Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Finsteren

Thriller

(1)

Sie nennen sich »Die Finsteren«. Der Name war zuerst eher ein Scherz, aber er passte, und jetzt tragen sie ihn voller Stolz. Sie sind die Außenseiter der Stadt, Sonderlinge, die nur für die Nächte leben.
Dann steigen sie in das aufgegebene Haus. Dort geschah einst etwas Fürchterliches und seither lauert das Böse darin. All die Jahre war es tief unten im Keller gefangen - doch die Finsteren lassen es frei ...
Bryan Smith schreibt mit erbarmungsloser Härte. Dies ist kein traditioneller Gruselroman, sondern moderne Horrorliteratur mit brutalen und verstörenden Beschreibungen.
Deutsche Erstausgabe. Broschur 19 x 12 cm, Umschlag in Lederoptik.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783865522948
Verlag Festa Verlag
Verkaufsrang 24.069
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Finsteren

Die Finsteren

von Bryan Smith
eBook
4,99
+
=
Abschaum

Abschaum

von Bryan Smith
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Nachts kommen die Finsteren raus
von Nenatie am 24.04.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Eine Gruppe von Jugendlichen hat sich zu einer Clique zusammengefunden und sie nennen sich "Die Finsteren". Alle sind Außenseiter die immer nur nachts unterwegs sind. Eines Abends befreien sie eine alte, schreckliche Macht als sie in den Keller eines leerstehenden Hauses einbrechen. Einen Dämon der Dort gefangen war. Er schwört... Inhalt: Eine Gruppe von Jugendlichen hat sich zu einer Clique zusammengefunden und sie nennen sich "Die Finsteren". Alle sind Außenseiter die immer nur nachts unterwegs sind. Eines Abends befreien sie eine alte, schreckliche Macht als sie in den Keller eines leerstehenden Hauses einbrechen. Einen Dämon der Dort gefangen war. Er schwört auch Rache. Meinung: Erstmal eine Warnung: Das Buch ist nichts für schwache Nerven, schwache Mägen und hat sicherlich keine Jugendfreigabe! Der Plot ist ziemlich simpel. Eine Gruppe von Jugendlichen befreit einen Dämon der Rache will und gerne alles zerstört. Ich hatte am Anfang wirklich Probleme mich zu Recht zu finden. Es sind viele Charakter und die Handlung springt von Ort zu Ort und von Charakter zu Charakter. Es war nicht leicht da den Überblick zu bekommen, irgendwann sind dann aber alle Charaktere vorgestellt und ich hab mich dann auch etwas mehr zurechtgefunden. Die Charaktere haben alle so ihre Probleme und sind teilweise etwas verstört. Was aber an den Familien liegt. Alle Mitglieder der Gruppe stammen aus zerrütteten Familien und die Eltern der Kinder sind wirklich gestört! Der Schreibstil ist einfach, direkt und schnell zu lesen. Passend zum Buch, immerhin will der Autor ja schockieren. Und der Autor kann den Leser definitiv schockieren. Allerdings Artet das Buch, nachdem der Dämon dann befreit ist, völlig in die Darstellung von Orgien und Gewalt aus. Die Charaktere und die Geschichte werden irgendwie vernachlässigt. Der Autor scheint wirklich nur durch die Gräueltaten der Menschen die im Bann des Dämons stehen zu setzen. Es fehlt noch das gewisse Etwas das ein wirklich gutes Horrorbuch haben sollte. Für Fans des Autors sicher ein Muss. Und auch eine Leseempfehlung für Leute, die ein Horrorbuch mit viel Blut, Gemetzel und Satansanbetung lesen wollen.