Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sonnensturm

Roman

(15)
Im schwedischen Kiruna sind die Winter dunkel und klirrend kalt. Eines düsteren Tages beleuchtet das Polarlicht eine gespenstische Szenerie: Viktor Stråndgard liegt tot in der Kirche. Nicht das erste Mal. Als Jugendlicher war er nach einem Unfall scheintot, hatte Kontakt mit Gott und Engeln. Dieses Erlebnis hat ihn zum umschwärmten Star einer einflussreichen Sektengemeinde gemacht. Jetzt wurde er brutal erstochen, und zwei furchtlose Frauen sind entschlossen, Licht in das Dunkel zu bringen. Rebecka Martinsson, eigentlich Steueranwältin in Stockholm, eilt in ihren Heimatort zurück, um Viktors Schwester beizustehen. Doch Sanna ist inzwischen Hauptverdächtige, und auch Rebecka wird von der Vergangenheit eingeholt. Die hochschwangere Polizeiinspektorin Anna-Maria Mella nimmt die Ermittlungen auf. Aber die Kirchenmitglieder sind so schweigsam wie die Kirchenmauern. Ist die brüderliche Liebe in Hass umgeschlagen? Oder ist der Täter außerhalb der Kirche zu suchen? Unerbittlich, witzig und höchst raffiniert schildert Åsa Larsson die Suche der beiden Frauen nach der Wahrheit und hält die Spannung mit funkelnden Dialogen und psychologischem Tiefsinn bis zum fulminanten Schluss.

Åsa Larssons erster Thriller begeistert mit atmosphärischer Dichte, spannendem Detailwissen und ist durchwirkt mit schwarzem Humor. Eine außergewöhnliche Autorin am Beginn einer internationalen Karriere.

Ausgezeichnet als bestes schwedisches Krimidebüt 2003.

Rezension
"Im spröden Ton und den plastischen Schilderungen der Polarnacht entwickelt die Mystik des Nordens einen unwiderstehlichen Sog."
Portrait
Åsa Larsson, 1966 geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Kiruna. Sie arbeitete als Steueranwältin, bis sie beschloss, Autorin zu werden. Mit ihrem ersten Krimi »Sonnensturm« machte sie in Schweden sofort Furore (ausgezeichnet als bestes Krimi-Debüt). Inzwischen gibt es bereits vier Bücher mit den beiden sympathischen Ermittlerinnen Rebecka Martinsson und Anna-Maria Mella. Åsa Larsson lebt mit ihren beiden Kindern in Südschweden, in der Nähe von Gripsholm.
Zitat
"Vor allem weibliche Krimifans werden diese Geschichte lieben, denn die hochschwangere Kommissarin Anna-Maria und ihre Helferin, die taffe Anwältin Rebecka, tricksen den Mörder so geschickt aus, dass ihre männlichen Kollegen das Nachsehen haben. Ein tolles Buch, das in Schweden als bestes Debüt ausgezeichnet wurde."
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641126476
Verlag C. Bertelsmann Verlag
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 21.000
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Sehr sehr spannend und sehr weit im Norden...tolle Reihe! Sehr sehr spannend und sehr weit im Norden...tolle Reihe!

Kerstin Brummack, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sperrige Hauptfigur am Rand von sich selbst, im Bruch mit ihrer bisherigen Existenz, auf Spuren der Vergangenheit irgendwo im provinziellen schwedischen Grenzland + Krimi. Lesen! Sperrige Hauptfigur am Rand von sich selbst, im Bruch mit ihrer bisherigen Existenz, auf Spuren der Vergangenheit irgendwo im provinziellen schwedischen Grenzland + Krimi. Lesen!

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Asa Larsson steht für nordisch kühle Spannung wie kaum eine Andere. Asa Larsson steht für nordisch kühle Spannung wie kaum eine Andere.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Der Auftakt der Serie um Rebecka Martinsson. Spannender Kriminalroman im Norden Schwedens. Der Auftakt der Serie um Rebecka Martinsson. Spannender Kriminalroman im Norden Schwedens.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
7
0
0
0

Frommes Übel
von Fredhel am 16.10.2015
Bewertet: Taschenbuch

Den Titel "Sonnensturm" kann ich zwar so gar nicht mit dem Inhalt in Verbindung bringen, doch insgesamt konnte mich der Krimi überzeugen: Rebecka Martinsson ist in Stockholm eine erfolgreiche, wenn auch ausgebeutete Rechtsanwältin im Steuerrecht. Mitten im Winter erreicht sie aus Kiruna in Nordschweden der Hilferuf ihrer ehemals besten Freundin... Den Titel "Sonnensturm" kann ich zwar so gar nicht mit dem Inhalt in Verbindung bringen, doch insgesamt konnte mich der Krimi überzeugen: Rebecka Martinsson ist in Stockholm eine erfolgreiche, wenn auch ausgebeutete Rechtsanwältin im Steuerrecht. Mitten im Winter erreicht sie aus Kiruna in Nordschweden der Hilferuf ihrer ehemals besten Freundin Sanna, die ihren Bruder tot aufgefunden hat. Rebecka hat Kiruna schon lange hinter sich gelassen, weil sie dort üble Erfahrungen mit der fanatischen Freikirche gemacht hat, und um den gleichen Personenkreis dreht es sich wieder, als sie Nachforschungen anstellt um Sanna, die mittlerweile zur Haupttatverdächtigen geworden ist, zu entlasten. Es sind die üblichen Zutaten eines erfolgreichen Skandinavienkrimis: verschlossene Menschen, die alle ein düsteres Geheimnis mit sich herumzutragen scheinen, sowie verschneite, einsame Landschaften und dann ein plötzlicher Gewaltexzess. Die Mischung geht wie immer auf und der Leser empfindet Hochspannung von der ersten bis zur letzten Seite. Gerade die Gedankengänge von Rebecka sind sehr interessant, sie kann lange die Hintergründe nicht aufdecken und ihre Vergangenheit wirkt sich hinderlich auf ihre Objektivität aus. Mir kommt es fast so vor, als wäre die Situation, in der sie in Lebensgefahr ist, fast so etwas wie ein Katalysator, so dass sie endlich klar sieht, eine Schlussstrich unter die Erinnerungen ziehen kann und endlich tut, was nötig ist. Das Buch konnte mich so fesseln, dass ich mir nun auch die anderen Romane der Autorin vornehmen werde.

Absolut überzeugend!
von MissRichardParker am 16.01.2013
Bewertet: Taschenbuch

Anfangs war ich etwas unsicher ob mir das Buch gefallen wird obwohl ich noch gar nicht zu lesen begonnen habe. Immer wieder habe ich andere Bücher vorgezogen und dann doch endlich danach gegriffen und es gelesen. Ich wurde nicht enttäuscht! Das Buch ist sehr gut geschrieben, geschickt, spannend, fesselnd, düster. Man... Anfangs war ich etwas unsicher ob mir das Buch gefallen wird obwohl ich noch gar nicht zu lesen begonnen habe. Immer wieder habe ich andere Bücher vorgezogen und dann doch endlich danach gegriffen und es gelesen. Ich wurde nicht enttäuscht! Das Buch ist sehr gut geschrieben, geschickt, spannend, fesselnd, düster. Man ist sich nie so sicher wer eigentlich genau was weis und getan hat und so liest man immer wieder weiter. Ausserdem wird die nordische Stimmung fantastisch beschrieben. Der Schluss hat mich überrascht, denn dies wird nicht das letzte Buch von Åsa Larsson gewesen sein, welches ich lese. Rebecka kommt wieder!

Eiskalter Mord
von Verena Gwosdz aus Offenbach am 26.11.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Åsa Larssons erster Krimi um die Anwältin Rebecka Martinsson und die Polizistin Anna-Maria Mella hat mich wirklich von Anfang an gefesselt. Alles beginnt mit einem abscheulichen Mord hoch im Norden Schwedens, in Kiruna - begleitet von der immerwährenden klirrenden Kälte. Atmosphärisch sehr gut gelungen (es fröstelt einen dauerhaft mit!),... Åsa Larssons erster Krimi um die Anwältin Rebecka Martinsson und die Polizistin Anna-Maria Mella hat mich wirklich von Anfang an gefesselt. Alles beginnt mit einem abscheulichen Mord hoch im Norden Schwedens, in Kiruna - begleitet von der immerwährenden klirrenden Kälte. Atmosphärisch sehr gut gelungen (es fröstelt einen dauerhaft mit!), düster und unglaublich spannend. Larsson hat damals verdientermaßen den schwedischen Krimipreis für "Sonnensturm" bekommen.