Warenkorb
 

Meine Autobiografie

(2)
Die Autobiografie von Alex Ferguson, eine der größten Persönlichkeiten des englischen wie internationalen Fußballs! Über den unglaublichen langen Zeitraum von 27 Jahren war Alex Ferguson als Manager und Trainer in Personalunion das Gesicht und die Seele von Manchester United. Er entdeckte und formte Weltstars wie Ryan Giggs, Roy Keane, Eric Cantona, Ruud van Nistelrooy, Christiano Ronaldo und David Beckham. Unvergesslich das Spiel 1999 gegen Bayern München, bei dem seine Mannschaft aus einem 0:1 Rückstand binnen 102 Sekunden in der Nachspielzeit ein 2:1 machte und damit die Champions League gewann. Die Queen schlug ihn daraufhin zum Ritter. Ferguson blieb dabei immer er selbst – mit seiner Meinung hielt er nie hinter dem Berg. Mit bissigem Spot überzog er seine Lieblingsrivalen José Mourínho und Arsène Wenger. Bezeichnend daher auch sein Spitzname „Der Föhn“, der auf seine mitunter deftigen und lautstarken Wutausbrüche zurückgeht, vor denen keiner seiner Spieler sicher war. In seinem Buch lässt Alex Ferguson nichts aus und berichtet von einem Vierteljahrhundert Fußball auf höchstem Niveau, höchst unterhaltsam und absolut mitreißend!

Portrait
Sir Alex Ferguson, geboren 1941, wuchs im Glasgower Werftarbeiterviertel Govan auf. Als Spieler stürmte er unter anderem für die Glasgow Rangers, bevor er seine Trainerkarriere beim schottischen FC East Stirlingshire begann. Über den FC St. Mirren und den FC Aberdeen, mit dem er ab 1980 drei schottische Meistertitel gewann und dreimal in Folge Pokalsieger wurde, ging er - nach einem kurzen Intermezzo als Nationaltrainer Schottlands - 1986 zu Manchester United. Dort gewann er 1999 das Triple – Landesmeisterschaft, FA Cup und Champions League. 2008 folgte der zweite Gewinn der Champions League. Bis zu seinem Abschied am 19. Mai 2013 absolvierte Sir Alex Ferguson 1500 Pflichtspiele für ManU. Unnötig zu erwähnen, dass der engagierte Sozialist sowohl auf dem Feld wie abseits von diesem ein stets gefürchteter Gegenspieler war, intelligent, schlagfertig und kompromisslos.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 20.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8419-0273-3
Verlag Edel motion
Maße (L/B/H) 21,7/14,9/3,8 cm
Gewicht 740 g
Originaltitel My Autobiography
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 41.981
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

Schade, Alex
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2014

Alex Ferguson hat als Trainer von Manchester United während unglaublichen 27 Jahren alles erreicht, was es im Fußballhimmel zu erreichen gilt. Er formte Spieler wie einen Christiano Ronaldo, David Beckham, Eric Cantona und einen Ryan Giggs. Mit seinen Erfolgen hat er sich im Olymp des Fussballs angesiedelt. Leider hat... Alex Ferguson hat als Trainer von Manchester United während unglaublichen 27 Jahren alles erreicht, was es im Fußballhimmel zu erreichen gilt. Er formte Spieler wie einen Christiano Ronaldo, David Beckham, Eric Cantona und einen Ryan Giggs. Mit seinen Erfolgen hat er sich im Olymp des Fussballs angesiedelt. Leider hat er sich durch das Schreiben seiner Autobiografie wieder daraus begeben, denn er tritt als grantelnde, selbstsüchtige Person auf, bei der sich die Frage stellt: wie hat er das bloß alles geschafft? Liegt wahrscheinlich daran, dass er das hat, was gemeinhin als "Nase" bezeichnet wird.

Hintergrundfakten aus Fussballalltag
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Biografie mit interessanten Hintergrundfakten aus dem Fussballalltag. Allerdings sind die Kapitel zum Teil unübersichtlich gegliedert, mit relativ häufigen Wiederholungen. Auch ist der Schreibstiel etwas holprig (Übersetzung?)