Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Geben und Nehmen

Erfolgreich sein zum Vorteil aller

(2)
Gute Typen haben immer das Nachsehen, und die Egoisten räumen ab – dieses Denkschema stimmt nicht mehr. Denn gerade mit einer selbstlosen Einstellung kommt man meist besser voran. Anhand schlagender Beispiele aus der Wirtschaftswelt verdeutlicht der führende amerikanische Organisationspsychologe Adam Grant, dass vor allem Geber den Weg zu beruflichem Erfolg und persönlicher Zufriedenheit finden.
Rezension
"Faszinierende Theorie und Analyse der Berufswelt"
Sein - Bewusstsein intelligent leben, 01.09.2014
Portrait
Adam Grant, geboren 1982, ist Professor für Organisationspsychologie an der berühmten Wharton Business School (University of Pennsylvania). Seine Forschungsbeiträge im Bereich Motivation und Produktivität wurden vielfach ausgezeichnet. Als Berater war er unter anderem für die Vereinten Nationen, das Weltwirtschaftsforum, Google, IBM, Goldman Sachs und die Citigroup tätig.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426421420
Verlag Droemer eBook
Dateigröße 920 KB
Übersetzer Sabine Hedinger, Peter Robert, Bernhard Jendricke, Sonja Schuhmacher
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Geben und nehmen
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 11.07.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Adam Grant: Geben und Nehmen Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen Vorwort: Adam Grant, geboren 1982, ist Professor für Organisationspsychologie an der berühmten Wharton Business School (University of Pennsylvania). Seine Forschungsbeiträge im Bereich Motivation und Produktivität wurden vielfach ausgezeichnet. Als Berater war er unter anderem für die Vereinten... Adam Grant: Geben und Nehmen Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen Vorwort: Adam Grant, geboren 1982, ist Professor für Organisationspsychologie an der berühmten Wharton Business School (University of Pennsylvania). Seine Forschungsbeiträge im Bereich Motivation und Produktivität wurden vielfach ausgezeichnet. Als Berater war er unter anderem für die Vereinten Nationen, das Weltwirtschaftsforum, Google, IBM, Goldman Sachs und die Citigroup tätig. Kurzbeschreibung des Inhaltes: Der Klapptext des Buches: Gute Typen haben immer das Nachsehen, und die Egoisten räumen ab ? dieses Denkschema stimmt nicht mehr. Denn gerade mit einer selbstlosen Einstellung kommt man meist besser voran. Anhand schlagender Beispiele aus der Wirtschaftswelt verdeutlicht der führende amerikanische Organisationspsychologe Adam Grant, dass vor allem Geber den Weg zu beruflichem Erfolg und persönlicher Zufriedenheit finden. Urteil: Der Autor Adam Grant hat mit "Geben und Nehmen Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen" ein umfassendes und neuartiges Lehr- und Arbeitsbuch entwickelt. Ganz gleich ob für Zuhause oder im berufsleben es bringt jeden von uns auf neue Denkwege, dieses Sachbuch ist jeden Cent wert! Dieses Sachbuch ist eine sehr gute Methode, sich selbst und das eigene denken besser kennenzulernen und bewusster zu erkennen, das man mit freundlichkeit und doch auch dem richtigen Maße an Egoismus gut vorankommen kann... jedoch den richtigen Mittelweg für sich selbst finden und beschreiten muss. Ein sehr gelungenes Sachbuch/Ratgeber der zum Nachdenken anregt! Daten: Titel: Geben und Nehmen Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen Autor: Adam Grant Übersetzung: Sabine Hedinger VÖ: Juni 2016 Einband: broschiert Verlag: Droemer TB -Verlag, Droemer Knaur Verlage Seitenzahl: 446 Sprache: Deutsch Genre: Sachbuch ISBN-10: 978-3-426-30116-6