Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

In Berlin vielleicht

(2)
"Ich geh weg von hier. Ich geh nach Berlin. Und nie, nie wieder kehr ich zurück!" Aus dem Dorf, in dem sie als uneheliche Tochter einer Magd keine Chance hat, zieht es Lene voller Hoffnung nach Berlin. Doch was sie als Dienstmädchen in der Großstadt erwartet, ahnt sie nicht.

Ein Stück Frauengeschichte und zugleich ein Portrait des Deutschen Kaiserreichs "von unten".

"Lass dir bloß kein Kind anhängen, sonst ist dein ganzes Leben versaut!", wird Lene von ihrer Mutter mit auf den Weg gegeben. Doch es kommt der Tag, an dem diese Mahnung vergessen ist ...

Der erstmals 2005 im Hardcover erschienene Roman wurde mit dem Heinrich Wolgast Preis ausgezeichnet und stand auf der Nominierungsliste des Sir Walter Scott Preises und des Buxtehuder Bullen.

"Eine Erzählerin bedeutenden Formats.“ (Südwest Presse, 5. 10. 2005)
"Ein eindringliches Portrait der hierarchischen Kaiserzeit“. (Bücher, 28.11.2005)
„Atmosphärisch dicht“. (Stuttgarter Zeitung, 16.11.2005)
Portrait
Gabriele Beyerlein ist seit 1987 freie Schriftstellerin und hat in namhaften Verlagen rund dreißig Bücher für Kinder, für Jugendliche und für Erwachsene veröffentlicht. Bekannt wurde sie zunächst durch sorgfältig recherchierte historische und prähistorische Jugendromane. Viel Beachtung fand ihre "Berlin-Trilogie", drei Romane, die Frauengeschichte um 1900 erzählen. Ihre Bücher wurden vielfach in renommierten Zeitungen rezensiert und empfohlen und standen wiederholt auf Nominierungslisten für Li
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 247 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847654285
Verlag Neobooks
Dateigröße 1015 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

In Berlin vielleicht

In Berlin vielleicht

von Gabriele Beyerlein
eBook
4,99
+
=
Berlin, Bülowstraße 80 a

Berlin, Bülowstraße 80 a

von Gabriele Beyerlein
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Anja Cordes, Thalia-Buchhandlung Neuss

Die junge Magd Lene möchte in der großen Stadt Berlin neu anfangen, wo niemand weiß, das sie ein Bastard ist. Doch es ist auch dort kein leichtes Leben als Dienstmädchen. Packend! Die junge Magd Lene möchte in der großen Stadt Berlin neu anfangen, wo niemand weiß, das sie ein Bastard ist. Doch es ist auch dort kein leichtes Leben als Dienstmädchen. Packend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

In Berlin vielleicht
von Stefanie Schedy aus Wiesbaden am 21.04.2010
Bewertet: Buch (gebunden)

Lene will es versuchen: sie will ihr persönliches Glück finden - in Berlin, wo sie keiner kennt, wo ihre Vaterlosigkeit keine Rolle spielt. Aber das Berlin der Kaiserzeit hat seine Tücken. Gleich am Bahnhof wittern zwielichtige Dienstbotenagenturen ihre Chance. Aber Lene ist stark, kämpft sich durch die Großstadt. Zu... Lene will es versuchen: sie will ihr persönliches Glück finden - in Berlin, wo sie keiner kennt, wo ihre Vaterlosigkeit keine Rolle spielt. Aber das Berlin der Kaiserzeit hat seine Tücken. Gleich am Bahnhof wittern zwielichtige Dienstbotenagenturen ihre Chance. Aber Lene ist stark, kämpft sich durch die Großstadt. Zu was wird sie es bringen, was hat das Leben zu bieten? Mit diesem Roman, der eigentlich ein Jugendbuch ist, startet Gabriele Beyerlein ihre Trilogie über die Geschichte der Frauen und gibt gleichzeitig ein authentisches Bild Berlins wieder.