Schöne Neue Welt

Ein Roman der Zukunft (Fischer Klassik PLUS)

Fischer Klassik Band 90573

Aldous Huxley

(38)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 13,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 14,99 €

Accordion öffnen
  • Schöne neue Welt

    6 CD (2013)

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    19,99 €

    6 CD (2013)
  • Schöne neue Welt

    2 CD (2016)

    Sofort lieferbar

    16,29 €

    2 CD (2016)

Hörbuch-Download

ab 11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Uda Strätling hat sein Zukunftswerk neu übersetzt – und zwar genau so, wie der Visionär ihn damals im Original geschrieben hat.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104027739
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Brave new World
Dateigröße 1287 KB
Übersetzer Uda Strätling
Verkaufsrang 8257

Weitere Bände von Fischer Klassik

Buchhändler-Empfehlungen

S. Glossmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Düster, bitterböse und trist wirkt SCHÖNE NEUE WELT von Huxley noch heute und dementsprechend ist noch genauso lesenswert wie gestern. STandardlektüre!

Laura Franowski, Thalia-Buchhandlung Essen

Oh Schöne Neue Welt! Eine bedeutende Skizzierung einer nicht wünschenswerten Welt. Ein Tadel des Konsums, in einer lesenswerten Dystopie verpackt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
29
7
1
1
0

Rezension zum Roman "Schöne neue Welt"
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rezension zu „Schöne neue Welt“ Das literarische Meisterwerk „Schöne neue Welt“, welches im Jahr 1932 vom englischen Schriftsteller Aldous Huxley publiziert wurde, ist meiner Meinung nach ein Muss für jeden Leser/jede Leserin. In seinem Bestseller Roman schildert er eine Welt, die der Perversion des Menschen verfallen ist. Eine... Rezension zu „Schöne neue Welt“ Das literarische Meisterwerk „Schöne neue Welt“, welches im Jahr 1932 vom englischen Schriftsteller Aldous Huxley publiziert wurde, ist meiner Meinung nach ein Muss für jeden Leser/jede Leserin. In seinem Bestseller Roman schildert er eine Welt, die der Perversion des Menschen verfallen ist. Eine Welt, in der es keine Krankheiten gibt. Eine Welt in der alle Bedürfnisse durch den Konsum in Übermaßen gestillt werden. Das Buch spricht damit, das wohlmöglich aktuellste Thema des 21.Jahrhunderts an. Massenhafte Zensuren in Bereichen der Kultur und der Glaubensausübung. Die Angst sich in einem totalitären Staatssystem wiederzufinden ist stärker denn je. Zugegeben, in Österreich müssen wir uns wohl keine so große Angst machen, dass wir eines Tages in einer dystopischen Republik aufwachen. Davor schützt uns die österreichische Verfassung. Nichtsdestotrotz kann man sagen, dass der Autor Aldous Huxley mit seinem dystopischen Meisterwerk die Zukunft von rund 2 Milliarden Menschen vorhersagte. Die Rede ist hierbei von der Volksrepublik China, welche als totalitärer Staat, die Ausübung mehrerer Religionen nicht erlaubt und sein kommunistisches Regime um jeden Preis dursetzen möchte.

Durchaus realistischer Ansatz
von Patrick aus Aarau am 25.03.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Die Grundidee scheint durchaus realistisch. Will doch die Menscheit möglichst alles und jeden optimieren und perfektionieren. Eindrücklisch, wenn man das alter des Buches bedenkt. Jedoch hat mich die Geschichte nicht so "gepackt". Dies ist natürlich sehr individuell, aber als Vergleich würde ich George Orwells 1984 klar bevorzu... Die Grundidee scheint durchaus realistisch. Will doch die Menscheit möglichst alles und jeden optimieren und perfektionieren. Eindrücklisch, wenn man das alter des Buches bedenkt. Jedoch hat mich die Geschichte nicht so "gepackt". Dies ist natürlich sehr individuell, aber als Vergleich würde ich George Orwells 1984 klar bevorzugen. Dennoch schadet es nicht, das Buch einmal zu lesen/hören.

Schöne Neue Welt - Illusion der 80ziger Jahren
von einer Kundin/einem Kunden aus Stans am 04.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was in diesem Roman vermittelt wird zeigt die Welt auf einer Ebene wie sie heute schon funktioniert, nur widerspiegelt diese Vision von Huxley eben nicht die reale Wahrheit. Weil eine Welt darzustellen wo Menschen gefangen und unnatürlichen Bedingungen ausgesetzt sind hat immer ein Ablaufdatum. Die beiden Autoren Husley und Orwe... Was in diesem Roman vermittelt wird zeigt die Welt auf einer Ebene wie sie heute schon funktioniert, nur widerspiegelt diese Vision von Huxley eben nicht die reale Wahrheit. Weil eine Welt darzustellen wo Menschen gefangen und unnatürlichen Bedingungen ausgesetzt sind hat immer ein Ablaufdatum. Die beiden Autoren Husley und Orwell haben die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Es gibt eine höhere kosmische (göttliche) Ordnung, Gesetzmässigkeiten und Fortschritt eines höheren Bewusst-Seins und dass, steht immer über einem niederem System. Destruktive Machtstrukturen lösen sich früher oder später auf, sie haben keine höhere Weisheit in sich, und können sich nie gegen die universelle Liebe der höheren Schöpfungskraft durchsetzen auch wenn sich Menschen unwissend versklaven lassen!


  • Artikelbild-0