Warenkorb
 

Three "Whys" of the Russian Revolution

Richard Pipes conducts a succinct inquest, asking: Why did tsarism fall virtually overnight? Why did the Bolsheviks - the smallest of the three main Russian radical parties - triumph? Why did Stalin succeed Lenin? In answering these questions, Pipes gives us our clearest picture yet of the vulnerability of the tsarist system as well as of the ruthless opportunism that enabled Lenin to seize the reins of power. Dispelling years of revisionist mythology, Pipes demonstrates the extent to which Stalin was the logical heir to a party that had assumed control over every aspect of Russian life.
Portrait
Richard Pipes, 1923 in Polen geboren, lebt seit 1940 in den Vereinigten Staaten. Seit 1958 lehrt er an der Harvard University Geschichte. Von 1968 bis 1973 war er Direktor des Russian Research Center, Harvard, und ist dort seit 1975 Baird Professor of History. Schwerpunkt seiner Forschungen bilden Vorgeschichte, Aufstieg und Fall des Sowjetimperiums.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.05.1997
Sprache Englisch
ISBN 978-0-679-77646-8
Verlag Random House N.Y.
Maße (L/B/H) 20,3/13,1/0,7 cm
Gewicht 109 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
12,19
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.