Vorsicht, die Herdmanns schon wieder

Die Herdmanns Band 3

Barbara Robinson

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nur für starke Nerven!

Neues von den Chaoskindern.

Wenn die Herdmanns kommen, ist Vorsicht angesagt. Denn die sechs sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Und nun soll Lisa auch noch über jeden ihrer Mitschüler etwas Nettes schreiben - also auch über Eugenia Herdmann. Was soll das denn sein? Dass Eugenia und ihre Geschwister dafür verantwortlich sind, dass es im Schulbus spukt? Oder eine tote Schlange im Klassenraum alle durcheinander bringt? Und dabei weiß Lisa noch nicht einmal, was den Herdmannkindern als Nächstes einfallen wird!

Der dritte Band der superwitzigen Erfolgsserie!

Barbara Robinson (1927 - 2013), wuchs in einer Kleinstadt im Süden Ohios auf. Sie war schon als Kind eine Leseratte, studierte später Literatur und Theaterwissenschaft und wurde freie Autorin. Sie schrieb Kurzgeschichten, Bühnenstücke und Kinderbücher, für die sie vielfach ausgezeichnet wurde. 1972 erschien ihr erfolgreichstes Kinderbuch "Hilfe, die Herdmanns kommen" in den USA. Inzwischen sind Buch und Bühnenfassung internationale Klassiker mit Kultcharakter, und dies nicht nur zur Weihnachtszeit.

Isabel Kreitz, Jahrgang 1967, studierte Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Während eines Gastsemesters an der New Yorker Parsons School of Design entdeckte sie ihre Liebe zu Cartoons und Comics. Seither hat Isabel Kreitz zahlreiche Comic-Alben und -Hefte veröffentlicht, darunter die Romanadaption "Die Entdeckung der Currywurst" nach Uwe Timm. In den letzten Jahren hat sie einige der bekanntesten Kinderbücher von Erich Kästner in die visuelle Sprache des Comics übertragen, schlichtweg meisterhaft und kongenial: "Emil und die Detektive", "Pünktchen und Anton" und "Der 35. Mai". Isabel Kreitz hat etliche Comicpreise erhalten, zuletzt den Max-und-Moritz-Preis als beste deutschsprachige Comic-Künstlerin auf dem Comicsalon in Erlangen 2012. Neben Comics hat sie auch sehr erfolgreiche Kinderbücher illustriert, u.a. von Sabine Ludwig ("Der 7. Sonntag im August") oder Barbara Robinson ("Achtung, die Herdmanns schon wieder").

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862747269
Verlag Verlag Friedrich Oetinger
Dateigröße 3300 KB
Illustrator Isabel Kreitz
Übersetzer Kristina Kreuzer

Weitere Bände von Die Herdmanns

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Herrlich - die Herdmanns!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wittmund am 01.03.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Vorsicht, die Herdmanns schon wieder „Hilfe, die Herdmanns kommen“ ist wohl Deutschlands beliebteste Weihnachtsgeschichte: Die sechs unmöglichen Herdmann-Kinder stellten das Krippenspiel auf den Kopf – und damit auf die Füße. Doch was treiben die grässlichen Geschwister eigentlich den Rest des Jahres – außer dass sie klauen u... Vorsicht, die Herdmanns schon wieder „Hilfe, die Herdmanns kommen“ ist wohl Deutschlands beliebteste Weihnachtsgeschichte: Die sechs unmöglichen Herdmann-Kinder stellten das Krippenspiel auf den Kopf – und damit auf die Füße. Doch was treiben die grässlichen Geschwister eigentlich den Rest des Jahres – außer dass sie klauen und rauchen, die Katze in die Waschmaschine und Kinder in den Müllschlucker stopfen? Das verrät „Vorsicht, die Herdmanns schon wieder“. Eins wird klar: Die Herdmanns sind der Schrecken der Schule. Zu allem Überfluss hat die Lehrerin als Jahresarbeit „Komplimente für Klassenkameraden“ ausgegeben. Und Lisa hat die undankbare Aufgabe, lobenswerte Eigenschaften von Eugenia Herdmann zu sammeln. Nett geht anders. Doch das Schuljahr ist lang, aufregend und endet mit einer Überraschung … Nach Weihnachten und Halloween mischen die Herdmanns in Barbara Robinsons drittem Buch nun den Schulalltag auf. Das Selberlesen (ab 8 Jahre) der respektlos-frechen Geschichte macht genauso viel Spaß wie das Vorlesen. Und wer nicht aufpasst, lernt nebenbei noch etwas über Vorurteile.

Robinson, Vorsicht die Herdmanns schon wieder
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 28.08.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Von den Herdmanns kann ich einfach nicht genug bekommen! Auch beim Lesen dieses Bandes mußte ich wieder sehr lachen.Die "schlimmsten Kinder aller Zeiten", die wirklich direkt einer Banditenfamilie entstammen könnten, amüsieren mich köstlich. Egal, ob sie ein "tätowiertes Baby" gegen Eintrittsgeld besichtigen lassen oder ob sie e... Von den Herdmanns kann ich einfach nicht genug bekommen! Auch beim Lesen dieses Bandes mußte ich wieder sehr lachen.Die "schlimmsten Kinder aller Zeiten", die wirklich direkt einer Banditenfamilie entstammen könnten, amüsieren mich köstlich. Egal, ob sie ein "tätowiertes Baby" gegen Eintrittsgeld besichtigen lassen oder ob sie eine tote Schlange in der Schule an den Lichtschalter binden, diese Mischung aus staubtrockenem Witz und gehöriger Anarchie macht auch Erwachsenen beim Vorlesen Spaß! Ab 8 Jahre aufwärts geeignet. Behalten Sie nur bitte Ihr Kind hinterher scharf im Auge, damit es nicht die eine oder andere Idee gleich unbemerkt ausprobiert!

Endlich sind die Herdmanns zurück!
von Kristin Brelage aus Lingen am 24.07.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auch der dritte Band der Herdmanns sorgt für Spaß pur, denn wie soll man die Augabe der Lehrerin erfüllen und etwas nettes über die Herdmanns schreiben? Unmöglich findet Lisa, denn die Herdmanns sind die schlimmsten Kinder der Welt!Ein Muss für jeden Fan!


  • Artikelbild-0