Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Zum Jubiläum für nur 100 EUR**

Die drei Musketiere

Illustrierte Fassung

Klassiker bei Null Papier

Illustrierte Fassung
Der bekannteste Roman Dumas' und einer der ersten und beliebtesten Abenteuerromane der Literatur: Der junge d'Artagnan kommt 1624 nach Paris um Musketier, ein Leibwächter des Königs, zu werden. Statt dessen schafft er es in seinem Ungestüm, sich am Tage seiner Ankunft Duelle mit drei Musketieren einzuhandeln; mit Athos, Porthos und Aramis.
Der Rest ist, wie man so schön sagt, geschriebene Geschichte: Statt sich zu duellieren, freunden sie sich an, müssen die Königin vor Intrigen des arglistigen Kardinals Richelieu bewahren, das Geheimnis der zwielichtigen "Mylady" aufdecken und zahllose Scharmützel und Schlachten bestehen.
Dumas erzählt atemlos, von Höhepunkt zu Höhepunkt eilend, ausgeschmückt mit einer farbenprächtigen Sprache, so bunt und opulent wie das Zeitalter des Barock selbst. Vor dem historischen Hintergrund der Epoche Ludwigs XIII. meint der Leser zum stillen, "vierten Musketier" zu werden, der d'Artagnan über die wehrhafte Schulter schaut.
Der aus historischen Tatsachen und erfundenen Begebenheiten gemixte Stoff wurde bereits früh mehrmals verfilmt, kolportiert und für Opern und Musicals verarbeitet. Der Ausdruck "Einer für alle, alle für einen" findet hier seinen Ursprung.
Null Papier Verlag
Portrait
Alexandre Dumas der Ältere (geb. 24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne; gest. 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller. Heute ist er vor allem durch seine zu Klassikern gewordenen Historienromane bekannt, etwa Die drei Musketiere und Der Graf von Monte Christo.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Das Buch
    Band 1
    I - Die drei Geschenke von Herrn d'Artagnans Vater.
    II - Das Vorzimmer des Herrn von Treville.
    III - Die Audienz.
    IV - Die Schulter von Athos, das Wehrgehänge von Porthos und das Taschentuch von Aramis.
    V - Die Musketiere des Königs und die Leibwache des Herrn Kardinals
    VI - Seine Majestät König Ludwig der Dreizehnte.
    VII - Das Hauswesen der Musketiere.
    VIII - Eine Hof-Intrige.
    IX - D'Artagnan zeigt sich in einem eigentümlichen Lichte.
    X - Eine Mausfalle im siebzehnten Jahrhundert.
    XI - Die Intrige schürzt sich.
    XII - George Villiers, Herzog von Buckingham.
    XIII - Herr Bonacieux.
    XIV - Der Mann von Meung.
    XV - Beamter und Kriegsmann.
    XVI - Worin der Herr Siegelbewahrer Seguier mehrmals die Glocke suchte, um zu läuten, wie er auch sonst getan.
    XVII - Die Haushaltung Bonacieux.
    XVIII - Der Liebhaber und der Gatte.
    XIX - Feldzugsplan.
    XX - Die Reise.
    XXI - Die Gräfin von Winter.
    XXII - Das Ballet der Merlaison.
    XXIII - Das Rendezvous.
    XXIV - Der Pavillon.
    XXV - Porthos.
    XXVI - Die These von Aramis.
    XXVII - Die Frau von Athos.
    XXVIII - Rückkehr.
    Band 2
    I - Die Equipierungsjagd.
    II - Mylady.
    III - Engländer und Franzosen.
    VI - Ein Prokuratorsmahl.
    V - Zofe und Gebieterin.
    VI - Worin von der Equipierung von Aramis und Porthos die Rede ist.
    VII - Bei Nacht sind alle Katzen grau.
    VIII - Rachetraum.
    IX - Das Geheimnis Myladys.
    X - Athos, ohne sich die geringste Mühe zu geben, seine Equipierung fand.
    XI - Eine holdselige Erscheinung.
    XII - Eine furchtbare Erscheinung.
    XIII - Die Belagerung von La Rochelle.
    XIV - Anjou-Wein.
    XV - Die Wirtschaft zum Roten Taubenschlag.
    XVI - Von dem Nutzen der Ofenröhren.
    XVII - Eheliche Szene.
    XVIII - Die Bastei Saint Gervais.
    XIX - Der Rat der Musketiere.
    XX - Familien-Angelegenheit.
    XXI - Widerwärtigkeiten.
    XXII - Plauderei eines Bruders und einer Schwester.
    XXIII - Offizier!
    XXIV - Erster Tag der Gefangenschaft.
    XXV - Zweiter Tag der Gefangenschaft.
    XXVI - Dritter Tag der Gefangenschaft.
    XXVII - Vierter Tag der Gefangenschaft.
    XXVIII - Fünfter Tag der Gefangenschaft.
    XXIX - Ein Vorwurf zu einer klassischen Tragödie.
    XXX - Die Flucht.
    XXXI - Was in Portsmouth am 23. August 1628 vorfiel.
    XXXII - In Frankreich.
    XXXIII - Das Kloster der Karmeliterinnen in Bethune.
    XXXIV - Zwei Abarten von Teufeln.
    XXXV - Ein Tropfen Wasser.
    XXXVI - Der Rotmantel.
    XXXVII - Das Gericht.
    XXXVIII - Die Hinrichtung.
    XXXIX - Eine Botschaft des Kardinals.
    Epilog
    Das weitere Verlagsprogramm
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1113 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.05.2019
Sprache Deutsch, Französisch
EAN 9783954183531
Verlag Null Papier
Dateigröße 11522 KB
Illustrator Adolphe Gusman, Vivant Beaucé
Übersetzer Karl August Christoph Friedrich Zoller, J. Schulze
Verkaufsrang 39188
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

"Einer für alle - alle für einen" mit diesem Wahlspruch stürzen sich Dumas Helden ins Getümmel. Eine der schönsten und spannendsten Abenteuergeschichten!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Klassiker! Die Abenteuer der drei Musketiere im Frankreich des 16. Jahrhunderts.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
12
5
0
0
0

Ein Buch wie guter Wein
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 27.11.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sie kennen die vier Freunde aus Film und Fernsehen? Dann dürfen Sie es auf keinen Fall versäumen ebenso das Buch zu lesen. Dumas Humor lässt auch den heutigen Leser noch schmunzeln und viele spannende Abenteuer, die selten verfilmt werden, verstecken sich neben der Haupthandlung. Die drei Musketiere ist ein Klassiker, der mit j... Sie kennen die vier Freunde aus Film und Fernsehen? Dann dürfen Sie es auf keinen Fall versäumen ebenso das Buch zu lesen. Dumas Humor lässt auch den heutigen Leser noch schmunzeln und viele spannende Abenteuer, die selten verfilmt werden, verstecken sich neben der Haupthandlung. Die drei Musketiere ist ein Klassiker, der mit jedem Jahr besser zu werden scheint und wie oft man es auch liest, der Text bleibt zeitlos und lesenswert. Ein Buch für alle Abenteurer, gute Freunde, Paris Liebhaber und Raufbolde.

Unübertroffen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 15.11.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dumas versteht einfach zu schreiben. Dieser zeitlose Klassiker begeistert auch nach zwei Jahrhunderten. Jeder sollte das spannende Buch gelesen haben.

Fast perfekt
von Peter am 26.09.2013

Habe mir dieses E-Book heruntergeladen/gekauft, da ich schon immer mal diesen Klassiker des Französischen Abenteuerromans in einer werkgetreue(re)n Übersetzung lesen wollte. Bisher kannte ich nur weich gespülte, aktuelle Übersetzungen, entweder brandneu oder als Kinderversionen. Aber eines ist ganz klar: Erst in der alten Sprac... Habe mir dieses E-Book heruntergeladen/gekauft, da ich schon immer mal diesen Klassiker des Französischen Abenteuerromans in einer werkgetreue(re)n Übersetzung lesen wollte. Bisher kannte ich nur weich gespülte, aktuelle Übersetzungen, entweder brandneu oder als Kinderversionen. Aber eines ist ganz klar: Erst in der alten Sprache wird einem die Handlung der einzelnen Personen verständlich, die uns aus heutiger Sicht (mit dem ganzen Ehrenzeugs und dem Schamgefühl) total unverständlich erscheint. So ist bzw. war das eben zur Zeit der Musketiere, wenn ein nackter Knöchel schon Ohnmachtsanfälle bei den Männern hervorruft.