Warenkorb
 

Katzensprache

Mimik, Laute, Körpersprache. Mit QR-Codes

(3)
Katzen sind ganz schön stimmgewaltig: Sie miauen, fauchen, schnurren und singen sogar, doch sind sie unter sich, verständigen sie sich hauptsächlich über Körpersprache. Dann kommunizieren sie über ausdrucksstarkes Ohrenspiel, die Stellung der Schnurrhaare oder machen einen Katzenbuckel. Und eine geschickt platzierte Kratzmarke am Baum zeigt jedem ohne Worte, wer der Boss im Revier ist.

Das Plus zum Buch: weitere Infos und Filme rund um Katzensprache sind einfach und schnell aufrufbar über QR-Codes im Buch.
Portrait
Brigitte Rauth-Widmann ist Biologin, erfahrene Hunde- und Katzenhalterin und schreibt zahlreiche Artikel für Zeitschriften sowie Bücher.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 04.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-13578-5
Reihe Mein Tier
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 21,3/16,9/1 cm
Gewicht 248 g
Abbildungen 100 farbige Fotos
Auflage 1
Verkaufsrang 97.179
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Die Katzensprache ist gar nicht so schwer zu verstehen. Dieser Ratgeber bietet eine Fülle von Informationen. Durch die zahlreichen Illustrationen sehr gut nachvollziehbar. Die Katzensprache ist gar nicht so schwer zu verstehen. Dieser Ratgeber bietet eine Fülle von Informationen. Durch die zahlreichen Illustrationen sehr gut nachvollziehbar.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Kurz und Knackig alles Wissenswerte dabei
von Stephanie Ertli aus Soest am 14.05.2018

Inhaltsangabe: Katzen sind ganz schön stimmgewaltig: Sie miauen, fauchen, schnurren und singen sogar, doch sind sie unter sich, verständigen sie sich hauptsächlich über Körpersprache. Dann kommunizieren sie über ausdrucksstarkes Ohrenspiel, die Stellung der Schnurrhaare oder machen einen Katzenbuckel. Und eine geschickt platzierte Kratzmarke am Baum zeigt jedem ohne Worte, wer... Inhaltsangabe: Katzen sind ganz schön stimmgewaltig: Sie miauen, fauchen, schnurren und singen sogar, doch sind sie unter sich, verständigen sie sich hauptsächlich über Körpersprache. Dann kommunizieren sie über ausdrucksstarkes Ohrenspiel, die Stellung der Schnurrhaare oder machen einen Katzenbuckel. Und eine geschickt platzierte Kratzmarke am Baum zeigt jedem ohne Worte, wer der Boss im Revier ist. Das Plus zum Buch: weitere Infos und Filme rund um Katzensprache sind einfach und schnell aufrufbar über QR-Codes im Buch. Das Cover ist typisch für ein Sachbuch über unsere Samtpfoten. Jedes weibliche Wesen schmilzt (garantiert) bei dem Anblick des süßen Katzenkindes dahin :D (Ja ok ich auch) Die Innengestaltung ist sehr sauber und übersichtlich. Die Fotos sind sehr schön und auch gut zu erkennen. Auf den ca 80 Seiten wird kurz und knackig alles Wissenwerte zu dem Thema Katzensprache gut erklärt. Das Buch gibt einen tollen Rundumblick und hilft Katzenhalter seine Mietzen besser zu verstehen. Ich habe die eine oder andere Info noch nicht gewusst und werde wohl in Zukunft meine beiden Fellnasen sehr gut beobachten. Doch auch Katzeneltern-Neulinge könnten sich mit diesem Sachbuch schonmal ein gewisses Grundwissen anlegen. Das Buch werde ich bestimmt immermal wieder nochmal in die Hand nehmen und kann es wirklich nur jedem ans Herz legen, der eine Katze hat bzw. sich eine Mietze ins Haus holen will :)

Einsteiger-Lektüre für Katzenflüsterer. ;-)
von Apicula aus Apiculis am 16.05.2010
Bewertet: Taschenbuch

Ein netter, stabil aufgemachter Ratgeber, den man in recht schnell durchgeblättert und -gelesen hat. Für Katzenbesitzer zu empfehlen die noch gar keinen Umgang mit diesem Haustier hatten. Auf jeden Fall für Kinder empfehlenswert, wenn es darum geht das "neue Haustier" verstehen zu lernen. Aufschlussreich sind dabei die gut gemachten... Ein netter, stabil aufgemachter Ratgeber, den man in recht schnell durchgeblättert und -gelesen hat. Für Katzenbesitzer zu empfehlen die noch gar keinen Umgang mit diesem Haustier hatten. Auf jeden Fall für Kinder empfehlenswert, wenn es darum geht das "neue Haustier" verstehen zu lernen. Aufschlussreich sind dabei die gut gemachten Bilder, die die Verhaltensweise der Katze ausdrücken. Es geht bei diesem Ratgeber KATZENSPRACHE nicht um das reine "Miau" (in seinen vielen Varianten) sondern hauptsächlich um die Körpersprache, wie Katzenbuckel, angelegte Ohren, gesträubter Schwanz... Interessant die Vielfältigkeit wie eine Katze in ihrer Umgebung Spuren - hauptsächlich Gerüche - hinterlässt. Die Funktion der Barthaare/ Tasthaare und wie man durch die Stellung der Barthaare auch auf die Aktivität/ Verhalten der Katze Rückschlüsse ziehen kann fand ich hochinteressant. Als Kinder haben wir der Hofkatzen schon mal die Barthaare gestutzt - das war freilich nicht so nett. Aber damals haben wir auch keine Ratgeber an die Hand bekommen... Ich nenne mich nicht Katzen-Experte, auch wenn ich mit sehr vielen Kätzchen & Katzen am Bauernhof der Großeltern und im Haus der Eltern groß geworden bin - unser eigenes Haustier ist noch recht neu zu uns gestoßen -, doch merke beim Lesen schnell, dass durch diesen Ratgeber eine Menge an neuem Wissen hinzu kommt. Erklärt und bebildert sind Verhaltensweisen von Katzen im Allgemeinen - zu sehen sind Bilder von Hofkatzen mit Freigang. Auf Verhaltensweisen diverser Rassekatzen wird nicht eingegangen. Das würde den Rahmen vermutlich auch sprengen. Im Anhang gibt es noch Literaturhinweise "Zum Weiterlesen" und Internet-Links "Zum Weiterklicken". - Insgesamt eine lohnende Anschaffung oder eben ein nettes Geschenk für frisch gebackene Katzeneltern. ;-)