Warenkorb

Wolverine - Weg des Kriegers

Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 31043 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Der Blu-ray-Encode von WOLVERINE - WEG DES KRIEGERS besitzt das Bildformat 2,35:1. Der Film wurde komplett digital mit der Arri Alexa-Kamera gedreht, welche ein etwas organischeres Bild aufweist als etwa die Red One-Digitalkamera. Dies macht sich in einem feinen Layer an Rauschen bemerkbar, welches einen analogen Filmlook erzeugt. Die Schärfewerte werden dadurch nicht beeinträchtigt und zeigen eine exzellente Feinzeichnung sowie klare, nicht nachgeschärfte Konturen. Die Kompression arbeitet absolut sauber und zeigt keine Anflüge von Artefaktbildung. Die Farben wirken bunt und satt. Manchmal wurde etwas digital manipuliert und die Töne sind mit einem leichten Farbfilter versehen. Meistens jedoch machen die Farben einen natürlichen Eindruck. Der Kontrast ist sehr ausgewogen und beeindruckt mit einem exzellenten Schwarz sowie einer tadellosen Balance. Weiß überstrahlt nirgends und die Plastizität ist auch ohne 3D absolut Spitze! Schmutz sowie analoge Defekte findet man auf dem Ausgangsmaterial indes nirgends.
RezensionBonus
Untertitel für WOLVERINE - WEG DES KRIEGERS sind in Deutsch, Englisch sowie weiteren Sprachen vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit fünf Clips unter der Überschrift \"Die Entstehung des Films (HD). In 54 Minuten bekommt man interessante Informationen über die Story, die Charaktere, die Darsteller sowie Dreharbeiten in Form von Interviews, Aufnahmen vom Set und von hinter den Kulissen. Anschließend folgen der Original-Kinotrailer (HD) sowie ein sehenswertes alternatives Ende (HD). Der drei Minuten lange Beitrag \"Am Set von X-MEN: DIE ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT\" (HD) macht etwas Werbung für den nächsten X-MEN-Film. Genauer gesagt führt Bryan Singer höchst Selbst durch das Set und zeigt Aufnahmen von den Dreharbeiten. Und zu guter Letzt: Mit der Second Screen App kann man während des Films zusätzliche Informationen auf das Smartphone oder Tablet übertragen lassen und dort ansehen.
RezensionTon
Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 5363 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1-ES / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps
Französisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Spanisch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Deutsch: DTS Audio 5.1 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit
Chinesisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Türkisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 448 kbps

Der Sound von WOLVERINE - WEG DES KRIEGERS liegt nur im englischen Originalton in DTS-HD Master Audio 7.1 vor. Die deutsche Synchronisation dagegen wurde nur in DTS 5.1 abgelegt und klingt etwas weniger bassstark und dynamisch, aber immer noch sehr gut. Vor allem in den Action-Sequenzen werden dynamische Split-Surround-Effekte geboten, welche den Hörraum gut ausfüllen. Umgebungsklänge sowie Musik bieten auch abseits der Action eine überzeugende Räumlichkeit. Auf der Front sind Rechts-Links-Aktivitäten klar ortbar und der Tiefbass füllt je nach Gelegenheit den Raum mit mächtigem Druck aus. Die Dialogwiedergabe erweist sich in beiden Sprachfassungen als absolut exzellent und auch die deutsche Synchronisation des Films wirkt qualitativ hochwertig. Die allgemeine Klangqualität präsentiert einen satten, voluminösen Sound mit feiner Höhenauflösung, mächtigen Mitten sowie kernigem Bassfundament.
Zitat
Mit WOLVERINE - WEG DES KRIEGERS bekommt der Zuschauer das zweite Spin-off über den X-MEN-Superhelden Wolverine aus dem Marvel-Universum geboten. Der Film von Regisseur James Mangold (WALK THE LINE) soll die Wartezeit bis zum nächsten großen X-MEN-Film X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT überbrücken und dem Publikum nicht zuletzt dank einer Sequenz nach dem Abspann den Mund nach mehr Abenteuern wässrig machen. Cleveres Marketing! Die Handlung entführt den Mutanten Logan, auch bekannt als Wolverine, ins ferne Japan, wo sein Freund aus den Tagen des Zweiten Weltkrieges, Yashida (Hiroyuki Sanada; 47 RONIN), im Sterben liegt. Einst hatte ihm Logan das Leben gerettet und beide überlebten nur knapp den Atombombenabwurf auf Nagasaki. Als Logan in Tokio eintrifft, übergibt ihm Yashida die Aufgabe, seine Tochter Mariko zu beschützen, die er als Erbin des Yashida-Vermögens in Gefahr sieht. Und schon bald versucht eine Truppe Ninjas sie zu entführen, was Logan gerade noch so verhindern kann. Gemeinsam fliehen Mariko und Logan durch Japan, doch als mysteriöser Weise die Selbstheilungskräfte Logans verschwinden, befinden sich beide in höchster Lebensgefahr...

Solide Action-Unterhaltung wird hier geboten. Der Film ist nicht überaus spektakulär, aber auch nicht langweilig. Stets passiert etwas, die opulenten Sets in Japan wirken gleichermaßen befremdlich wie interessant. Einziger Schwachpunkt ist das etwas übertrieben wirkende Finale, welches einen schalen Beigeschmack hinterlässt. Die Handlung könnte spannender sein, meistens ist sie etwas zu vorhersehbar - es fehlt an Überraschungsmomenten. Die Darsteller spielen wie gewohnt absolut überzeugend, wenngleich sich das Geschehen natürlich voll auf Hugh Jackman als Wolverine konzentriert. Daneben glänzt aber vor allem die japanische Kinolegende Hiroyuki Sanada als krebskranker Konzernboss Yashida. Insgesamt bekommt der Zuschauer mit WOLVERINE - WEG DES KRIEGERS einen kurzweiligen Actionfilm ohne große Höhepunkte, aber auch ohne große Schwächen. Für X-MEN-Fans natürlich ein Muss, für alle anderen eher kein Pflichtprogramm.

Die Blu-ray Disc von 20th Century Fox zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial könnte hingegen üppiger sein.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 29.11.2013
Regisseur James Mangold
Sprache Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch)
EAN 4010232060525
Genre Action
Studio 20th Century Fox
Originaltitel The Wolverine
Spieldauer 126 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DTS 5.1, Französisch: DTS 5.1, Englisch: DTS HD 7.1, Türkisch: DD 5.1, Englisch: DD 2.0
Verpackung Blu-ray Softbox Standard
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
9,39
9,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Tolle Kampfszenen
von einer Kundin/einem Kunden aus Gränichen am 14.08.2015
Bewertet: Medium: DVD

Ein Muss für alle Xmen Fans. Die Geschichte jedoch könnte etwas tiefgründiger sein...unseren Kindern aber hat es sehr gut gefallen! Klare Empfehlung an alle.

Viel Blut und Stahl
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz, Lentia City am 09.03.2014
Bewertet: Medium: DVD

Wolverine bekommt Besuch von einer geheimnisvollen Fremden die ihn Bittet einen alten Freund zu helfen. Doch der alte Freund war ein alter Feind und hat seine eigenen Interessen im Auge. Wolverine lässt sich aber nicht kampflos über den Tisch ziehen. Gutes Actionkino mit tollen Kampfszenen doch die Geschichte hat nicht soviel Su... Wolverine bekommt Besuch von einer geheimnisvollen Fremden die ihn Bittet einen alten Freund zu helfen. Doch der alte Freund war ein alter Feind und hat seine eigenen Interessen im Auge. Wolverine lässt sich aber nicht kampflos über den Tisch ziehen. Gutes Actionkino mit tollen Kampfszenen doch die Geschichte hat nicht soviel Substanz wie beim ersten Teil.