Warenkorb
 

Das befreite Herz

Von der Wohltat des emotionalen Aufräumens

(3)
Die Autorin erklärt in einfachen Schritten, wie wir Fremdgefühle loslassen können und frei werden.
Die Autorin erklärt in einfachen Schritten, wie wir Fremdgefühle loslassen können und frei werden.

Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie häufig unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Auf sehr einfache und direkte Weise hilft dieses Buch, die hinter den jeweils aktuellen Lebensproblemen verborgenen verdrängten Emotionen im Körper aufzuspüren, sie sich bewusst zu machen und sein Herz für sie zu öffnen.
Portrait
Safi Nidiaye ist eine der meistgelesenen deutschsprachigen Autorinnen für psychospirituelle Lebenshilfe. Bekannt wurde sie mit dem Buch Liebe ist mehr als ein Gefühl, als Medium für intuitives Wissen, später als Spezialistin für Intuition (Die Weisheit der inneren Stimme).

Mit der Körperzentrierten Herzensarbeit entwickelte sie eine Methode, die es auf einfache und tiefgreifende Weise ermöglicht, verdrängte Gefühle im Körper aufzuspüren und sein Herz für sich und andere zu öffnen."
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 11.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-74614-2
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19,2/12,1/2,2 cm
Gewicht 241 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Tipps fürs Leben“

, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Safie Nidiaye, Autorin zahlreicher Bücher, gibt dem Leser die Möglichkeit, Gefühle die im Selbst erlebt werden und Empfindungen die von Mitmenschen unbewusst übernommen wurden bewusst wahrzunehmen und somit auch verändern zu können .In einem acht Schritte Programm, hat der Leser die Möglichkeit seine Sinne zu sensibilisieren und das Bewusstsein in seine Erlebniswelt zu integrieren.
Viele Fallbeispiele aus ihrem Heilungsweg unterstützen die Erklärungsarbeit enorm, ein besseres Verständnis kann dem Menschen auf diese Weise zugänglich gemacht werden
Ziel dieser „Lesereise“ ist selbstbewusst und mutig zu leben und seinen Mitmenschen liebevoll ihre Gefühle, Blockaden, Projektionen sowie nicht gelebte Schattenanteile zurückzugeben.
Am Ende des Buches wird der Leser noch mit 13 Tipps fürs Tägliche Leben beschenkt.
Safie Nidiaye, Autorin zahlreicher Bücher, gibt dem Leser die Möglichkeit, Gefühle die im Selbst erlebt werden und Empfindungen die von Mitmenschen unbewusst übernommen wurden bewusst wahrzunehmen und somit auch verändern zu können .In einem acht Schritte Programm, hat der Leser die Möglichkeit seine Sinne zu sensibilisieren und das Bewusstsein in seine Erlebniswelt zu integrieren.
Viele Fallbeispiele aus ihrem Heilungsweg unterstützen die Erklärungsarbeit enorm, ein besseres Verständnis kann dem Menschen auf diese Weise zugänglich gemacht werden
Ziel dieser „Lesereise“ ist selbstbewusst und mutig zu leben und seinen Mitmenschen liebevoll ihre Gefühle, Blockaden, Projektionen sowie nicht gelebte Schattenanteile zurückzugeben.
Am Ende des Buches wird der Leser noch mit 13 Tipps fürs Tägliche Leben beschenkt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Hilfreich und empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 28.03.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Warum kommt es vor, dass man immer wieder in ähnliche Situationen kommt und dann wie auf Knopfdruck reagiert? Obwohl man sich doch schon so oft vorgenommen hat „Das nächste Mal mache ich alles anders…“? Und wieso schafft man es manchmal nicht, sich von diesen Verhaltensmustern zu lösen? In ihren Seminaren... Warum kommt es vor, dass man immer wieder in ähnliche Situationen kommt und dann wie auf Knopfdruck reagiert? Obwohl man sich doch schon so oft vorgenommen hat „Das nächste Mal mache ich alles anders…“? Und wieso schafft man es manchmal nicht, sich von diesen Verhaltensmustern zu lösen? In ihren Seminaren ist die Autorin Safi Nidiaye auf eine Erklärung dafür gestoßen, die sie in ihrem neuen Buch „Das befreite Herz“ anschaulich erklärt: übernommene Gefühle. Mit anschaulichen Geschichten und präzisen Worte schafft es die Autorin, uns ihre Erkenntnisse aus der Praxis lebendig zu vermitteln. Wenn Sie die Körperzentrierte Herzensarbeit bereits kennen, aber bei manchen Themen einfach nicht weiterkamen, gibt Ihnen Safi Nidiaye wertvolle Übungen an die Hand, wie sie mit schwierigen Gefühlen umgehen können. So können Sie auch herausfinden, ob sie diese Gefühle vielleicht von einer anderen Person übernommen haben und die Autorin zeigt Ihnen, wie diese wieder an den Besitzer zurückgeben können. Das Ergebnis: Wir fühlen uns befreit und der „Besitzer“ des Gefühls hat die Möglichkeit, dadurch selber leichter sein Gefühl zu integrieren – selbst wenn er von dieser Prozessarbeit nichts weiß! Sie kennen die Körperzentrierte Herzensarbeit noch nicht? Macht nichts, auch dann ist das Buch überaus wertvoll. Safi Nidiaye erklärt die Grundlagen der Herzensarbeit und gibt dem Leser Einstiegsübungen an die Hand. Wenn Sie sich darüber hinaus noch genauer über diese inspirierende Arbeit informieren möchten, finden Sie in den anderen Büchern der Autorin mehr Informationen über den Ursprung der Körperzentrierten Herzensarbeit und noch detaillierte Techniken. Safi Nidiaye geht auch auf Einwände ein wie etwa: „Mache ich mir nicht selbst etwas vor, wenn ich ein Gefühl einfach als Feind erkläre und abstoße?“ oder „Wieso muss man überhaupt Gefühle weggeben, ist das nicht lieblos?“ In vielen Beispielen aus dem Erfahrungsschatz der Autorin und von Seminarteilnehmern wird die Wirkung der Techniken anschaulich erklärt. Abgerundet wird der Praxisteil durch Vorschläge für Anwendungen im Alltag und Tipps speziell für Lehrer, Eltern, Erzieher und Leute in sozialen Berufen. Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch, wenn man mehr über sich selbst herausfinden möchte. Warum man sich fühlt, wie man sich fühlt. Und wie man sich selber unterstützen kann, wenn es einem mit der eigenen Gefühlswelt nicht so gut geht. Selbst wenn Sie schon einiges zu diesem Thema gelesen haben, werden Sie hier bestimmt einige interessante neue Gesichtspunkte finden.

Hilfreich und lesenswert!
von Anne-Katrin Koch aus Egerkingen am 29.10.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Obwohl ich die Körperzentrierte Herzensarbeit schon jahrelang praktiziere und weitergebe und alle bisherigen Bücher von Safi Nidiaye bereits gelesen habe, fand ich "Das befreite Herz" sowohl einfach und unterhaltsam zu lesen, wie auch sehr hilfreich im Alltag! Die vielen Fallbeispiele machen das Buch spannend und lebensnah. Beim Lesen fielen... Obwohl ich die Körperzentrierte Herzensarbeit schon jahrelang praktiziere und weitergebe und alle bisherigen Bücher von Safi Nidiaye bereits gelesen habe, fand ich "Das befreite Herz" sowohl einfach und unterhaltsam zu lesen, wie auch sehr hilfreich im Alltag! Die vielen Fallbeispiele machen das Buch spannend und lebensnah. Beim Lesen fielen mir immer wieder Situationen aus meinem eigenen Leben ein, wo ich genauer hinschauen möchte. Das Lesen des Buches allein hilft, mehr Wachheit in den Alltag zu bringen und die Möglichkeit einzubeziehen, dass die Gefühle, die ich im Moment gerade wahrnehme, nicht meine eigenen sein könnten. Die Technik des Wahrnehmens und Zurückgebens der Gefühle ist sehr einfach und klar beschrieben. Ich wurde beim Lesen weicher, offener und bewusster meinen eigenen Gefühlen gegenüber und es fällt mir im Alltag wieder öfter ein, meine Gefühle wahrzunehmen oder gegebenenfalls an den Eigner zurückzugeben. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen, auch denjenigen, die die Körperzentrierte Herzensarbeit noch nicht kennen! Ich erlebe selber, wie durch das emotionale "Aufräumen" mehr Klarheit und Lebendigkeit in mir entstehen und ich mich grundlegend freier und selbstbestimmter fühle.