Er lebt mit Frau und Tochter in New Jersey.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644212114
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 765 KB
Übersetzer Axel Merz
Verkaufsrang 18.559
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Anke Lembcke, Thalia-Buchhandlung Muenster

Child verknüpft Archäologie, Wissenschaft und Horror zu einem rundum gelungenen Werk. Child verknüpft Archäologie, Wissenschaft und Horror zu einem rundum gelungenen Werk.

Lukas Limberg, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Spannend, schockierend und unheimlich.
Hüter des Todes ist ein packendes Buch voll gruseliger Stimmung und erschreckender Szenen.
Ein beklemmendes Gefühl wird Sie ergreifen!
Spannend, schockierend und unheimlich.
Hüter des Todes ist ein packendes Buch voll gruseliger Stimmung und erschreckender Szenen.
Ein beklemmendes Gefühl wird Sie ergreifen!

„Spannende Archäologie“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Child beweist mit "Hüter des Todes" erneut, dass er es immer wieder gekonnt meistert, zwei Genres unter einen Hut zu bekommen: die Wissenschaft - in diesem Fall die moderne Archäologie - und das fantastische Moment. Ein kurzweiliger, sehr, sehr spannender und temporeicher Thriller, den man innerhalb kürzester Zeit förmlich verschlingt. Supergut! Child beweist mit "Hüter des Todes" erneut, dass er es immer wieder gekonnt meistert, zwei Genres unter einen Hut zu bekommen: die Wissenschaft - in diesem Fall die moderne Archäologie - und das fantastische Moment. Ein kurzweiliger, sehr, sehr spannender und temporeicher Thriller, den man innerhalb kürzester Zeit förmlich verschlingt. Supergut!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Hat mich nicht so angesprochen wie Wächter der Tiefe von Lincoln Child. Dennoch ein routinierter Action-Thriller.

Back to the Roots
von einer Kundin/einem Kunden am 23.12.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Hüter des Todes belegt für mich den Platz 2 der Besten Child (Preston-Child) Bücher aller Zeiten. Ähnlich wie bei Das Relikt besiint sich Child auf seine wahre schriftstellerische Stärke - dem wissenschaftlichen Thriller. Stark wissenschaftlicher Inhalt kombiniert mit nervenaufreibendem Thrill garantiert Lesespass auf höchstem Niveau! Wer schon Das Relikt geliebt... Hüter des Todes belegt für mich den Platz 2 der Besten Child (Preston-Child) Bücher aller Zeiten. Ähnlich wie bei Das Relikt besiint sich Child auf seine wahre schriftstellerische Stärke - dem wissenschaftlichen Thriller. Stark wissenschaftlicher Inhalt kombiniert mit nervenaufreibendem Thrill garantiert Lesespass auf höchstem Niveau! Wer schon Das Relikt geliebt hat wird bei Hüter des Todes ebenfalls begeistert sein.

Der Godfather des mysteriösen Adventure-Thrillers
von Silke Schröder aus Hannover am 29.07.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Die Flüche der ägyptischen Pharaonen sind fast genauso bekannt wie ihre Totenmasken oder Pyramiden. Mit diesem Phänomen spielt auch Lincoln Child in seinem neuen Roman “Hüter des Todes”. Dabei schafft es wieder einmal, sein Publikum mit einer Gradwanderung zwischen Fantastischem und real Kriminalistischem zu überzeugen. Nebenbei streut er einige... Die Flüche der ägyptischen Pharaonen sind fast genauso bekannt wie ihre Totenmasken oder Pyramiden. Mit diesem Phänomen spielt auch Lincoln Child in seinem neuen Roman “Hüter des Todes”. Dabei schafft es wieder einmal, sein Publikum mit einer Gradwanderung zwischen Fantastischem und real Kriminalistischem zu überzeugen. Nebenbei streut er einige interessante Informationen über die ägyptische Frühgeschichte mit ein - wer weiß schon, dass Ägypten einmal bis Nubien? Auch wenn das Finale mit einem eher konventionellen und wenig überraschenden Knall endet, zeigt Child hier wieder, dass er der Godfather des mysteriösen Adventure-Thrillers ist. Freuen wir uns auf mehr und besuchen bis dahin die reichhaltigen ägyptischen Schätze in unseren Museen.