Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schneetreiben

Kriminalroman

(4)
Freier Fall.
Als eine Frau vom Balkon eines Hauses stürzt, beginnen die Kommissare Braun und Bendt routinemäßig zu ermitteln. Alles deutet auf Selbstmord hin. Von Carla, der Zwillingsschwester der Toten, erfahren die Kommissare, dass die Tote psychisch krank war. Bendt ist froh, so kurz vor Weihnachten keinen schwierigen Fall lösen zu müssen. Er hat genug damit zu tun, seine Beziehung zur Staatsanwältin Anna Lorenz zu ordnen. Anna steckt in den Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Abrechnungsskandal in einer Röntgenpraxis. Der Arzt, gegen den ermittelt wird, ist der Ehemann der Zwillingsschwester der vermögenden Toten. Auch Carla leidet plötzlich unter Angstzuständen. Das Schicksal ihrer Schwester scheint sie einzuholen. In einer verhängnisvollen Nacht verletzt Carla im Wahn einen ihr nahestehenden Menschen und wird selbst zur Tatverdächtigen. Anna beginnt zu ahnen, dass jemand ein böses Spiel mit der Frau spielt.
Hochspannend – Kommissar Bendt und Staatsanwältin Anna Lorenz ermitteln in Lübeck.
Portrait
Sandra Gladow, Jahrgang 1970, arbeitet als Staatsanwältin in Hamburg. Bisher hat sie drei Romane veröffentlicht: „Glücks-Fall“, „Eiswind“ und“ Gewitterstille“.Bei Aufbau Taschenbuch erschien ihr Kriminalroman „Schneetreiben“
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783841206503
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 38.011
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schneetreiben

Schneetreiben

von Sandra Gladow
eBook
7,99
+
=
Während du stirbst

Während du stirbst

von Tammy Cohen
(24)
eBook
9,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Spannung pur
von Mondfinsternis aus Kobern-Gondorf am 19.02.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Frau stürzt vom Balkon. Mord oder Selbstmord? Trotz psychischer Krankheit der Toten glauben die Kommissare Braun und Berndt nicht an einen Suizid, denn in der Familie der Toten gibt es noch andere Verdächtige Vorkommnisse. Es gibt viele potentielle Täter und man weiß bis zum Schluß nicht wer der... Eine Frau stürzt vom Balkon. Mord oder Selbstmord? Trotz psychischer Krankheit der Toten glauben die Kommissare Braun und Berndt nicht an einen Suizid, denn in der Familie der Toten gibt es noch andere Verdächtige Vorkommnisse. Es gibt viele potentielle Täter und man weiß bis zum Schluß nicht wer der Bösewicht war. Das Buch Schneetreiben ist schon der dritte Fall für Kommissare Braun und Bendt, dennoch kommt man sofort in diese Geschichte rein, da es ein abgeschlossenes Buch für sich ist. Durch den flüssigen Schreibstil lässt sich das Buch so leicht lesen und somit wird man in seinen Bann gezogen. Das Buch verliert in keinem Moment an Spannung. Es reist einen total mit. 5 Sterne von mir.

Spannend bis zum Schluß
von vielleser18 aus Hessen am 18.02.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als in Lübeck in der Weihnachtszeit Hanna Frombach aus dem Fenster einer Mietwohnung auf die belebte Einkaufsstraße stürzt, scheint es, als wäre es Selbstmord. Die Kommissare Ben Bendt und "Teddy" Braun machen sich auf die Spurensuche. Auch bei Hanna´s Zwillingsschwester Carla, die eigentlich an diesem Tag die gemeinsame Mietwohnung... Als in Lübeck in der Weihnachtszeit Hanna Frombach aus dem Fenster einer Mietwohnung auf die belebte Einkaufsstraße stürzt, scheint es, als wäre es Selbstmord. Die Kommissare Ben Bendt und "Teddy" Braun machen sich auf die Spurensuche. Auch bei Hanna´s Zwillingsschwester Carla, die eigentlich an diesem Tag die gemeinsame Mietwohnung einem neuen Mieter zeigen wollte. Bei Carla hingegen wird der Tod der Schwester der Auslöser für Alpträume und gespenstische Zustände. Hat die eineiige Schwester nun die selbe schwere Last zu tragen, wie ihr depressiver Zwilling? Sandra Gladow hat mich mit ihrem Buch "Schneetreiben" gekonnt gefesselt. Das Buch mochte ich kaum aus der Hand legen, so sehr haben mich die Andeutungen und kapitelweise eingebauten Cliffhanger gefangen genommen. Ein echter Pageturner ! Die Protagonistin Carla ist mir ans Herz gewachsen, so daß ich regelrecht um sie gebibbert habe. Der Krimi wird abwechselnd aus Sicht von Carla und der Staatsanwältin Lorenz erzählt, aber auch die Polizisten bekommen ihre Kapitel, sowie weitere Protagonisten. Der Leser meint dadurch immer etwas im Vorsprung vor den Ermittlern zu sein, wird aber immer wieder aufs Glatteis geführt. Dies ist der dritte Fall von Staatsanwältin Anna Lorenz, die hier aber mehr oder minder nur eine Nebenrolle hat. Ich kannte die vorher gehenden Bände nicht, dass ist auch nicht notwendig. Aber es wird nachgeholt, denn ich bin nun gespannt auf weitere Bücher von Sandra Gladow.

Wahn und Wirklichkeit
von anke3006 am 15.02.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hanna Frombach stürzt von einem Balkon in der Lübecker Altstadt. War es ein Unfall, Selbstmord oder gar Mord? Vielleicht wurde sogar die falsche Frau getötet. Carla Frombach, die Zwillingsschwester glaubt an Selbstmord. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen und findet sehr viele Möglichkeiten und Motive. Sandra Gladow hat einen spannend... Hanna Frombach stürzt von einem Balkon in der Lübecker Altstadt. War es ein Unfall, Selbstmord oder gar Mord? Vielleicht wurde sogar die falsche Frau getötet. Carla Frombach, die Zwillingsschwester glaubt an Selbstmord. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen und findet sehr viele Möglichkeiten und Motive. Sandra Gladow hat einen spannend Kriminalroman geschrieben mit der Tendenz zum Psychothriller. Es ist Hochspannung und Gänsehaut. Auch die vielen verschiedenen Spuren bringen den Leser dazu verbissen nach dem Täter zu suchen. Ich freue mich auf weitere Krimis von Sandra Gladow.