Warenkorb
 

Blume des Lebens. Entfaltung der reinen Herzensräume

Entfaltung der reinen Herzensräume

(1)
Von Michael Reimann erstmals musikalisch umgesetzt, steht die Blume des Lebens durch ihre innere und äußere Struktur, die den Gesetzen der heiligen Geometrie folgt, für kosmische Ordnung und das wiederkehrende Leben. Ihre harmonisierende Wirkung wurde in allen Kulturen der Weltgeschichte als segensreich empfunden und deshalb auch als Unterstützung im Alltag eingesetzt. Ihre Schwingungen helfen bei der Beseitigung von Blockaden und sorgen für den erneuten ungehinderten Fluss unserer Lebensenergie. Sie schützen den Meditierenden und tragen ihn hinein in die Herzensräume der Neuen Zeit.

Durchgehend harmonisch schwebender Klang, der die Energien der Merkaba spürbar macht.
Hervorragend geeignet für therapeutische Sitzungen und Heilbehandlungen.
Portrait
Über Michael Reimann:
1951 in Berlin geboren, studierte 1975 bis 1981 an der Kölner Musikhochschule Dirigieren und Chorleitung. Examen mit Auszeichnung.
1981-82 Korrepetitor am Pfalztheater Kaiserslautern. Produktionsassistent und Chorleiter im WDR Köln.
1983 Studienleiter des Hamburger Musical-Studios bei Charles Axton.
1985-93 Begleiter beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin.
1985-92 Orchesterleiter und Eurythmiepianist an der Waldorfschule Bexbach.
Seit 1987 Seminare über "Musikalische Selbsterfahrung" im In- und Ausland.
1988 Studienreise nach Japan (Shakuhachi-Studien).
Als Multi-Instrumentalist Solo-Konzerttätigkeit "Klänge der Welt" und der Ensemble "Evolution" und "Sunrise Vision".
Schulungsleiter des "Klangraum-Projekts" der Firma Dusyma.
Im Saarländischen Rundfunk 1991 Hauptdarsteller des Dokumentarspielfilms über Peter Cornelius.
Zusammenarbeit mit Cornelia Walterspiel, Joachim Ernst Berendt, H. P. Klein, Johannes Heimrath, Jens Zygar und Christian Bollmann.
1991-93 Lehrauftrag an der Saarbrücker Musikhochschule.
Herausgabe der Trommelschule "Tonga Drumming" im Selbstverlag.
Didgeridoo-Schule 1993 bei pamedia in Zürich veröffentlicht.
Konzert- & Seminareinladung der Dresdner Musikhochschule und des Hamburger Konservatoriums.
Umfassende Darstellung des Obertonphänomens im Buch "Unendlicher Klang" im Kolibri Verlag, Hamburg.
Studienreisen nach Bali, Indien und Japan.
Auf CD-Produktionen von Lichthaus Musik, Fönix Dänemark, 2001 u.a.
Seit 1997 eigenes Tonstudio und CD-Label Acron Music.
Herbst 1998 Buch & CD "Entdecke die Musik in Dir", Kösel Verlag, München.
Seit 1999 ausgebildeter Aquawellness-Bodyworker.
2000 Herausgabe der Trommelschule mit CD "Ich lerne Trommeln" im Schirner Verlag, Darmstadt.
Auftritt in der ARD-Sendung "Wat is?" mit Jürgen von der Lippe
Live-Konzert "Hymnus" auf der Weltausstellung EXPO in Hannover.
2003 Herausgabe des Buches "Die Musik in Dir" im Schirner Verlag, Darmstadt.
2003 "Das Klangschalen-Buch" im Schirner Verlag, Darmstadt.
Zusammenarbeit mit Ingeborg Lenz-Schikore, Wolfgang Saus, Wilma Vesseur, Dinesh Mishra und Ursula Hasenburg.
Vollmondkonzerte in der Toskana-Therme Bad Sulza.
2007 im Organisationsteam und Konzerte beim "Waldbröler Musiksommer".
Patent für die Glasflöte "Magic Flute" (Feenflöte).
2008 Gesprächspartner in der WDR-Sendung "Hallo Ü-Wagen".
Autor beim Neptun Verlag, München.
2010 Pianist und Komponist für den Europa-Obertonchor.
Erstes Hörbuch für Random House produziert.
Musikalische Gestaltung (mit Christian Bollmann) des 1. Internationalen Tanz- und Musikfestivals Sylt.
2011 Musikalische Eröffnung vom Innenpool des Hotels Oceano, Teneriffa.
Als CD-Autor bei Jokers, Saturn und MediaMarkt präsent.
2013 Eupen Musik Marathon und erste Produktionen für Amra Records.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Erscheinungsdatum 15.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783954470280
Verlag AMRA Verlag
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 63 Minuten
Verkaufsrang 8.637
Hörbuch (CD)
17,29
bisher 19,99

Sie sparen: 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mein Eindruck
von Ghostreader am 24.02.2014

Die CD geht über 60 Minuten und man spürt die Liebe, die Schwingung und kommt unweigerlich zur Ruhe und in sich selbst. Gigantische Klänge, die spürbar und fühlbar jede Minute tiefer in unser Bewußtsein eindringen. Wären noch ein paar Ruhepause, so alle 15 - 20 Minuten, könnte man sie direkt auch... Die CD geht über 60 Minuten und man spürt die Liebe, die Schwingung und kommt unweigerlich zur Ruhe und in sich selbst. Gigantische Klänge, die spürbar und fühlbar jede Minute tiefer in unser Bewußtsein eindringen. Wären noch ein paar Ruhepause, so alle 15 - 20 Minuten, könnte man sie direkt auch für eine Musik-Meditation verwenden.