Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Entdeckung der Currywurst

(26)
Sonderausgabe zum 60. Geburtstag Uwe Timms Einer der erfolgreichsten, vielseitigsten und bei Lesern, Buchhändlern und Kritikern beliebtesten Autoren, Uwe Timm, wird am 30. März 2000 60 Jahre alt. Der Verlag Kiepenheuer & Witsch bringt aus diesem Anlaß eines von Timms erfolgreichsten Büchern, “Die Entdeckung der Currywurst”, von dem seit Erscheinen über 100.000 Exemplare verkauft wurden, als Sonderausgabe heraus. Wie Geschichte und das einzelne Leben, wie Alltag und das Wunderbare, wie Geschmack und Erinnerung, wie Erzählen und sinnliche Erfahrung – die Themen Uwe Timms – zusammenhängen, ist in dieser meisterhaften Novelle spannend und anrührend nachzulesen. Und man versteht auch gleich, warum Timm, von dem allein vier seiner Bücher in den USA übersetzt worden sind, zu den nicht gerade zahlreichen deutschen Autoren gehört, die auch international geschätzt werden: Erzählen und kein Ende!
Rezension
"Raffiniert erzählt."
Portrait
Uwe Timm, geboren 1940, freier Schriftsteller seit 1971. Sein literarisches Werk erscheint im Verlag Kiepenheuer & Witsch, zuletzt Vogelweide, 2013, Freitisch, 2011, Am Beispiel eines Lebens, 2010, Am Beispiel meines Bruders, 2003, mittlerweile in 17 Sprachen übersetzt, Der Freund und der Fremde, 2005, und Halbschatten, Roman, 2008. Uwe Timm wurde 2006 mit dem Premio Napoli sowie dem Premio Mondello ausgezeichnet, erhielt 2009 den Heinrich-Böll-Preis, 2012 die Carl-Zuckmayer-Medaille und den Schillerpreis 2018.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783462307610
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 1415 KB
Verkaufsrang 21.974
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Entdeckung der Currywurst

Die Entdeckung der Currywurst

von Uwe Timm
eBook
8,49
+
=
Der Tote im Schnee

Der Tote im Schnee

von Kjell Eriksson
eBook
7,99
+
=

für

16,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Nina Warnke, Thalia-Buchhandlung Rostock

Der Titel ist fast irreführend, denn erschaffen hat Timm hier eine lebensnahe Geschichte über den Alltag der 'toughen' Frauenfigur Fr. Brücker gen Ende des 2. Weltkriegs in Hamburg Der Titel ist fast irreführend, denn erschaffen hat Timm hier eine lebensnahe Geschichte über den Alltag der 'toughen' Frauenfigur Fr. Brücker gen Ende des 2. Weltkriegs in Hamburg

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine Geschichte über die Currywurst, anrührend, emotional und doch sehr spannend geschrieben. Eine Geschichte über die Currywurst, anrührend, emotional und doch sehr spannend geschrieben.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Leicht trauriger, nachdenklich wie auch lustiger Roman über Kriegs- und Nachkriegszeit in Hamburg Leicht trauriger, nachdenklich wie auch lustiger Roman über Kriegs- und Nachkriegszeit in Hamburg

„wunderschönen Geschichte“

Patricia Strack, Thalia-Buchhandlung Marburg

Uwe Timm ist eine einfühlsame, witzige Novelle gelungen, die erzählt wie es gewesen sein könnte. Vielmehr noch aber erzählt er ein typisches deutsches Schicksal, nämlich wie deutsche Frauen während und nach dem Krieg ohne ihre Männer überlebten und auch ihren Beitrag dazu leisteten, das System zum Einsturz zu bringen, egal wie klein oder groß oder egoistisch oder altruistisch dieser Beitrag nun gewesen sein mag. Uwe Timm ist eine einfühlsame, witzige Novelle gelungen, die erzählt wie es gewesen sein könnte. Vielmehr noch aber erzählt er ein typisches deutsches Schicksal, nämlich wie deutsche Frauen während und nach dem Krieg ohne ihre Männer überlebten und auch ihren Beitrag dazu leisteten, das System zum Einsturz zu bringen, egal wie klein oder groß oder egoistisch oder altruistisch dieser Beitrag nun gewesen sein mag.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
8
10
8
0
0

sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Liebe, Krieg und Currywurst
von Philip Clement aus Worms am 31.03.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit dieser Novelle, ist Uwe Tim ein wunderbares Buch gelungen, welches uns aus der Gegenwart mit in die Vergangenheit nimmt, in eine deutsche Vergangenheit. Es zeigt uns das Leben zweier gefühlvoller Charaktere in einer Zeit der Zerstörung und des Leidens. Trotzdem wird dem Leser die Hoffnung nicht genommen, da mit... Mit dieser Novelle, ist Uwe Tim ein wunderbares Buch gelungen, welches uns aus der Gegenwart mit in die Vergangenheit nimmt, in eine deutsche Vergangenheit. Es zeigt uns das Leben zweier gefühlvoller Charaktere in einer Zeit der Zerstörung und des Leidens. Trotzdem wird dem Leser die Hoffnung nicht genommen, da mit etwas Glück und Verstand aus jedem Elend etwas Gutes werden kann und vielleicht sogar die Geschichte, wie die erste Currywurst entstanden ist.

Die Entdeckung der Currywurst
von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde das Buch sehr verwirrend. Der Autor hat nicht nur von sich erzählt sondern auch von Lena und Bremer. Die Situation zwischen Lena und Bremer find ich wiederum sehr schön und konnte mich in Lena hineinversetzen. Ich denke mal niemand möchte in ihrem Alter alleine sein. Es wurde immer hin und... Ich finde das Buch sehr verwirrend. Der Autor hat nicht nur von sich erzählt sondern auch von Lena und Bremer. Die Situation zwischen Lena und Bremer find ich wiederum sehr schön und konnte mich in Lena hineinversetzen. Ich denke mal niemand möchte in ihrem Alter alleine sein. Es wurde immer hin und her erzählt, manchmal musste man erst paar Seiten lesen um zu wissen, dass er von der Vergangenheit erzählt. Mir ging es so und deswegen finde ich das Buch „Die Entdeckung der Currywurst“ nicht so gut. Ich gebe das Buch 3 Sterne.