Liebesfluchten

detebe Band 23299

Bernhard Schlink

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen
  • Liebesfluchten

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

13,00 €

Accordion öffnen
  • Liebesfluchten

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

15,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Flucht in die Liebe, Flucht vor der Liebe - vor sich selbst, dem andern, dem Leben, der Geschichte. Sieben erotische, subtile, tragikomische Geschichten über Sehnsüchte und Verwirrungen, Nähe und Einsamkeit, Verstrickung und Schuld, Lebensentwürfe und Lebensverantwortung.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783257600384
Verlag Diogenes
Dateigröße 1975 KB
Verkaufsrang 17313

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

großes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 03.09.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Liebesfluchten sind Kurzgeschichten Bernhard Schlink schreibt über die Liebe, über die Sehnsucht, über das Verletztsein, über die Flucht vor oder in die Liebe, über die Verwirrungen und Missverständnisse die sie birgt. Wunderschöne Geschichten in einer magisch schönen Sprache erzählt.

Liebesfluchten
von Anne aus Niederwerth am 05.01.2011

Bernhard Schlink ist der Meister im klassischem Buchstil. Seine Bücher gehören definitiv in den Schrank jeder Bibliothek. In Liebesfluchten schreibt der Autor Kurzgeschichten natürlich über die Liebe in den unterschiedlichsten Stadien der Partnerschaften und schafft damit ein Werk der Extraklasse.

Liebesgeschichten
von Segler und Bücherfan am 20.04.2008

Bernhard Schlink bekannt durch seinen Roman "Der Vorleser" schreibt über Anziehungs- und Fluchtformen der Liebe in sieben Geschichten. Es geht um unterdrückte Sehnsüchte, verzweifelte Seitensprünge, Macht der Gewohnheit, Selbstverleugnung aber auch um eine ratlose Generation, die über die Fallstricke ihrer Vergangenheit stolper... Bernhard Schlink bekannt durch seinen Roman "Der Vorleser" schreibt über Anziehungs- und Fluchtformen der Liebe in sieben Geschichten. Es geht um unterdrückte Sehnsüchte, verzweifelte Seitensprünge, Macht der Gewohnheit, Selbstverleugnung aber auch um eine ratlose Generation, die über die Fallstricke ihrer Vergangenheit stolpert. Schlink ist ein genialer Erzähler, den ich gerne gelesen habe und auch nur weiterempfehlen kann.

  • Artikelbild-0