Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Sturmwind - Die Tochter der Magierin

Kurz nach ihrem zehnten Geburtstag erfährt Laura, dass sie die Tochter einer Magierin ist und von einem Tag zum anderen verändert sich ihr ganzes Leben. Unglaubliche Abenteuer warten auf sie, die sie nur mithilfe ihrer beiden Freundinnen Lea und Lotta bestehen kann. Nun bekommen ihre seltsamen Träume, die sie seit frühester Kindheit plagen, einen Sinn. Mit einem Mal weiß sie, weshalb sie Winde und Stürme hervorrufen kann, eine Eigenschaft, die ihr eines Tages das Leben retten wird. Aber können Laura und ihre Freundinnen es wirklich schaffen, den geheimnisvollen Zauberstab zu finden und vor dem bösen Kallator in Sicherheit zu bringen, um ihn auf dem alle 13 Jahre stattfindenden Hexenkongress den rechtmäßigen Besitzerinnen zu übergeben? Und was hat es mit dieser geheimnisvollen Truhe auf sich und dem magischen Stein? Alles Fragen, die auf eine Antwort warten ...

"Sturmwind - Die Tochter der Magierin" wurde 2002 als bestes Kinderbuch mit der Kalbacher Klapperschlange ausgezeichnet und auch ins Chinesische übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 13
Erscheinungsdatum 04.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9789963724505
Verlag Bookshouse
Dateigröße 1487 KB
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

wunderbares Kinderbuch, auch für große Leser
von Manja Teichner aus Krefeld am 24.04.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Bereits seit frühester Kindheit plagen Laura immer wieder mysteriöse Alpträume. Zudem kann sie aus ihr unerklärlichen Gründen Winde herbeirufen. Kurz nachdem sie 10 Jahre alt geworden ist gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie erfährt, dass sie die Tochter einer Magierin ist. Plötzlich ergibt alles einen Sinn. Von ... Meine Meinung: Bereits seit frühester Kindheit plagen Laura immer wieder mysteriöse Alpträume. Zudem kann sie aus ihr unerklärlichen Gründen Winde herbeirufen. Kurz nachdem sie 10 Jahre alt geworden ist gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie erfährt, dass sie die Tochter einer Magierin ist. Plötzlich ergibt alles einen Sinn. Von ihrer Großmutter erhofft Laura sich Hilfe, doch leider stirbt die alte Frau bevor sie Laura Antworten geben kann. Also bleibt Laura nichts weiter übrig als zusammen mit ihren beiden Freundinnen Lea und Lotta sowie der Hexe Luel-Tatalra-A-O nach Antworten zu suchen. Ihre Großmutter hat Laura zudem noch eine Truhe hinterlassen, die sich allerdings nur mit Hilfe eines Rätsel öffnen lässt. Damit aber noch nicht genug, Laura und ihre Freundinnen erhalten die Aufgabe nach dem geheimnisvollen Zauberstab zu suchen und diesen vor dem bösen Kallator zu beschützen, damit er uf dem Hexenkongress seinen rechtmäßigen Besitzern übergeben werden kann. Sind die Mädchen dieser Aufgabe gewachsen? Und werden sie alle 3 wirklich zu Hexen? Das Kinderbuch „Sturmwind – Die Tochter der Magierin“ wurde von der Autorin Andrea Klier geschrieben. Sie ist eine bereits bekannte Autorin, ich kannte bis zu diesem Buch jedoch noch nichts von ihr. Die Protagonistin Laura ist ein liebenswürdiges und sympathisches junges Mädchen. Sie erfährt quasi aus dem Nichts das ihre Mutter eine Hexe war. Dies bringt ihr gesamtes Leben ins Wanken, vor allem da ihre Mutter gestorben ist und Laura sie nicht mehr um Rat fragen kann. Auch ihre Großmutter, die Laura helfen könnte, stirbt kurz nachdem Laura erfahren hat wer sie ist. Die Hexe Luel-Tatalra-A-O ist es schließlich die Laura in die Hexenkunst einweiht. Laura kann bereits seit frühester Kindheit Winde herbeirufen. Ihre beiden Freundinnen Lea und Lotta sind genauso liebenswürdig wie Laura. Die drei Mädchen verbindet eine tiefe Freundschaft und recht bald auch noch viel mehr. Denn obwohl Lea und Lotta ganz normale Mädchen sind werden auch sie in der Hexenkunst unterrichtet. Doch können normale Mädchen so etwas wirklich erlernen? Die Hexe Luel-Tatalra-A-o unterweist Laura und ihre Freundinnen in der Hexerei. Doch auch sie birgt Geheimnisse, die erst nach und nach ans Licht kommen. Der Bösewicht Kallator ist gemein und fies. Er schreckt mit seinen Gehilfen vor wirklich nichts zurück. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und sehr gut verständlich. Es ist alles nachvollziehbar und bildhaft beschrieben. Die spannende Handlung birgt einige wirkliche Überraschungen und fesselt den Leser so an die Seiten. Das Finale ist spannend gehalten und lässt ein paar Möglichkeiten offen für eine Fortsetzung. Ich persönlich hätte nichts dagegen. Fazit: „Sturmwind – Die Tochter der Magierin“ von Andrea Klier ist ein ganz wunderbar gelungenes Kinderbuch für junge Leser ab circa 8-9 Jahre. Die gut durchdachte Handlung und die mutigen Protagonistinnen lassen den Leser in eine vollkommen andere Welt abtauchen. Hier haben nicht nur Kinder, sondern sicher auch Erwachsene ihre Freude! Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!