Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Flut

Roman. Elementis - Band 1

Elementis 1

Sie blickte wieder nach oben. Zwischen den unzähligen winzigen Sternen war ein neuer, hellerer Lichtpunkt erschienen, der rasch anschwoll und dabei heller und heller wurde. „Grosser Gott!“, flüsterte der Mann neben ihr. „Es hat begonnen!“
Das Firmament hat Feuer gefangen und der Himmel seine Schleusen geöffnet. Seit Wochen leiden die Menschen unter der Flut, die unbarmherzig niedergeht. Doch während die meisten noch über die hartnäckige Schlechtwetterfront stöhnen, wissen andere, dass sich dahinter etwas weitaus Bedrohlicheres verbirgt. Etwas, das die Welt in ihren Grundfesten erschüttern will. Von all dem ahnt die junge Rachel nichts, bis sie von einem Moment auf den anderen zur Figur in einem Spiel auf Leben und Tod wird …
Mysteriös, actiongeladen, faszinierend: Der erste Roman der ELEMENTIS-Trilogie.
„Temporeich geschrieben! Überraschende Wendungen – atemloses Lesen!“ Bild am Sonntag
Jetzt als eBook: „Flut“ von Wolfgang Hohlbein. dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Wolfgang Hohlbein, 1953 in Weimar geboren, ist Deutschlands erfolgreichster Fantasy-Autor. Der Durchbruch gelang ihm 1983 mit dem preisgekrönten Jugendbuch MÄRCHENMOND. Inzwischen hat er 150 Bestseller mit einer Gesamtauflage von über 44 Millionen Büchern verfasst. 2012 erhielt er den internationalen Literaturpreis NUX.

Bei dotbooks erscheint von Wolfgang Hohlbein:
»Der weiße Ritter – Erster Roman: Wolfsnebel«
»Der weiße Ritter – Zweiter Roman: Schattentanz«
»Nach dem großen Feuer«
»Teufelchen«
»Schandmäulchens Abenteuer«
»Ithaka«
»Der Drachentöter«
»Saint Nick – Der Tag, an dem der Weihnachtsmann durchdrehte«
»NORG – Erster Roman: Im verbotenen Land«
»NORG – Zweiter Roman: Im Tal des Ungeheuers«

Die Romane der »Die Abenteuer des Thor Garson«-Reihe:
»Dämonengott«
»Das Totenschiff«
»Der Fluch des Goldes«
»Der Kristall des Todes«
»Das Schwert der Finsternis«

Die Romane der »Operation Nautilus«-Reihe:
»Die vergessene Insel – Erster Roman«
»Das Mädchen von Atlantis – Zweiter Roman«
»Die Herren der Tiefe – Dritter Roman«
»Im Tal der Giganten – Vierter Roman«
»Das Meeresfeuer – Fünfter Roman«
»Die schwarze Bruderschaft – Sechster Roman«
»Die steinerne Pest – Siebter Roman«
»Die grauen Wächter – Achter Roman«
»Die Stadt der Verlorenen – Neunter Roman«
»Die Insel der Vulkane – Zehnter Roman«
»Die Stadt unter dem Eis – Elfter Roman«
»Die Rückkehr der Nautilus – Zwölfter Roman«
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 733 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783955203948
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 677 KB
Verkaufsrang 61.917
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Elementis

  • Band 1

    36826772
    Flut
    von Wolfgang Hohlbein
    (9)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    36826757
    Feuer
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    7,99
  • Band 3

    36826787
    Sturm
    von Wolfgang Hohlbein
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
3
1
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Endzeit Thriller rund um die Sintflut Thematik. Mitreißend bis zum Ende.

Spannend bis zum Ende!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.07.2014

Ich fand diese Buch spannend bis zum Ende. Zwischendurch ist es manchmal etwas langatmig, aber es kommen immer neue Ereignisse und Wendungen vor, so dass sich das Lesen bis zum Schluss lohnt.

Ermüdend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.02.2014

Leider war das Buch sehr enttäuschend. Die Hälfte der vielen endlosen Seiten hätte man ohne Verlust an Handlung streichen können.