Meine Filiale

Die Welfen

Vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Beck Reihe Band 2830

Thomas Vogtherr

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,95 €

Accordion öffnen
  • Die Welfen

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    8,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Welfen sind das älteste europäische Fürstenhaus. Vom Aufstieg in der Reichsaristokratie der Karolingerzeit über den Erwerb von Königswürden und Kaisertum bildet die Geschichte der Welfen ein Beispiel für mittelalterliches Fürstentum europaweiter Bedeutung. Die Personalunion mit Großbritannien bildet einen der Höhepunkte. Ein faszinierendes Panorama europäischer Adelsgeschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

Thomas Vogtherr ist Professor für Geschichte des Mittelalters an der Universität Osnabrück und Vorsitzender der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-66177-8
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 18/11,8/1 cm
Gewicht 119 g
Auflage 1
Verkaufsrang 125363

Weitere Bände von Beck Reihe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • 1. Die Suche nach dem Ursprung im Karolingerreich:
    Die Älteren Welfen in Burgund und in Schwaben (9.–11. Jh.)

    2. Familiärer Neuanfang: Die Jüngeren Welfen in Bayern und
    Schwaben

    3. Welfengeschichten I: Die Historia
    Welforum

    4. "Berühmt durch Siege und im Ruhm erhaben" – Die
    königsgleichen Herzöge Welf VI. und Heinrich der Löwe

    5. Eine unübersichtliche Konkursmasse, der einzige
    welfische Kaiser und der Weg zum Herzogtum Braunschweig-Lüneburg
    (1180–1235)

    6. Teilungen, Kämpfe, Konsolidierung: Die
    welfischen Fürstentümer im späten Mittelalter

    7. Konkurrenten um die Vormacht, Gegner im Glauben: Welfen
    im 16. Jahrhundert

    8. Calenberg, Celle, Hannover: Der
    Weg zur Kurwürde (17. Jh.)

    9. Welfengeschichten II: Gottfried Wilhelm Leibniz

    10. Hannover und London: Das Zeitalter der Personalunion mit
    Großbritannien (1714–1837)

    11. In zweiter Linie: Die Braunschweiger Welfen (17.
    Jh.–1815)

    12. Welfen als Könige in Hannover (1814–1866) und Herzöge in
    Braunschweig (1814–1918)

    13. Enttäuschte Hoffnungen auf Rückkehr: Hannovers Welfen
    nach 1866

    14. Welfengeschichten III: Onno Klopp und Georg
    Schnath

    15. Nachmonarchische Zeiten: Die Welfen seit 1918

    Literaturverzeichnis

    Personen- und Ortsregister