Warenkorb

Der weiße Ovambo

Ein deutsch-afrikanisches Jahrhundertleben

Ein Leben ist eigentlich zu kurz für das, was Peter Pauly widerfahren ist. Der »Halbjude« und Zögling eines Nazi-Internats verlässt 1937 Deutschland, arbeitet in Britisch-Ostafrika auf einer Kaffeeplantage, gerät bei Kriegsausbruch in britische Gefangenschaft, erlebt die Geburtsstunde der Bundesrepublik, ist Zeuge der Apartheid in Deutsch-Südwestafrika und wird Oberhaupt eines Ovambo-Klans.

Das Panoptikum eines Jahrhunderts. Und das Leben eines großen Brückenbauers zwischen den Kontinenten und zwischen Schwarz und Weiß.
Portrait
Nils Ole Oermann, geb. 1973, wurde als Rhodes Scholar in Oxford mit einer kolonialgeschichtlichen Arbeit promoviert und gilt als profilierter Kenner Namibias. Er begleitet Peter Pauly, den 'weißen Ovambo', seit 1997 und hat dessen deutsch-afrikanische Jahrhundertgeschichte über die Jahre in Windhoek und Berlin aufgeschrieben. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen auf einem Bauernhof in der Altmark.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 232
Erscheinungsdatum Januar 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-30920-5
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 21,1/13/2,5 cm
Gewicht 390 g
Abbildungen mit Schwarz-Weiß- Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.