And the Mountains Echoed

A Novel

(3)
An unforgettable novel about finding a lost piece of yourself in someone else.

Khaled Hosseini, the #1 New York Times bestselling author of The Kite Runner and A Thousand Splendid Suns, has written a new novel about how we love, how we take care of one another, and how the choices we make resonate through generations. In this tale revolving around not just parents and children but brothers and sisters, cousins and caretakers, Hosseini explores the many ways in which families nurture, wound, betray, honor, and sacrifice for one another; and how often we are surprised by the actions of those closest to us, at the times that matter most. Following its characters and the ramifications of their lives and choices and loves around the globe-from Kabul to Paris to San Francisco to the Greek island of Tinos-the story expands gradually outward, becoming more emotionally complex and powerful with each turning page.
Portrait
Khaled Hosseini was born in Kabul, Afghanistan, and moved to the United States in 1980. He is the author of the New York Times bestsellers The Kite Runner, A Thousand Splendid Suns, and And the Mountains Echoed. He is A U.S. Goodwill Envoy to the United Nations Refugee Agency, and the founder of The Khaled Hosseini Foundation, a nonprofit that provides humanitarian assistance to the people of Afghanistan.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.04.2014
Sprache Englisch
ISBN 978-1-59463-310-2
Verlag Penguin LCC US
Maße (L/B/H) 17,2/10,5/3 cm
Gewicht 265 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

And the Mountains Echoed

And the Mountains Echoed

von Khaled Hosseini
(3)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=
A Thousand Splendid Suns

A Thousand Splendid Suns

von Khaled Hosseini
(9)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
1
0

Ergreifend und lebendig
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 04.08.2017

Khaled Hosseini hat ein besonderes Talent, seine Romanfiguren mit Leben zu füllen. Die einzelnen Schicksale sind ergreifend und realistisch beschrieben. Dabei bleibt Hosseini seinem Stil aus „The Kite Runner“ treu. „The Mountains Echoed“ ist ein Episodenroman. Jedes Kapitel erzählt dem Leser eine eigene Geschichte aus einer neuen Perspektive. Wie in... Khaled Hosseini hat ein besonderes Talent, seine Romanfiguren mit Leben zu füllen. Die einzelnen Schicksale sind ergreifend und realistisch beschrieben. Dabei bleibt Hosseini seinem Stil aus „The Kite Runner“ treu. „The Mountains Echoed“ ist ein Episodenroman. Jedes Kapitel erzählt dem Leser eine eigene Geschichte aus einer neuen Perspektive. Wie in einem anderen Kommentar beschrieben, treten dadurch viele verschiedene Figuren auf. Ich habe mir selbst eine Übersicht der wichtigsten Figuren und ihrer Beziehungen zueinander erstellt. Ohne diese hätte ich vermutlich einige Personen verwechselt. Insgesamt: Ergreifender Roman mit wundervollen Geschichten. Genauso empfehlenswert wie „The Kite Runner“.

Niicht sso gut wie die Vorgängerbände
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg (Rhld.) am 29.01.2015

Die beiden afghanischen Kinder Pari und Abdullah werden im Kindesalter getrennt. Beide durchleben kriegs- und sozialgeprägt unterschiedliche Zeiten, wachsen in verschiedenen Kulturen auf. Khaled Hosseinis Buch „And The Mountains Echoed“ hat mir nur teilweise gefallen. Ich habe sowohl die Bücher „The Kite Runner“ als auch „A Thousand Splendid Suns“... Die beiden afghanischen Kinder Pari und Abdullah werden im Kindesalter getrennt. Beide durchleben kriegs- und sozialgeprägt unterschiedliche Zeiten, wachsen in verschiedenen Kulturen auf. Khaled Hosseinis Buch „And The Mountains Echoed“ hat mir nur teilweise gefallen. Ich habe sowohl die Bücher „The Kite Runner“ als auch „A Thousand Splendid Suns“ gelesen und hatte ein Buch ähnlicher Qualität erwartet. Hier enttäuschte mich der Autor. Obwohl der erste Teil seines Werkes an die Qualität der Vorgängerbücher anknüpfte flachte speziell die Mitte extrem ab. Man erfuhr zwar, wie das Leben sämtlicher Personen verlief aber ich empfand die Art und Weise der Beschreibung als oberflächlich. Oft werden viel zu viele Details in die Geschichte eingebunden, überfrachten die Story mit Nebensächlichkeiten. Statt gebannt auf das folgende Kapitel zu sehen habe ich mich mehrfach dabei ertappt, die Zahl der gelesenen Seiten zu zählen. Kein gutes Zeichen, so würde ich dies deuten. Selbst der Schluss des Buches überzeugte mich nicht. Ich habe mich öfter gefragt, ob sich der Kauf dieses Buches gelohnt hat. Ja? Nein? Beides passt nicht! Schade!

Überspannt
von Wolfgang Heislitz aus Frankfurt am Main am 11.05.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...hat der Autor den Rahmen des Buches (wobei ich mich nur auf die ersten zwei Drittel beziehen kann, dann war mir nicht mehe klar, warum ich weiterlesen sollte). Es tauchen ständig neue Romanfiguren auf, die ein bisschen beschrieben werden und die mal mehr, mal weniger plausibel handeln, wobei die... ...hat der Autor den Rahmen des Buches (wobei ich mich nur auf die ersten zwei Drittel beziehen kann, dann war mir nicht mehe klar, warum ich weiterlesen sollte). Es tauchen ständig neue Romanfiguren auf, die ein bisschen beschrieben werden und die mal mehr, mal weniger plausibel handeln, wobei die Motivation nur unzureichend herausgearbeitet wird. Auffallend viele Personen werden chronisch krank oder verletzt oder sind es schon. Richtige Spannung kommt nie auf. Der Bezug zur Zeitgeschichte Afghanistans ist dünn. Summa summarum ist dieses Buch eine herbe Enttäuschung nach den beiden herausragenden Erstlingswerken. Diese waren ja schwer zu übertreffen, aber selbst wenn man auf ihrer Grundlage hohe Erwartungen unterstellt, werden nicht nur die enttäuscht, sondern die an ein gutes Buch.