Warenkorb
 

Shopaholic Abroad

Because there just aren't enough shops at home

(2)
Rebecca Bloomwood, ihres Zeichens Finanzexpertin aus London und unheilbarer Shopaholic, soll nach New York umziehen. Ein toller Job lockt sowie jede Menge Sehenswürdigkeiten wie Tiffany, Bloomingdales und Dutzende Designerläden. Leider endet ihre Karriere schlagartig, als über die Medien ganz Amerika von ihrem Schuldenberg erfährt, und auch ihre Beziehung gerät in die Krise. Ernüchtert kehrt Rebecca nach England zurück und nimmt einen neuen Anlauf. Es gilt, ihre Arbeit, ihr Liebesleben und ihr Konto wieder in den Griff zu bekommen ...
Portrait

Sophie Kinsella is a writer and former financial journalist. She is the number one bestselling author of ten number one bestselling novels including the hugely popular Shopaholic novels. She lives in London with her husband and family. She is also the author of several bestselling novels under the name of Madeleine Wickham, all published by Black Swan.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.01.2006
Sprache Englisch
ISBN 978-0-552-77347-8
Verlag Transworld Publ. Ltd UK
Maße (L/B/H) 18/11/3,5 cm
Gewicht 196 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,59
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Becky im (Shopping-)Paradies
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 16.11.2008

Rebecca schafft es tatsächlich ins ultimative Shoppingparadies New York. Jeder, der Teil 1 der Shopaholic-Reihe gelesen hat, wird wissen, was dies für eine Einkaufssüchtige, wie Becky, bedeutet. Ob sich nun wirklich all ihre Träume erfüllen, müsst ihr schon selber lesen. Insgesamt ist dieser Band etwas ernster als der wahnsinnig... Rebecca schafft es tatsächlich ins ultimative Shoppingparadies New York. Jeder, der Teil 1 der Shopaholic-Reihe gelesen hat, wird wissen, was dies für eine Einkaufssüchtige, wie Becky, bedeutet. Ob sich nun wirklich all ihre Träume erfüllen, müsst ihr schon selber lesen. Insgesamt ist dieser Band etwas ernster als der wahnsinnig komische Erstling von Sophie Kinsella. Trotzdem hat er wieder die ultimative Mischung aus tragikomischen Alltagssituationen, ein wenig Romantik & Liebe sowie ein gesundes Maß Ernsthaftigkeit, so dass die Geschichte niemals ins Absurde, Triviale oder Seichte abrutscht.

Nicht aus der Hand zu legen
von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2007

Ich konnte es nicht aus der Hand legen, einmal angefangen und in einem Zug gelesen....