Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Stunde der Rache - Alex Cross 7 -

Thriller

Alex Cross 7

(4)
In einem Park von San Francisco werden zwei makaber zugerichtete Jogger gefunden - wie von einem Vampir getötet. Ähnliche Morde wurden bereits in acht anderen Städten begangen. Die Ermittlungen führen den erfahrenen Polizeipsychologen Alex Cross in die bizarre Welt der Maskierungen, der Rollenspiele, und des ritualisierten Blutvergießens. Doch viel entsetzlicher ist der Killer aus Cross' Vergangenheit, der ihn gnadenlos verfolgt. Niemals zuvor war Alex Cross in größerer Gefahr, alles zu verlieren: seine Freunde, seine Familie, seinen Verstand ...

Rezension
"James Patterson schickt seinen Ermittler Alex Cross durch eine private und berufliche Hölle und lässt nur einen Schluß zu: Es kann keinen besseren Thrillerautor geben!"
Portrait
James Patterson, geboren 1947, war Kreativdirektor bei einer großen amerikanischen Werbeagentur. Seine Thriller um den Kriminalpsychologen Alex Cross machten ihn zu einem der erfolgreichsten Bestsellerautoren der Welt. Auch die Romane seiner packenden Thrillerserie um Detective Lindsay Boxer und den »Women's Murder Club« erreichen regelmäßig die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten. James Patterson lebt mit seiner Familie in Palm Beach und Westchester, N.Y.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641061753
Verlag Blanvalet
Dateigröße 1292 KB
Übersetzer Edda Petri
Verkaufsrang 7.004
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Alex Cross mehr

  • Band 4

    16307887
    Wenn die Mäuse Katzen jagen
    von James Patterson
    (1)
    Hörbuch
    12,89
    bisher 15,99
  • Band 7

    36646903
    Stunde der Rache - Alex Cross 7 -
    von James Patterson
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 8

    39364574
    Mauer des Schweigens - Alex Cross 8 -
    von James Patterson
    eBook
    8,99
  • Band 9

    19684377
    Vor aller Augen - Alex Cross 9 -
    von James Patterson
    (9)
    eBook
    8,99
  • Band 10

    24491414
    Und erlöse uns von dem Bösen - Alex Cross 10 -
    von James Patterson
    (10)
    eBook
    8,99
  • Band 11

    17414317
    Ave Maria - Alex Cross 11 -
    von James Patterson
    eBook
    8,99
  • Band 12

    28864128
    Blood - Alex Cross 12 -
    von James Patterson
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Hier stoßen wir in ein Gebiet vor, dass vielen Lesern wohl fremd ist. um so neugieriger sind wir, wie dieser Fall wohl ausgehen mag.Spannende Unterhaltung garantiert. Hier stoßen wir in ein Gebiet vor, dass vielen Lesern wohl fremd ist. um so neugieriger sind wir, wie dieser Fall wohl ausgehen mag.Spannende Unterhaltung garantiert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
1

Strickware
von Polar aus Aachen am 05.10.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was für eine haarsträubende Geschichte. Wüsste man nicht, dass James Patterson ein durchaus arrivierter Thrillerautor ist, würde man vermuten, dass hier jemand auf der Suche nach dem Erfolg möglichst viele Zutaten untergemischt hat, um durch eine extravagante Geschichte auf sich aufmerksam zu machen. Menschliche Vampirimitate, saugen Blut aus, reißen... Was für eine haarsträubende Geschichte. Wüsste man nicht, dass James Patterson ein durchaus arrivierter Thrillerautor ist, würde man vermuten, dass hier jemand auf der Suche nach dem Erfolg möglichst viele Zutaten untergemischt hat, um durch eine extravagante Geschichte auf sich aufmerksam zu machen. Menschliche Vampirimitate, saugen Blut aus, reißen Stücke aus ihren Opfer, natürlich in Serie, als Biographie wird ihnen der Beischlaf mit der Mutter verordnet, natürlich müssen in der Geschichte auch Leichen geschändet werden. Alex Cross sollte aufschreien, so viel hanebüchener Unsinn ist selten zusammengestellt worden. Zu vermuten ist, dass ein Erfolgsautor wie Patterson unter einem enormen Produktionsdruck steht. Vor allem wenn er sich mit Alex Cross einen Serienhelden aufgehalst hat, der immer hässlichere, bestialischere Morde aufzuklären hat, immer wieder beweisen muss, wie einzigartig sein Verstand arbeitet, um eine große Fangemeinde zufrieden zu stellen. Man mag dem Autor gerne unterstellen, dass seine Recherchen in der Vampirszene authentisch sind, aber man muss nicht jede Suppe kochen, vor allem wenn einem der Suspense verloren geht und durch Beschreibung des Schreckens ersetzt wird. Ermüdend, vielleicht etwas für Splatter-Anhänger. Alex Cross Fans werden enttäuscht.

Lesenswertes Buch!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Grünberg am 03.07.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Natürlich ist es nicht das beste Buch von Patterson!! Ich finde das Buch trotzdem sehr lesenswert!!! Obwohl man schon vom Vorgänger, weiß wer Superhirn ist, ist es gerade interessant zu lesen!!! Ich finde es ist ein sehr gut geschriebenes Buch!!!

nicht patterson´s bester
von treasureb aus Vöcklamarkt am 02.06.2005
Bewertet: Einband: Taschenbuch

ich weiss nicht, ich weiss nicht, die letzten beiden romane von james patterson ("rosenrot, mausetot" und eben "stunde der rache") haben mich absolut nicht vom hocker gehauen. irgendwie werden die kriminalfälle die alex cross zu lösen hat immer oberflächlicher abgehandelt... das potentials wäre definitiv da, der erste handlungsfaden mit... ich weiss nicht, ich weiss nicht, die letzten beiden romane von james patterson ("rosenrot, mausetot" und eben "stunde der rache") haben mich absolut nicht vom hocker gehauen. irgendwie werden die kriminalfälle die alex cross zu lösen hat immer oberflächlicher abgehandelt... das potentials wäre definitiv da, der erste handlungsfaden mit den vampirmorden hat tolle ansätze, wird allerdings zum ende hin immer diffuser und zur auflösung bekommt man dann lieblos einen "sire" (=anführer der vampire) hingeklatscht, an den man vielleicht nicht wirklich gedacht hat, der einen aber auch nicht wirklich überrascht. das konnte james patterson mit "denn zum küssen sind sie da" bzw. "wenn die mäuse katzen jagen" viel besser. der zweite handlungsfaden, der an die story aus "rosenrot mausetot" anschließt ist für mich noch unerträglicher gestaltet. superhirn ist wieder da (oder noch immer). er tritt immer wieder mittels wirrer anrufe in aktion um dann im letzten drittel des buches enttarnt zu werden (so man nicht schon seit dem vorherigen buch seine identität kennt). dann dreht sich alles nur noch darum superhirn zu stellen und zu verhaften. da das entscheidende detail, nämlich der name des superhirns, bereits in "rosenrot mausetot" preis gegeben wird, war dieser teil der story nur noch langweilig für mich. die fragen nach dem "warum", bzw. die zusammenhänge mit den vorherigen büchern werden nur unzufriedenstellend geklärt. so, da jetzt die angelegenheit mit superhirn endlich abgeschlossen ist, bleibt die hoffnung, dass die folgenden romane von james patterson wieder die gewohnte qualität erreichen.