Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Engelsfeuer

Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin

Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin 4

Megaspannend und sehr romantisch: das große Finale der Fantasyserie, die süchtig macht!

Obwohl sie ihn am liebsten in die Wüste schicken würde, muss Riley an Denver Becks Seite bleiben. Sie hat geschworen, sich um ihn zu kümmern, so wie er sich seit dem Tod ihres Vaters um sie gekümmert hat. Aber damit kommt viel mehr auf sie zu, als sie ahnt. Als sie in Becks Heimatstadt sind, wo er sich um seine todkranke Mutter kümmern muss, stolpern sie über ein dunkles und mörderisches Geheimnis und kommen dabei jemandem in die Quere. Beck wird gekidnappt, und Riley ist seine einzige Hoffnung auf Rettung.
Inzwischen wird in Atlanta deutlich, dass der Himmel eine Schlacht gewonnen haben mag, aber nicht den Krieg. Riley und Beck steht eine stürmische Zukunft bevor. Sartael, ehemalige rechte Hand Luzifers, erweist sich als widerstandsfähiger, als gedacht. Er hat Atlanta fest im Griff und plant einen brutalen Krieg gegen den Fürsten der Hölle. Während die Sekunden bis zum finalen Kampf verrinnen, liegt es an Riley und dem Mann, den sie liebt, ihren alten Feind endgültig zu besiegen oder alles zu verlieren, wofür sie gekämpft haben.
Rezension
emotional packender Show-Down
Portrait
Jana Oliver

Jana Oliver, geboren und aufgewachsen in Iowa, ist eine preisgekrönte Autorin. Sie ist am glücklichsten, wenn sie haarsträubende Legenden recherchiert, auf alten Friedhöfen umherwandert und neue Geschichten erträumt. Sie glaubt wirklich, dass sie den besten Job der Welt hat.
Jana Oliver lebt wie ihre Heldin in Atlanta, Georgia.
Im FISCHER Taschenbuch lieferbar:
›Aller Anfang ist Hölle‹, ›Seelenraub‹ und ›Höllenflüstern‹, die ersten drei Bände ihrer Serie ›Riley Blackthorne – Die Dämonenfängerin‹

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104028538
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1055 KB
Übersetzer Maria Poets
Verkaufsrang 11.969
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin

  • Band 1

    29870158
    Aller Anfang ist Hölle
    von Jana Oliver
    (36)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    33037436
    Seelenraub
    von Jana Oliver
    (12)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    35123755
    Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin Band 3. Höllenflüstern
    von Jana Oliver
    eBook
    9,99
  • Band 4

    36508567
    Engelsfeuer
    von Jana Oliver
    (15)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Ferrang, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Im letzten Band kommt auch die letzte große Schlacht zu Ende. Wer überlebt und wer nicht... Selbst lesen Im letzten Band kommt auch die letzte große Schlacht zu Ende. Wer überlebt und wer nicht... Selbst lesen

„Finale!!!“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Da ist es nun: Das Ende der Dämonenfängerin-Reihe. Ein bisschen wehmütig war mir schon zumute, als ich die letzte Seite gelesen hatte! Vier Bände lang war ich Teil der Welt von Riley und Beck. Ich habe mit Ihnen gelitten, geliebt, gekämpft und geweint. Danke für die wunderschönen Lesestunden! Ich habe jede Sekunde genossen! Da ist es nun: Das Ende der Dämonenfängerin-Reihe. Ein bisschen wehmütig war mir schon zumute, als ich die letzte Seite gelesen hatte! Vier Bände lang war ich Teil der Welt von Riley und Beck. Ich habe mit Ihnen gelitten, geliebt, gekämpft und geweint. Danke für die wunderschönen Lesestunden! Ich habe jede Sekunde genossen!

Vanessa Schlinke, Thalia-Buchhandlung Münster

Spannend, fesseln und einfach cool! Spannend, fesseln und einfach cool!

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Was für ein Finale!Zum weinen,lachen und mitfiebern!Für mich die beste Fantasyreihe die derzeit erhältlich ist!Für Harry Potter und Twilight Fans die Erwachsen geworden sind! Was für ein Finale!Zum weinen,lachen und mitfiebern!Für mich die beste Fantasyreihe die derzeit erhältlich ist!Für Harry Potter und Twilight Fans die Erwachsen geworden sind!

„Das Ende naht...“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der vierte und letzte Teil der Riley-Blackthorne-Reihe läßt kaum Wünsche für seine Leser offen.Auch wenn er ruhig beginnt, heißt es nur abwarten, die Spannung steigt bis zum Showdown mit Sartael passend zur emotionalen Weiterentwicklung seiner (beiden) Hauptdarsteller.....Da Riley zuviel Aufmerksamkeit durch die Medien auf sich zieht, schickt ihr Meister sie mit Beck in dessen alte Heimat.Beck muß sich von seiner todkranken Mutter verabschieden und in dieser seiner Heimat wird Riley so einiges über Beck und warum er so tickt, wie er tickt ,klar.Beide müssen endlich Farbe bekennen, sie gehen buchstäblich durch die Hölle füreinander und alles kommt anders als diverse Wesen wie Dämonen, Höllenfürsten oder gefallene Engel es geplant hatten.Frau Oliver macht die Sache rund und ihre Fans werden auf ihre Kosten kommen, mehr verrate ich dann lieber nicht..... Der vierte und letzte Teil der Riley-Blackthorne-Reihe läßt kaum Wünsche für seine Leser offen.Auch wenn er ruhig beginnt, heißt es nur abwarten, die Spannung steigt bis zum Showdown mit Sartael passend zur emotionalen Weiterentwicklung seiner (beiden) Hauptdarsteller.....Da Riley zuviel Aufmerksamkeit durch die Medien auf sich zieht, schickt ihr Meister sie mit Beck in dessen alte Heimat.Beck muß sich von seiner todkranken Mutter verabschieden und in dieser seiner Heimat wird Riley so einiges über Beck und warum er so tickt, wie er tickt ,klar.Beide müssen endlich Farbe bekennen, sie gehen buchstäblich durch die Hölle füreinander und alles kommt anders als diverse Wesen wie Dämonen, Höllenfürsten oder gefallene Engel es geplant hatten.Frau Oliver macht die Sache rund und ihre Fans werden auf ihre Kosten kommen, mehr verrate ich dann lieber nicht.....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
8
7
0
0
0

Höllische Liebe
von NiWa aus Euratsfeld am 20.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Dämonenfängerin Riley Blackthorne will nicht von Denver Becks Seite weichen, als er in seine Heimatstadt reist. Seine Mutter liegt im Sterben, die Dämonen spielen verrückt und ein Geheimnis aus Becks Vergangenheit holt ihn ein. "Engelsfeuer" ist der vierte Band der Reihe um die Dämonenfängerin Riley Blackthorne. In Rileys Welt... Die Dämonenfängerin Riley Blackthorne will nicht von Denver Becks Seite weichen, als er in seine Heimatstadt reist. Seine Mutter liegt im Sterben, die Dämonen spielen verrückt und ein Geheimnis aus Becks Vergangenheit holt ihn ein. "Engelsfeuer" ist der vierte Band der Reihe um die Dämonenfängerin Riley Blackthorne. In Rileys Welt hat sich das Tor zur Hölle aufgetan und die Dämonen haben Atlanta fest im Griff. Protagonistin Riley Blackthorne hat sich in der Dämonenfänger-Zunft einen Namen gemacht. Als erste Frau geht sie die Lehre zur Dämonenfängerin an, hatte den Tod ihres Vaters verkraftet, und sich in ihren Kollegen Denver Beck verliebt. Denver Beck war einst Lehrling ihres Vaters - ein wahrer Meister seiner Zunft - und hat sich vom grobschlächtigen Kriegs-Veteranen zum talentierten Fänger gewandelt. Allerdings holt Beck seine Vergangenheit ein, die seine Zukunft zerstören kann. Meiner Meinung nach zeichnet sich diese Reihe durch die Protagonistin und das ungewöhnliche Setting aus. Die Reihe spielt großteils in Atlanta, was mittlerweile zur Dämonen-Burg mutiert. Dämonen machen den Menschen - wie Ungeziefer - das Leben schwer. Sie tauchen unvermittelt auf, heischen nach Seelen oder laben sich an Abfällen - je nachdem, welcher Art sie sind. Gleichzeitig mischen der Himmel und gefallene Engel mit, wobei natürlich Luzifer persönlich Hand anlegt. Riley Blackthorne ist eher der knautschige Teenager-Typ. Obwohl sie sich stets bemüht, holt sie ihre tollpatschige Art ein, die sie mit viel Übung langsam in den Griff bekommt. In diesem vierten Teil und Abschlussband der deutschsprachigen Ausgabe, steht allerdings die Liebe und ein höllisches Beziehungsdrama im Vordergrund. Beck und Riley reisen in seine Heimatstadt, weil Becks Mutter stirbt. Hier wird Beck mit seiner Vergangenheit, dem typischen Kleinstadt-Gehabe und den Sumpf Georgias konfrontiert. Obwohl dieser Part gut geschrieben ist, war es für mich einfach nicht das, wofür die Reihe steht. Das Beziehungsgeplänkel zwischen Riley und Beck, seine Vergangenheit und eine damit verbundene Gefahr, nehmen die erste Hälfte dieses Bands ein. Alles ist exzellent beschrieben und meist spannend zu lesen, dennoch war ich froh, als dieser Teil hinter mir lag. Und dann kommt die Hölle ins Spiel und die Reihe steuert auf ein dämonisches Finale zu, das gewohnt teuflisch zu lesen ist. Höllisch-heiße Kämpfe, satanische Machenschaften und diabolisches Kampfgeschehen schließen die Reihe in einem akzeptablen Ende ab. Ich war gerne mit Riley Blackthorne auf Dämonenjagd, habe mich mit Vergnügen in dieser teuflischen Version unserer Welt bewegt, und hatte meist großen Spaß, wenn die Liebe nicht zu vordergründig war. Alles in allem ist die Reihe um Dämonenfängerin Riley Blackthorne lesenswert. Sie zieht den Leser in das originelle Setting der Höllenbrut, ist spannend und überzeugt mit apokalyptischen Kampfgeschehen. Die Reihe: 1) Aller Anfang ist die Hölle 2) Seelenraub 3) Höllenflüstern 4) Engelsfeuer

Das Ende naht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 10.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Riley und Becks waren kurz mal ein Paar, doch Beck´s Vergangenheit taucht auf und er will sie beschützen. Riley will ihn aber nicht aufgeben und kämpft an seiner Seite und ist seine letzte Hoffnung auf Rettung. Auch in Atlanta spitz sich die lange zu. Sartael kehr zurück und beginnt... Riley und Becks waren kurz mal ein Paar, doch Beck´s Vergangenheit taucht auf und er will sie beschützen. Riley will ihn aber nicht aufgeben und kämpft an seiner Seite und ist seine letzte Hoffnung auf Rettung. Auch in Atlanta spitz sich die lange zu. Sartael kehr zurück und beginnt einen brutalen Kampf gegen den Fürsten der Hölle. Nein, nicht schon das letzte Band. Ich will noch nicht gehen. Wie bei einer guten Serie, kann man es nicht glauben wenn das Ende naht. Genauso ist es bei Riley, man will noch nicht gehen. Vor allem nicht das große Ende erfahren. Gerne taucht man wieder in die Welt der Dämonenjäger ab. Die Charaktere habe sich im Laufe der Bänder alle verändert. Manche mag man jetzt andere kann man nicht glauben das sie sich so verändert haben. Wieder ein Band voller Magie, Spannung, Action und innerer Kraft. Man vergleicht die Charaktere mit dem ersten Band und sieht was sich alles geändert hat. Die Welt überrascht doch einen immer wieder und die Dunkelheit sieht man nie wieder ohne die Augen von Riley und Beck. Das beste an diesem Band man erfährt vor allem viel über Beck´s Vergangenheit.

Genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 27.09.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mein absoluter Lieblingsroman aus der Reihe um Riley und Beck! Riley ist als Hauptfigur wieder einmal unheimlich sympathisch und endlich lernen wir auch Beck richtig kennen (und lieben). Das große Finale einer wunderbaren Reihe!