Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Perry Rhodan Neo 52: Eine Handvoll Ewigkeit

Staffel: Arkon 4 von 12

Perry Rhodan

(1)
Mai 2037: Perry Rhodan rückt, nachdem er auf dem Mond die menschenähnlichen Arkoniden getroffen hat, dem großen Arkon-Imperium immer näher. Zu diesem Sternenreich zählen Tausende von Planeten, viele von ihnen in einem Kugelsternhaufen, der Zigtausende von Lichtjahren von der Milchstraße entfernt ist.

Das Imperium steht unter der Herrschaft eines Regenten, der die Erde vernichten möchte. Nur wenn Rhodan und seine Freunde ins Zentrum der Macht vorstoßen, können sie etwas gegen ihn unternehmen.

Auf Artekh 17, einer unbedeutenden Randwelt, erhält Perry Rhodan einen Zellaktivator. Dieses Gerät verleiht die relative Unsterblichkeit - doch Rhodan traut dem "ewigen Leben" nicht. Auf der Flucht vor den Häschern des Imperiums stößt er auf Wesen, für die "langes Leben" eine besonders unheilvolle Bedeutung hat ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783845338316
Verlag Perry Rhodan digital
Dateigröße 1170 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Der argwöhnische Rhodan hat vom ewigen, manchmal erschütternd zynischen Arkoniden Atlan eine Zellaktivator geschenkt bekommen. Dieser würde ihm die relative Unsterblichkeit verleihen. Aber was ist der Preis des ewigen Lebens? Galaktostrategisch stellt sich derzeit die spannende Frage: Planen die Methans nach zehn Jahrtausenden wirklich eine neue Offensive? Rhodan aber muss immer noch die Erde retten, hat nur leider nicht die geringste Ahnung, wie er das anstellen soll. Der argwöhnische Rhodan hat vom ewigen, manchmal erschütternd zynischen Arkoniden Atlan eine Zellaktivator geschenkt bekommen. Dieser würde ihm die relative Unsterblichkeit verleihen. Aber was ist der Preis des ewigen Lebens? Galaktostrategisch stellt sich derzeit die spannende Frage: Planen die Methans nach zehn Jahrtausenden wirklich eine neue Offensive? Rhodan aber muss immer noch die Erde retten, hat nur leider nicht die geringste Ahnung, wie er das anstellen soll.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0