Die Verwandlung

Mit e. Nachw. v. Kurt Drawert

Franz Kafka

(19)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 9,90 €

Accordion öffnen
  • Die Verwandlung

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,90 €

    dtv
  • Die Verwandlung

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    19,90 €

    Diogenes
  • Die Verwandlung

    Knesebeck

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Knesebeck

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 5,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 5,55 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine der berühmtesten, rätselhaftesten und wirkungsmächtigsten Erzählungen Franz Kafkas ist „Die Verwandlung“, die 1912 entstanden und 1915 zum ersten Mal in Buchform in der Reihe „Der jüngste Tag“ des Kurt Wolff Verlags erschienen ist. Die Geschichte des Handlungsreisenden und Tuchhändlers Gregor Samsa, der sich eines Morgens zu einem riesigen Ungeziefer verwandelt sieht und nun in der Familie mit den Folgen zu kämpfen hat, ist zum Gegenstand unzähliger Interpretationen und Adaptionen geworden, es gibt zahlreiche Verfilmungen und Comic-Bearbeitungen, aber manchmal überlagert eine derart mächtige Rezeptionsgeschichte auch den Reiz des eigentlichen Textes. Zugleich ist die gesamte Kafka-Interpretation mit ihren mitunter schweren metaphysischen Geschützen geeignet, die Konkretion, auch Komik Kafkas gelegentlich vergessen zu machen. Umso schöner ist es, sich einmal den ursprünglichen Texten selbst wieder zuzuwenden, noch dazu mit Hilfe des glänzenden Kafka-Essays von Kurt Drawert, der sich genau dem widmet, was es heißt, Kafka wirklich zu lesen.

Franz Kafka, geboren 1883 in Prag, gestorben 1924 in Klosterneuburg, ist einer der berühmtesten Schriftsteller der deutschen Literatur, sein Werk zählt zum Kanon der Weltliteratur. Neben Romanen wie "Der Prozess" oder "Das Schloss" sind es Erzählungen wie "Vor dem Gesetz", "Das Urteil", "In der Strafkolonie" oder "Die Verwandlung" sowie Tagebücher und Briefe, die seinen Ruhm begründet haben. Der größere Teil seines Werkes wurde erst nach seinem Tod und entgegen einer ausdrücklichen testamentarischen Verfügung veröffentlicht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 92
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-65992-8
Reihe textura
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 20,8/13,1/1,2 cm
Gewicht 149 g
Auflage 1

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach verrückt und großartig!

P. Haas, Thalia-Buchhandlung Bremen

"Die Verwandlung" ist wirklich ein tolles Werk von Kafka. Man kann es super zwischendurch weglesen. Mich hat vor allem begeistert, dass zu keinem Zeitpunkt klar ist, was real ist und was nicht.

M. Wowes, Thalia-Buchhandlung

Ein Klassiker, der in jedes gut sortierte Bücherregal gehört. Voller Zweideutigkeiten, voll ungeklärter Fragen und Interpretationsspielraum. Kafka ist ohne Zweifel der König der verwirrenden Geschichten und der offenen Enden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
5
6
4
3
1

Ein Kunstwerk
von einer Kundin/einem Kunden am 13.05.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Verwandlung ist einer meiner absoluten Favoriten. Auch der Verlag hat eine ausgezeichnete Arbeit geleistet. MfG Ghilardi Enrico

Ein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es gib wohl nur wenige Autoren deren Werke so rätselhaft sind, wie diese Kafkas. Als eines Morgens Gregor Samsa erwacht, muss er erstaunt feststellen, dass er sich in einen riesigen Käfer verwandelt hat...

Zu viel Interpretation
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 19.12.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Mir gefällt weniger, wie dieses Hörbuch gelesen wird. Ich ziehe es vor, weniger interpetierende Stimmen zu hören und mir mehr meine eigenen Bilder zu machen. Kafka schreibt, dem damals neuen Medium Film geschuldet, schon Drehbuch-reif genug.


  • Artikelbild-0