Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Verführung

Die Frauen von Belfield Hall

(2)
Ihr Platz ist unten in der Küche …
Belfield Hall, 1920: Voller Sehnsucht verfasst die junge Sophie Briefe an einen Herrn, der ihr einst in größter Not zur Seite sprang. Ihm verdankt sie ihre Stelle als Küchenmagd in Belfield Hall. Insgeheim aber träumt sie davon, ihre Anstellung aufzugeben und in London Tänzerin zu werden.
… doch oben warten Liebe, Luxus und Verrat.
Als ein Erbschaftsstreit um den Landsitz entbrennt, macht ihre Herrin Sophie ein Angebot: Sie soll sich in ihrer Unschuld dem Erben als Geschenk präsentieren – als Lohn winkt die Erfüllung ihres Traums. Doch Sophie kennt den neuen Herrn nur allzu gut. Soll sie sich ihm hingeben? Oder soll sie sich aus Stolz dem Mann verweigern, den sie von ganzem Herzen liebt?
Ein fesselnder und sinnlicher Roman über Liebe und Verlangen in der «Downton Abbey»-Ära
«Eine mitreißende Liebesgeschichte … eine wunderbare, süchtig machende Romanze im England der Zwanzigerjahre.» (Life Between Pages)
Rezension
Eine mitreißende Liebesgeschichte … eine wunderbare, süchtig machende Romanze im England der Zwanzigerjahre.
Portrait
Elizabeth Anthony

Bereits als Teenager entdeckte Elizabeth Anthony ihre Leidenschaft für historische Romane. Nach ihrem Studienabschluss an der Nottingham University arbeitete sie als Dozentin für Anglistik – doch insgeheim träumte sie immer vom Schreiben. Ihr Herzenswunsch erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans, einem historischen Thriller, der in neun Sprachen übersetzt und von der Kritik hochgelobt wurde. Außerdem verfasste sie mehrere erotische Romane.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644496613
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 662 KB
Übersetzer Anja Schünemann
Verkaufsrang 32.315
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Shades of Grey meets Downton Abbey
von Christiane Treder aus Dresden am 12.02.2014

England während des ersten Weltkriegs: Ein gutaussehender Mann hilft der jungen Sophie in einer Notsituation, vermittelt ihr eine Anstellung auf Belfield Hall und bittet sie, ihm regelmäßig zu schreiben, wie es ihr geht. Sie verliebt sich in „ihren“ Mr. Maldon. Die Briefe an ihn helfen ihr in den nächsten... England während des ersten Weltkriegs: Ein gutaussehender Mann hilft der jungen Sophie in einer Notsituation, vermittelt ihr eine Anstellung auf Belfield Hall und bittet sie, ihm regelmäßig zu schreiben, wie es ihr geht. Sie verliebt sich in „ihren“ Mr. Maldon. Die Briefe an ihn helfen ihr in den nächsten Jahren die harte Arbeit und die Ungerechtigkeiten auf Belfield Hall zu ertragen. Nach dem Krieg ist dieser Mann der Erbe des Titels und nun der Herzog von Belfield, Sophies neuer Dienstherr. Die Anziehung ist gegenseitig, sie verbringen eine Nacht zusammen, aber Sophie begreift die Aussichtslosigkeit ihrer Liaison. Sie verschwindet nach London, um ihren großen Traum zu verwirklichen und Tänzerin zu werden. Als Ash sie in London wiederfindet, wird sie seine Geliebte, eine nicht standesgemäße Verbindung ohne Zukunft!? „Verführung“ lässt sowohl die Landsitzatmosphäre a la Downton Abbey aufleben, wie auch den ersten Weltkrieg und die entfesselten 20er Jahre in London. Verbunden mit einer Liebesbeziehung a la Shades of Grey ist das Ganze ein Liebesschmöker für z.B. einen verregneten Sonntag.