Warenkorb

BGB Allgemeiner Teil


Das Lehrbuch behandelt den Allgemeinen Teil des Bürgerlichen Rechts, der die Grundlage für praktisch alle anderen Bereiche des Zivilrechts bildet. Insbesondere die allgemeine Rechtsgeschäftslehre muss auch im Schuld-, Sachen-, Familien- und Erbrecht beherrscht werden. Sie ist dementsprechend unverzichtbarer Bestandteil jeder juristischen Ausbildung. Wer hier auf Lücke setzt, wird auch in anderen Gebieten des Bürgerlichen Rechts verloren sein. Erfahrungsgemäß ist der Allgemeine Teil des BGB Gegenstand der Anfangssemester des juristischen Studiums. Der für Studenten noch ungewohnte Umgang mit Gesetzen und ihren Formulierungen sowie die Unsicherheiten im Gutachtenaufbau treffen auf einen hohen Abstraktionsgrad der einschlägigen Normen. Dem Studenten hier eine verständliche Anleitung zu bieten, ist Anliegen des Lehrbuchs. Dieses ist an den Bedürfnissen des Anfängers ebenso wie an denen des Examenskandidaten ausgerichtet und hilft durch Klausurfälle mit Lösungsskizzen zu Schwerpunkten der Rechtsgeschäftslehre sowie begleitend angebotenen Lernmittel (elektronische Mind-maps), den richtigen Grundstein zu legen.

Rezension
Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"... studentenfreundlich erläutert und durch Hinweise zur Falllösung ergänzt ... als wertvolles Arbeitsmittel im Rahmen der Examensvorbereitung ..." (Dr. Alexander Jooß, in: Jura Juristsiche Ausbildung, Jg. 36, Heft 2, 2014)
Portrait

Prof. Dr. Burkhard Boemke, ordentlicher Professor an der Universität Leipzig für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht der Juristenfakultät. Langjährig Prüfer im Ersten Juristischen Examen.

 

Dr. Bernhard Ulrici, Rechtsanwalt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Leipzig, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht. Auch tätig in der Referendarausbildung und als Prüfer im Ersten Juristischen Examen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Einführung in das Privatrecht: Recht, Sitte, Sittlichkeit.- Privatrecht und Bürgerliches Recht.- Methoden juristischer Arbeit.- Rechtsgeschäftslehre: Grundlagen und Grundbegriffe.- Die Willenserklärung.- Wirksamwerden von Willenserklärungen.- Vertragsschluss.- Auslegung von Rechtsgeschäften.- Geschäftsfähigkeit.- Form des Rechtsgeschäfts.- Wahrung inhaltlicher Schranken.- Willensmängel.- Stellvertretung.- Fehlerhaftes Rechtsgeschäft.- Bedingung und Befristung.- Zustimmungsbedürftige Rechtsgeschäfte.- Das subjektive Recht: Rechtsverhältnis.- Der Anspruch.- Einwendungen und Einreden.- Rechtsdurchsetzung und -verteidigung.- Rechtssubjekte und Rechtsobjekte: Natürliche Personen.- Juristische Personen.- Rechtsobjekte.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 514
Erscheinungsdatum 14.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-39170-5
Reihe Springer-Lehrbuch
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 23,6/15,4/3 cm
Gewicht 822 g
Abbildungen 6 schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 135523
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.