Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Glücksarmband

(2)
Vom Suchen und Finden der Liebe
Molly liebt ihre Arbeit in dem kleinen Vintage-Laden in New York, denn jedes Kleidungsstück erzählt eine Geschichte. Eines Tages entdeckt sie in einer Chanel-Jacke ein Armband mit hübschen Anhängern. Jeder einzelne steht für ein zentrales Ereignis im Leben, niemals würde eine Frau sich freiwillig davon trennen. Wem gehört das kostbare Stück, und welche Erinnerungen sind damit verbunden? Molly macht sich auf die Suche nach der Besitzerin. Dabei ahnt sie nicht, dass das Armband eine Botschaft für sie selbst enthält. Eine Botschaft, die ihr eigenes Leben für immer verändern wird.
Portrait
Holly Greene

Holly Greene ist das Pseudonym einer höchst erfolgreichen Autorin aus Irland. Sie stammt aus dem County Tipperary und lebt mit ihrem Mann und der gemeinsamen Tochter in der Nähe von Dublin. Bereits mit ihrem ersten Roman landete sie ganz oben auf den irischen Bestsellerlisten. Seitdem zählt sie in ihrer Heimat zu den Top-Autorinnen. Auch «Glücksklee» hielt sich in Irland sechs Wochen lang auf Platz 1.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644484818
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 840 KB
Übersetzer Sabine Schulte
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Zuckersüße Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Butzbach am 16.06.2014

Das Glücksarmband ist eine wirklich süße Geschichte, die den Wert der vielen kleinen und großen schönen Momente im Leben aufzeigt.Das Buch ist schön zu lesen und die Spannung bleibt bis zum Ende erhalten.

wunderbar, wenn auch leicht vorhersehbar
von Manja Teichner aus Krefeld am 30.12.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Molly ist alleinerziehende Mutter des 10-jährigen Danny. Sie wohnt mit ihm in New York und arbeitet in einem Vintage-Laden. Eines Tages findet sie in einer Chanel-Jacke einer anonymen Kleiderspende ein Glücksarmband. Da Molly selber eines besitzt ahnt sie wie wichtig es für seine Besitzerin sein könnte und macht... Meine Meinung: Molly ist alleinerziehende Mutter des 10-jährigen Danny. Sie wohnt mit ihm in New York und arbeitet in einem Vintage-Laden. Eines Tages findet sie in einer Chanel-Jacke einer anonymen Kleiderspende ein Glücksarmband. Da Molly selber eines besitzt ahnt sie wie wichtig es für seine Besitzerin sein könnte und macht sich auf die Suche nach ihr. Greg Matthew hingegen hat ganz andere Probleme. Er fühlt sich in seinem Job als Börsenmakler nicht mehr wohl und kündigt diesen. Fortan will er nur noch fotografieren. Seine Freundin hingegen möchte dies nicht so einfach hinnehmen. Wird Molly die Besitzerin des Armbandes wiederfinden? Und kann Greg in seinem neuen Job glücklich werden? Der Roman „Das Glücksarmband“ stammt aus der Feder der Autorin Holly Greene. Die Autorin entführt ihre Leser hier nach New York ins Leben von Molly. Molly ist eine alleinerziehende Mutter von Danny, 10 Jahre alt. Sie arbeitet in einem Vintage-Laden. Molly ist lebensfroh, mutig und lässt sich nicht unterkriegen. Eher im Gegenteil, auch wenn ihre Situation nicht gerade die beste ist, so spricht sie anderen auch noch Mut zu und versucht immer das Gute im Menschen zu sehen. Greg ist ein ebenso sympathischer Mann. Er ist lieb und nett und wohlbehütet aufgewachsen. In seinem Job als Börsenmakler fühlt er sich nicht mehr wohl, er möchte lieber fotografieren. Seine Freundin Karen findet das nicht so toll, will sie doch den Lebensstandart, den sie gerade hat, nicht aufgeben. Das Mollys und Greg Lebensweg miteinander verbunden ist wird rasch klar. Aber wie, das zieht sich dann doch ein wenig in die Länge. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und die ganze Zeit über sehr angenehm zu lesen. Die Handlung selber ist zauberhaft und rührt den Leser. Es sind quasi zwei Geschichten miteinander verwoben und man lernt als Leser zwei wirklich unterschiedliche aber starke Frauen kennen. Immer wieder gibt es Rückblicke, einmal von Molly während der Suche, wenn sie an ihre Lebensgeschichte mittels ihres Armbandes denkt, und dann auch von der verlorengegangen Besitzerin, die ebenso an ihr Leben denkt. Diese Stränge laufen parallel und dann gibt es auch noch Gregs Leben, das ebenso parallel erzählt wird. Zu Beginn allerdings braucht die gesamte Geschichte einige Zeit um in Fahrt zu kommen. Es zieht sich etwas, dann aber weiß das Buch zu fesseln und ich wollte unbedingt wissen wie es denn nun ausgeht. Das Ende ist etwas vorhersehbar. Es ist temporeich und die Ereignisse überschlagen sich etwas. Mir aber gefiel das Ende so wie es ist gut, es passt einfach und rundet das Buch ab. Fazit: „Das Glücksarmband“ von Holly Greene ist ein wunderbarer Roman. Sympathsiche Charaktere und eine, wenn auch etwas vorhersehbare, herzliche Geschichte haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!