Das Rachespiel

Psychothriller

Arno Strobel

(28)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben.«

Frank Geissler glaubt an einen Scherz, als er die Website aufruft: Ein Mann, nackt, am Boden festgekettet, in Todesangst. Daneben ein Käfig voller Ratten, unruhig, ausgehungert.
Frank kann den Mann retten, heißt es. Aber nur wenn er Teil des »Spiels« wird und seine erste Aufgabe erfüllt. Angewidert schließt er die Website, doch kurz darauf ist der Mann tot. Und Frank beginnt zu zweifeln. Hätte er dem Unbekannten helfen können? Hätte er nicht sofort die Polizei informieren müssen? Aber es ist zu spät. Und nicht nur für den Toten. Auch Frank ist schon mittendrin. Mittendrin in einem Spiel, in dem er einer der Vier ist, einer der vier Kandidaten, für die es um alles geht. Um ihr eigenes Leben. Aber auch um das Leben aller, die ihnen etwas bedeuten ...

»Meisterhaft spielt Arno Strobel mit den Nerven seiner Leser. Hochspannung pur!« Nele Neuhaus zu »Der Sarg«

»Arno Strobel gehört zu den besten deutschen Thrillerautoren.« Für Sie

Hier hat Arno Strobel wieder mächtig mit den Nerven seiner Leser gespielt. Die Geschichte ist richtig unheimlich und böse.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783104026398
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1011 KB
Verkaufsrang 13922

Buchhändler-Empfehlungen

Abgrundtief böse

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Mit großer Spannung und Vorfreude habe ich auf den neuen Thriller von Arno Strobel gewartet. Von seinen vorherigen Büchern begeistert, waren meine Erwartungen auch entsprechend hoch. Und was soll ich sagen, ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Dieses Buch ist so abgrundtief böse und von einer unglaublichen Spannung, die es einem unmöglich macht, es vor der letzten Seite wegzulegen. Und selbst nach dem Zuklappen bleibt man mit einem Schaudern zurück und ist mehr als erleichtert, dass alles nur Fiktion war. Definitiv nichts für schwache Nerven und Menschen, die nachts lieber schlafen anstatt zu lesen.

WILLKOMMEN,SPIELER!

Jenny Pretzsch, Thalia-Buchhandlung Dresden

Spannend bis zum bitteren Ende! Arno Strobel lässt einen atemlos von Seite zu Seite hetzen, man scheint die Kälte der unterirdischen Bunkeranlage zu spüren, in der Frank und seine Freunde aus Schulzeiten ein Spiel auf Leben und Tot spielen müssen. Manu, Jens,Thorsten und Frank irren in völliger Dunkelheit durch ein Gewirr von Gängen und nur über Lautsprecher bekommen sie Anweisungen. Schon bald müssen sie sich vor hungrigen Ratten in Sicherheit bringen und als sie mitgeteilt bekommen, dass nur zwei von ihnen überleben dürfen, eskaliert die Situation. Was würdest du tun, um dein Leben und das deiner Familie zu retten? Meiner Meinung nach Strobels bestes Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
18
3
4
2
1

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Frank Geissler glaubt an einen geschmacklosen Scherz, als er einen USB-Stick in seiner Post findet, der ihn zu einer Website führt und zu einem Spiel auffordert, bei dem es um ein Menschenleben geht. Nachdem er merkt, dass dort wirklich jemand mit ihm und weiteren Personen ein perfides Spiel treibt, wird ihm klar, dass er sich d... Frank Geissler glaubt an einen geschmacklosen Scherz, als er einen USB-Stick in seiner Post findet, der ihn zu einer Website führt und zu einem Spiel auffordert, bei dem es um ein Menschenleben geht. Nachdem er merkt, dass dort wirklich jemand mit ihm und weiteren Personen ein perfides Spiel treibt, wird ihm klar, dass er sich darauf einlassen muss, um nicht noch mehr Leben zu riskieren. Doch in der nächsten Runde merkt er, dass nicht nur sein Leben in Gefahr ist, sondern auch das seiner Frau, seiner Tochter und einiger weiterer Personen. Das Ganze endet in einer schrecklichen Reise in seine eigene Vergangenheit. Unbedingt lesen!

Spannend und tragisch...
von printbalance am 21.11.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit dem Buch "Rachespiel" hat Arno Strobel einen weiteren, spannenden Psychothriller verfasst, der mich von Anfang an mitgerissen hat. Obwohl die Thematik an sich nichts Spektakuläres oder gar Neues ist, fand ich die Story sehr gut aufgebaut. Strobel legt bei dieser Lektüre seinen Fokus auf den Protagonisten Frank Geissler, der ... Mit dem Buch "Rachespiel" hat Arno Strobel einen weiteren, spannenden Psychothriller verfasst, der mich von Anfang an mitgerissen hat. Obwohl die Thematik an sich nichts Spektakuläres oder gar Neues ist, fand ich die Story sehr gut aufgebaut. Strobel legt bei dieser Lektüre seinen Fokus auf den Protagonisten Frank Geissler, der bereits als 12-jähriger Junge die Rolle des Anführers der Clique übernommen hat. Auch 30 Jahre später trägt er die Verantwortung für sämtliche Entscheidungen und Handlungen der ehemaligen Freunde. Durch seine besonnene Art versucht Frank immer wieder die ungewöhnlichen Situationen unter den verängstigten Personen in den Griff zu bekommen, was ihm aber nur teilweise gelingt. Des Weiteren bedient sich Strobel an typischen Spannungsklischee's wie zum Beispiel, dass sich die einzelnen Cliquenmitglieder immer mal wieder trennen und sich so gegenseitig Gerüchte andichten was dazu führt, dass jeder gegen jeden misstrauisch wird. Der Spannungsbogen wird immer wieder in die Höhe getrieben, da jedes einzelne Mitglied der ehemaligen Bande ein weiteres Geheimnis in sich trägt, was in Verbindung mit der damaligen Tragödie steht. Das Ende war zwar nicht besonders überraschend, dennoch im Gesamten stimmig. Hin- und wieder waren einzelne Passagen langatmig, nichtsdestotrotz ein gutes Buch welches mit den Ängsten der jeweiligen Protagonisten spielt. Fazit: Ein guter und einfach zu lesender Psychothriller, der ideal ist für zwischendurch. Er berichtet von einem tragischen Ereignis und einer Schuld, die nie verjährt und so manchen nahezu wahnsinnig werden lässt.

Spannung garantiert
von Bernhard Sch. am 04.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

hervorragender Psycho-Thriller - absolut empfehlenswert Arno Strobel versteht es, Spannung aufzubauen bis zum überraschenden Ende. Mein Dank an den Autor für viele unterhaltsame Stunden

  • Artikelbild-0