Warenkorb
 

Sieben Tage / Bennie Griessel Bd.3

Thriller

Bennie Griessel 3

(13)
Sieben Tage in der Hölle

“Ich schieße jeden Tag auf einen Polizisten – bis sie den Mörder von Hanneke Sloet anklagen“, lautet eine E-Mail an die Polizei von Kapstadt. Und dann beginnt ein Heckenschütze, seine Drohung wahrzumachen. Ermittler Bennie Griessel steht vor einem Rätsel. Er findet kein Motiv für den Mord an der jungen Anwältin. Man gibt ihm sieben Tage, um den Erpresser zu stoppen und ein Blutbad zu verhindern.

Bennie Griessel ist zurück. Seine Beziehung zu seiner Frau ist endgültig gescheitert, doch er hat eine neue Liebe – Alexa Barnard, die ehemals erfolgreiche Sängerin. Alexa, die wie Benny dem Alkohol verfallen war, arbeitet an einem Comeback. Benny versucht an ihrer Seite zu sein – doch dann wird von einem Heckenschützen auf offener Straße einem Polizisten ins Bein geschossen. Was soll dieses Attentat? Bald erhält die Polizei E-Mails, in denen der geheime Schütze verkündet, dass er jeden Tag auf einen Polizisten schießen wird, bis der Mord an einer jungen Anwältin aufgeklärt wird. Griessel hat sieben Tage, um den Mord an Hanneke Sloet aufzuklären. Die Uhr tickt.

Eine atemberaubende Jagd durch Cape Town – geschrieben von einem Meister der Spannung.
Portrait
Deon Meyer, Jahrgang 1958, gilt als einer der erfolgreichsten Krimiautoren Südafrikas. Er begann als Journalist zu schreiben und veröffentlichte 1994 seinen ersten Roman. Mit seiner Frau und vier Kindern lebt er in Melkbosstrand. "Das Herz des Jäger" wurde mit dem ATKV Prose Prize ausgezeichnet, einem begehrten südafrikanischen Literaturpreis. In den USA wurde der Roman zu den zehn besten Thrillern des Jahres ernannt. Zeitgleich erscheint im Aufbau Taschenbuch Verlag sein Roman "Der traurige Polizist".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3015-1
Reihe Benny Griessel Romane 3
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 19,2/11,8/3,5 cm
Gewicht 355 g
Originaltitel 7 Dae
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Stefanie Schäfer
Verkaufsrang 88.200
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Bennie Griessel

  • Band 1

    37135159
    Der Atem des Jägers / Bennie Griessel Bd.1
    von Deon Meyer
    Buch
    10,99
  • Band 2

    37135161
    Dreizehn Stunden / Bennie Griessel Bd.2
    von Deon Meyer
    Buch
    9,99
  • Band 3

    36614200
    Sieben Tage / Bennie Griessel Bd.3
    von Deon Meyer
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    43262413
    Cobra / Bennie Griessel Bd.4
    von Deon Meyer
    Buch
    10,99
  • Band 5

    42445719
    Icarus / Bennie Griessel Bd.5
    von Deon Meyer
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein Heckenschütze und eine neue Liebe für den Ermittler. In diesem Teil ist allerhand los und der Leser folgt der spannenden Handlung begeistert.Garantiert! Ein Heckenschütze und eine neue Liebe für den Ermittler. In diesem Teil ist allerhand los und der Leser folgt der spannenden Handlung begeistert.Garantiert!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Einer der besten, weißen Krimiautoren Südafrikas, der mir immer das Gefühl gibt, nun etwas besser zu verstehen, wie der Alltag in diesem zerrissenen Land gelebt wird, spannend dito Einer der besten, weißen Krimiautoren Südafrikas, der mir immer das Gefühl gibt, nun etwas besser zu verstehen, wie der Alltag in diesem zerrissenen Land gelebt wird, spannend dito

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Für Meyer ein schon fast konventioneller Thriller. Aber die gelungenen Figuren heben das Buch doch über das Mittelmaß vieler ähnlicher Werke hinaus. Für Meyer ein schon fast konventioneller Thriller. Aber die gelungenen Figuren heben das Buch doch über das Mittelmaß vieler ähnlicher Werke hinaus.

„Großartig!“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Deon Meyer wie er leibt und lebt. Er entführt uns in "Sieben Tage" erneut ins Nach-Apartheids-Südafrika mit all seinen Höhen und Tiefen. Ein richtig gut gestrickter Krimi, spannend, spannend, spannend!

Deon Meyer wie er leibt und lebt. Er entführt uns in "Sieben Tage" erneut ins Nach-Apartheids-Südafrika mit all seinen Höhen und Tiefen. Ein richtig gut gestrickter Krimi, spannend, spannend, spannend!

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Einer meiner Lieblingsautoren. Toller Schreibstil, spannende Handlung und man hat das Gefühl man steckt mitten drin. Einer meiner Lieblingsautoren. Toller Schreibstil, spannende Handlung und man hat das Gefühl man steckt mitten drin.

„Ein Wettlauf mit der Zeit“

Sabine Geburzky, Thalia-Buchhandlung Lüdenscheid

Bennie Griessel ermittelt wieder in Kapstadt. Jeden Tag wird ein Polizist angeschossen oder erschossen, sollte die Polizei von Kapstadt nicht den Mörder von Hanneke Sloet finden. Ein Fall der eigentlich abgeschlossen schien. Der Unbekannter macht seine Drohung war und schießt auf den ersten Polizisten und Bennie Griessel und sein Team stehen unter enormen Druck den Fall so schnell wie möglich zu lösen. Sie haben 7 Tage Zeit.
Auch privat tut sich etwas, Bennie Griessel hat eine neue Liebe, Alexa Barnard, auch sie hat ein Alkoholproblem. Auch wie er ist sie seit geraumer Zeit trocken, aber schaffen beide es auch ohne Alkohol die Hürden des Alltags zu nehmen? Und lässt der Fall ihnen Zeit und Raum sich näher kennenzulernen.
Lassen Sie sich mitreißen von einer temporeichen Jagd durch Kapstadt.
Bennie Griessel ermittelt wieder in Kapstadt. Jeden Tag wird ein Polizist angeschossen oder erschossen, sollte die Polizei von Kapstadt nicht den Mörder von Hanneke Sloet finden. Ein Fall der eigentlich abgeschlossen schien. Der Unbekannter macht seine Drohung war und schießt auf den ersten Polizisten und Bennie Griessel und sein Team stehen unter enormen Druck den Fall so schnell wie möglich zu lösen. Sie haben 7 Tage Zeit.
Auch privat tut sich etwas, Bennie Griessel hat eine neue Liebe, Alexa Barnard, auch sie hat ein Alkoholproblem. Auch wie er ist sie seit geraumer Zeit trocken, aber schaffen beide es auch ohne Alkohol die Hürden des Alltags zu nehmen? Und lässt der Fall ihnen Zeit und Raum sich näher kennenzulernen.
Lassen Sie sich mitreißen von einer temporeichen Jagd durch Kapstadt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Packend, actionreich und gutes Setting: Südafrikas brutale und raue Seite kommt in Meyers Krimis immer extrem gut zum Vorschein. Diesen Krimi kann man nicht aus der Hand legen!

Topthriller der einen in Atem hält
von Mondfinsternis aus Kobern-Gondorf am 03.04.2014

Cover: Das Cover ist sehr gut aufgemacht. Es spricht einen sofort an und läßt einen zugreifen, um mehr zu erfahren. Inhalt: Die Polizei von Kapstadt herhält eine E-Mail mit der Nachricht, das jeden Tag ein Polizist angeschossen wird, bis das der Mörder, der Anwältin Hanneke Sloet angeklagt wird.Bennie Griessel bekommt den... Cover: Das Cover ist sehr gut aufgemacht. Es spricht einen sofort an und läßt einen zugreifen, um mehr zu erfahren. Inhalt: Die Polizei von Kapstadt herhält eine E-Mail mit der Nachricht, das jeden Tag ein Polizist angeschossen wird, bis das der Mörder, der Anwältin Hanneke Sloet angeklagt wird.Bennie Griessel bekommt den ungeklärten Mordfall von der Juristin Hanneke Sloet zugeteilt, er hat sieben Tage Zeit den Täter zu finden. Bennie hat auch private Probleme und muss diese zusätzlich in den Griff bekommen. Griessel hatte ein Alkoholproblem und ist seit über 270 Tagen trocken. Zudem liebt er Alexa, die rückfällig geworden ist. Mein Leseeindruck: Sieben Tage war mein erster Thriller von Deon MeyeMr. Obwohl dies der dritte Teil mit dem Ermittler Bennie Griessel ist hatte ich keine Schwierigkeiten in diesen Thriller einzusteigen. Es ist nicht nötig die ersten zwei Teile („Der Atem des Jägers“ und „Dreizehn Stunden“) zu lesen, denn ein jeder Thriller ist für sich ein abgeschlossenes Buch .Das Buch ist sehr fließend geschrieben und somit leicht zu lesen, man fliegt regelrecht über die Seiten dieses Thriller. Von der ersten bis zur letzten Seite steckt dieses Buch voller Spannung, man grübelt und fiebert mit. . Die Charaktere ein jeder Person wird detailreich und interessant beschrieben, so dass man sie sich vorstellen kann. Fazit: „Sieben Tage“ kann ich jedem Thriller- und Krimifan empfehlen. Von mir volle Sternenzahl.

Topthriller der einen in Atem hält
von Martha aus Kobern-Gondorf am 03.04.2014

Cover: Das Cover ist sehr gut aufgemacht. Es spricht einen sofort an und läßt einen zugreifen, um mehr zu erfahren. Inhalt: Die Polizei von Kapstadt herhält eine E-Mail mit der Nachricht, das jeden Tag ein Polizist angeschossen wird, bis das der Mörder, der Anwältin Hanneke Sloet angeklagt wird.Bennie Griessel bekommt den... Cover: Das Cover ist sehr gut aufgemacht. Es spricht einen sofort an und läßt einen zugreifen, um mehr zu erfahren. Inhalt: Die Polizei von Kapstadt herhält eine E-Mail mit der Nachricht, das jeden Tag ein Polizist angeschossen wird, bis das der Mörder, der Anwältin Hanneke Sloet angeklagt wird.Bennie Griessel bekommt den ungeklärten Mordfall von der Juristin Hanneke Sloet zugeteilt, er hat sieben Tage Zeit den Täter zu finden. Bennie hat auch private Probleme und muss diese zusätzlich in den Griff bekommen. Griessel hatte ein Alkoholproblem und ist seit über 270 Tagen trocken. Zudem liebt er Alexa, die rückfällig geworden ist. Mein Leseeindruck: Sieben Tage war mein erster Thriller von Deon MeyeMr. Obwohl dies der dritte Teil mit dem Ermittler Bennie Griessel ist hatte ich keine Schwierigkeiten in diesen Thriller einzusteigen. Es ist nicht nötig die ersten zwei Teile („Der Atem des Jägers“ und „Dreizehn Stunden“) zu lesen, denn ein jeder Thriller ist für sich ein abgeschlossenes Buch .Das Buch ist sehr fließend geschrieben und somit leicht zu lesen, man fliegt regelrecht über die Seiten dieses Thriller. Von der ersten bis zur letzten Seite steckt dieses Buch voller Spannung, man grübelt und fiebert mit. . Die Charaktere ein jeder Person wird detailreich und interessant beschrieben, so dass man sie sich vorstellen kann. Fazit: „Sieben Tage“ kann ich jedem Thriller- und Krimifan empfehlen. Von mir volle Sternenzahl.