Warenkorb
 

Sweet Summer Sun-Hyde Park Live (DVD)

Großbritannien

Empfohlen für Hörer von 0 bis 99 Jahren.
Die historische und triumphale Rückkehr der Rolling Stones in den Londoner Hyde Park war ohne Zweifel das spektakulärste Ereignis des diesjährigen Sommers. Mehr als 100.000 elektrisierte Fans füllten den Hyde Park und sahen, wie Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood bei zwei spektakulären Open Air-Konzerten das taten, was sie am besten können: Die Stones lieferten eine erstklassige Show randvoll mit Hits ab und begeisterten damit Fans wie Kritiker gleichermaßen. Auch ihr früherer Gitarrist Mick Taylor stieß bei zwei Nummern als Gast dazu. Dieser packende Konzertfilm ist das perfekte Medium, um die Rolling Stones genau dort zu feiern, wo sie wahrlich hingehören: zurück auf der Bühne ihrer Heimatstadt.

Tracklisting:
01 Start Me Up
02 It’s Only Rock ‘n’ Roll
03 Street Fighting Man
04 Ruby Tuesday
05 Doom And Gloom
06 Honky Tonk Women
07 You Got The Silver
08 Happy
09 Miss You
10 Midnight Rambler
11 Gimme Shelter
12 Jumpin’ Jack Flash
13 Sympathy For The Devil
14 Brown Sugar
15 You Can’t Always Get What You Want
16 (I Can’t Get No) Satisfaction
Rezension
Als die Rolling Stones im Juli 2013 zwei Konzerte im Londoner Hyde Park spielten, war das ein historisches Datum. Denn vor ziemlich genau 44 Jahren war die Band bereits an gleicher Stelle auf- getreten, um bei einem Free Concert dem kurz zuvor verstorbenen Ex-Mitglied Brian Jones zu gedenken und seinen Nachfolger, Mick Taylor, vorzustellen. Der Gastauftritt von Taylor, der seinerseits die Band 1975 verlassen hat, gehört zu den bewegenden Höhepunkten des nun auf CD, DVD und Blu-ray veröffentlichten Mitschnitts. War Taylor damals ein noch sehr junger Gitarrist (der sich zwar bereits bei John Mayall erste Sporen verdient hatte), so ist aus ihm nun wie aus seinen Kollegen von damals ein älterer Herr geworden, der aber mit dem Wissen und der Reife des Alters aus der Blues-Exursion "Midnight Rambler" eine musikalische Offenbarung macht. Aber auch Keith Richards, Mick Jagger, Ron Wood und Charlie Watts waren an den beiden Abenden im Hyde Park in Hochform. Entsprechend muss es wohl stimmen, was sie im Dokumentarteil des Films immer wieder betonen, dass es nämlich etwas ganz Besonderes sei, in der Heimat zu spielen. In diesem Zusammenhang kommen sie auch auf ihre Premiere beim Glastonbury Festival zu sprechen, die nur wenige Tage vor dem Hyde-Park-Gig über die Bühne ging. Denn in der Tat ist "Sweet Summer Sun" kein klassischer Konzertfilm, sondern vielmehr eine Mischung aus Live-Ereignis und Dokumentation, die auch immer wieder einen Blick zurückwirft auf 1969 - oder wie Keith Richards es altersweise formuliert: "Nun schließt sich der Kreis." Wer die Musik ohne Unterbrechungen genießen will, kann jedoch auf die CD zurückgreifen. Bei der Setlist gibt es wenige Überraschungen: Alle Bandklassiker tauchen auf, und mit "Doom And Gloom" spielen sie auch die aktuelle Single. Dabei ist auch ihre Hymne "(I Can't Get No) Satisfaction" anscheinend jedes Mal eine Herausforderung. "Wir wollen jeden Song noch besser spielen als zuletzt und versuchen immer, die perfekte Version davon hinzubekommen", raunt ein auskunftsfreudiger Keith Richards. Das Zitat, das jedoch am ehesten hängenbleibt, liefert Charlie Watts: "Das war vielleicht unsere letzte Show", sagt der Drummer nach dem Konzert und dürfte damit bei allen Stones-Fans für eine Schrecksekunde gesorgt haben. Doch er wäre kein britischer Gentleman mit einer ganz eigenen Art von Humor, wenn er nicht noch angehängt hätte: "Das habe ich allerdings auch schon bei unserem ersten Auftritt gedacht." Dietmar Schwenger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
Portrait
The Rolling Stones historic and triumphant return to Hyde Park was without doubt the event of the summer. Over 100,000 delirious fans of all ages packed into the park for two spectacular outdoor concerts to watch Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts and Ronnie Wood do what they do best. The Stones delivered a five star performance that had both fans and critics singing their praises. The set packed in hit after hit and saw the band joined by former guitarist Mick Taylor for a special guest appearance on two songs. This stunning concert film is the perfect way to celebrate the return of The Rolling Stones back where they truly belong: live on stage in their hometown.

01. Start Me Up
02. It`s Only Rock`n`Roll
03. Street Fighting Man
04. Ruby Tuesday
05. Doom And Gloom
06. Honky Tonk Women
07. You Got The Silver
08. Happy
09. Miss You
10. Midnight Rambler
11. Gimme Shelter
12. Jumpin Jack Flash
13. Sympathy For The Devil
14. Brown Sugar
15. You Can`t Always Get What You Want
16 (I Can`t Get No) Satisfaction
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 12.05.2017
EAN 5034504101272
Genre Musik
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 118 Minuten
Komponist The Rolling Stones
Verpackung Schuber (DVD Softbox Standard)
Produktionsjahr 2013
Musik (DVD)
18,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.