Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Jetzt fahrn wir übern See

Das zauberhafte Kinderliederspiel

(1)
Wer erkennt am schnellsten die Bilder, die zu den Liedern gehören? Ein Spieler übernimmt die Rolle des Vorsängers. Er mischt die Liedkarten und singt ein Lied nach dem anderen vor. Alle anderen suchen jeweils nach dem richtigen, offen ausliegenden Bild. Wer als erster mit der Hand darauf klatscht, bekommt die Karte! Und wer am Ende die meisten gesammelt hat, gewinnt das Spiel!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 4 - 6
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Erscheinungsdatum 26.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783941345164
Genre Kartenspiele
Hersteller Noris
Spieleranzahl 2 - 8
Maße (L/B/H) 20,3/20,2/7,6 cm
Gewicht 852 g
Verkaufsrang 5.841
Spielwaren
18,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein wunderbares Kinderliedspiel für 2-8 Spieler ab 4Jahren.
von einer Kundin/einem Kunden am 14.11.2013

Das Spielziel ist, die ausliegenden Bildkarten dem vorgetragenen Lied zuzuordnen. Wer als Erster zugreift, behält die Karte und am Ende gewinnt, wer die meisten Karten sammeln konnte. Von den 40 wunderschönen grossen Bildkarten werden 5 zufällig entfernt und aus dem Spiel genommen. Die übrigen 35 werden in 5 Reihen à... Das Spielziel ist, die ausliegenden Bildkarten dem vorgetragenen Lied zuzuordnen. Wer als Erster zugreift, behält die Karte und am Ende gewinnt, wer die meisten Karten sammeln konnte. Von den 40 wunderschönen grossen Bildkarten werden 5 zufällig entfernt und aus dem Spiel genommen. Die übrigen 35 werden in 5 Reihen à 7 Karten ausgelegt, so dass sie von allen gut gesehen werden können. Der Liedkartenstapel wird gut gemischt und dem Spielleiter gereicht - i.d.R. ein Erwachsener oder ein älteres Kind, das lesen kann und vorsingen mag^^. Vor Spielbeginn sollte noch sichergegangen werden, dass die mitspielenden Kinder die meisten Lieder schon einmal gehört haben und die Illustrationen erkennen können - hierzu können ein paar Lieder kurz angesungen oder gesummt und die Bildkarten näher angeschaut werden. Beginnt das Spiel, müssen alle gut zuhören und die Bildkarten scharf im Auge behalten^^. Der Vortragende zieht eine Liedkarte vom Stapel und intoniert die dort abgedruckte Strophe - ob kristallklar gesungen, gesummt oder improvisiert obliegt dem Akteur, zumindest erkennbar sollte es sein :). Die Kinder lauschen den Klängen und suchen zugleich nach der wohl passendsten Bildkarte. Wer sich sicher ist, die richtige Karte gefunden zu haben, patscht ganz schnell auf diese und ruft Stopp! Wurde die Karte richtig erkannt - eine kleine Abbildung der korrekten Karte ist auf der Liedkarte abgebildet - darf sie behalten werden, lag der Grabscher^^ falsch, bleibt sie liegen und eine evtl. schon eigene gesammelte Bildkarte muss abgegeben werden (aus dem Spiel, zu den zuvor Aussortierten). Einen kleinen Haken gibt es dabei noch, denn 5 Bildkarten fehlen ja, also müssen alle genau schauen, denn es könnte ja sein, dass ein Lied vorgetragen wird, dessen zugehörige Bildkarte also gar nicht ausliegt - also gilt es auch mit Bedacht zu schauen und zu suchen^^! In dem Fall machen die Kinder einfach nichts bzw. geben dies an und nach Kontrolle des Spielleiters geht es mit dem nächsten Lied weiter. Das Spiel endet, sobald die drittletzte Karte aufgenommen wurde, der Spieler erhält die beiden letzten Karten noch dazu. Wer nun insgesamt die meisten Karten sammeln konnte, gewinnt das Spiel. Hier liegt ein tolles Kinderspiel vor, dass für Familien mit Kindern, Kindergruppen, Kindergärten und Vorschulen wunderbar geeignet ist, den Kleinen das Liedgut spielerisch näher zu bringen. Die sehr schön gezeichneten Illustrationen sind allesamt den Liedtexten gut zuzuordnen und fördern bei den Kids die Beobachtunsgabe. Die nötige Konzentration wird ohne Langeweile geübt, da alle gespannt und ruhig^^ zuhören. Die Spieldauer ist dann auch angenehm kurz und es lassen sich bestimmt viele Spielvariationen und Hausregeln finden im Wettbewerb des Kartensammelns. [Wir danken Drei Hasen in der Abendsonne für das Testexemplar!]