Warenkorb
 

Atlas der erlesenen Chilis und Paprika

(1)
Von mild bis wild: Der „Atlas der erlesenen Chilis und Paprika“ erzählt von der faszinierenden Vielfalt dieser Pflanzenfamilie. Informativ und unterhaltsam werden von A–Z Anleitungen zu Anbau, Pflege und erfolgreicher Ernte, Kurioses und Wissenswertes aus der Geschichte, die besten Sorten für Garten und Balkon, Ausflüge in die nationalen Chili- und Paprikaküchen sowie praktische Verarbeitungstipps und erlesene Rezepte beschrieben.

- 77 Sortenporträts von süß über mittel- bis sehr scharf
- Praxiswissen vom Experten Erich Stekovics
- einfache und praktische Anleitungen zu Bioanbau, Pflege und Verwendung
- raffinierte Tipps und unterhaltsame Anekdoten
- Chili- und Paprikarezepte von Spitzenköchen
- farbenprächtige Fotografien
- mit ausführlichem Sorten- und Stichwortregister
Portrait

Erich Stekovics, bekannt als "Kaiser der Paradeiser", kultiviert auch hunderte Chili- und Paprikasorten in seinen Gärten.
Julia Kospach, Top-Journalistin, Publizistin und erfolgreiche Buchautorin.
Peter Angerer, genialer Food-Fotograf und Musiker.
Gemeinsam haben die drei bereits den vielbeachteten "Atlas der erlesenen Paradeiser" verfasst.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 28.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2518-0
Verlag Edition Loewenzahn
Maße (L/B/H) 34,8/25,5/3 cm
Gewicht 2075 g
Abbildungen mit Farbfotos
Auflage 1. mit prächtigen Farbfotos, Lesebändchen
Buch (gebundene Ausgabe)
59,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Im wahrsten Sinne des Wortes
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Erlesen" steht im Titel, und das hat wahrhaft seine Berechtigung. Die Haptik des Buches ist eine ansprechende, das Auge erfreut sich der Darstellungen der diversen Chilis und Paprikas. Diese Gewächse kultiviert der "Vater der Tomate" Erich Stekovic seit Jahr und Tag in seinem Betrieb. Sollten Sie einmal einen Abstecher... "Erlesen" steht im Titel, und das hat wahrhaft seine Berechtigung. Die Haptik des Buches ist eine ansprechende, das Auge erfreut sich der Darstellungen der diversen Chilis und Paprikas. Diese Gewächse kultiviert der "Vater der Tomate" Erich Stekovic seit Jahr und Tag in seinem Betrieb. Sollten Sie einmal einen Abstecher nach Frauenkirchen machen, der Besuch des Betriebes zahlt sich aus. Zurück zum Buch: abgesehen von den Rezepturen der besten Küche für die scharfen Gewächse, ist es ein "must" für alle Hobby- und Profiköche.