Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Bd.1

Thriller

Totenfrau-Trilogie Band 1

Blum ist Bestatterin. Sie ist liebevolle Mutter zweier Kinder, sie besticht durch ihr großes Herz, ihren schwarzen Humor und ihre Coolness. Blum fährt Motorrad, sie trinkt gerne und ist glücklich verheiratet. Blums Leben ist gut. Doch plötzlich gerät dieses Leben durch den Unfalltod ihres Mannes, eines Polizisten, aus den Fugen. Vor ihren Augen wird Mark überfahren. Fahrerflucht. Alles bricht auseinander. Blum trauert, will sich aber mit ihrem Schicksal nicht abfinden. Das Wichtigste in ihrem Leben ist plötzlich nicht mehr da. Ihr Halt, ihr Glück. Durch Zufall findet sie heraus, dass mehr hinter dem Unfall ihres Mannes steckt, dass fünf einflussreiche Menschen seinen Tod wollten.

Blum sucht Rache. Was ist passiert? Warum musste Mark sterben? Als sie die Antworten gefunden hat, schlägt sie zu. Erbarmungslos. Warum sie das tut? Warum sie dazu fähig ist? Die Antwort darauf liegt Jahre zurück.

Rezension
Claudia Hüllmann, Krimi-Liebhaberin und Thalia-Buchhändlerin
"Dieser extrem spannende, hochemotionale Roman kann es locker mit den Schweden aufnehmen. Allein der Plot ließ mich schaudern, und die Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Blum, Bestatterin mit einer Vergangenheit, in die der Leser gleich zu Beginn eingeweiht wird, muss erleben, wie ihr Mann, den sie über die Maßen liebt, vor ihren Augen tot gefahren wird. Sie macht sich auf die Suche nach dem Mörder, der Fahrerflucht beging. Nach und nach erkennt sie,dass ihre eigene Geschichte dabei eine große Rolle spielt. Sehr souverän geschrieben, tolles Cover, schöner Roman."
Portrait
Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich Glauser Preis 2017.Die Thriller seiner Totenfrau-Trilogie standen monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten. Die Romane wurden in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Mit BÖSLAND schloss er 2018 an seine internationalen Erfolge an.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-75442-7
Reihe Die Totenfrau-Trilogie 1
Verlag btb
Maße (L/B/H) 22,2/14,8/4,3 cm
Gewicht 703 g
Originaltitel Woman of the Dead
Verkaufsrang 62076
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Totenfrau-Trilogie

  • Band 1

    37386400
    Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Bd.1
    von Bernhard Aichner
    (119)
    Buch
    19,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42436236
    Totenhaus / Totenfrau-Trilogie Bd.2
    von Bernhard Aichner
    (40)
    Buch
    19,99
  • Band 3

    46299354
    Totenrausch / Totenfrau-Trilogie Bd.3
    von Bernhard Aichner
    (77)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

J. Wohlgemut, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Verknappte Sätze, hoher Spannungsbogen, skurrile Protagonisten - alles in allem beste Krimiunterhaltung, die einen nicht mehr so schnell loslässt.

Fesselnder Start der Krimi-Trilogie!!!

Heike Kirchner, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Brünhilde Blum ist Bestatterin , Mutter zweier Kinder und glücklich verheiratet. Als ihr Mann einen angeblichen Unfalltod stirbt, kennt sie keine Gnade, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen und geht dabei über Leichen.... Sehr spannend und fesselnd geschrieben, der kurze knappe Stil Aichners hat die Spannung rasant vorangetrieben und macht definitiv Lust, den 2. Band "Totenhaus" gleich anzuschließen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
119 Bewertungen
Übersicht
81
22
7
5
4

Leichter, heiterer roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Bisamberg am 13.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kann keine Bewertung abgeben, es war ein Geschenk! Habe keine Rückmeldung erhalten.

Packend!!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Erste Teil der Trilogie- einfach atemberaubend und sehr spannend. Eine junge kleine Familie wird auseinandergerissen. Ob es wirklich ein Unfall war oder ob es ein geplanter Mord an Mark war? Seine Frau Blum beginnt den Unfall zu hinterfragen und begiebt sich damit auf eine Unfassbar gefährliche Reise, in das Arbeitsleben ihr... Der Erste Teil der Trilogie- einfach atemberaubend und sehr spannend. Eine junge kleine Familie wird auseinandergerissen. Ob es wirklich ein Unfall war oder ob es ein geplanter Mord an Mark war? Seine Frau Blum beginnt den Unfall zu hinterfragen und begiebt sich damit auf eine Unfassbar gefährliche Reise, in das Arbeitsleben ihres Mannes. Ihre Reise bringt sie an verschiedene Orte, zu verschiedenen Personen. Ihre Reise ist jedoch noch lange nicht zuende.

Grossartig
von Jasmin Henseleit aus Wuppertal am 07.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach "Der Fund "und" Bösland "habe ich nun mit dem ersten Band der Totenfrau -Trilogie "Die Totenfrau "begonnen und bin auch diesmal begeistert von Bernhard Aichner und seinem spannenden und höchst fesselndem Thriller. Das schlichte Cover verrät zwar noch nicht allzu viel,aber wer einige Bücher des Autors kennt weiss,dass er k... Nach "Der Fund "und" Bösland "habe ich nun mit dem ersten Band der Totenfrau -Trilogie "Die Totenfrau "begonnen und bin auch diesmal begeistert von Bernhard Aichner und seinem spannenden und höchst fesselndem Thriller. Das schlichte Cover verrät zwar noch nicht allzu viel,aber wer einige Bücher des Autors kennt weiss,dass er kein aufwändiges Cover zum begeistern braucht. Schlicht und trotzdem düster,hier geht es um die Totenfrau Blum,ein raffinierter,eiskalter aber auch sehr liebevoller Character,mit dem ich teilweise richtig mitgelitten habe . Blum ist eine starke und liebevolle Mutter zweier Kinder,die alles für die beiden in Kauf nimmt,aber in ihrem Rachwahn nicht an alles denkt . Und bis zum Mord an ihren Ehemann war ihre Welt bis auf ihre Kindheit perfekt. Die Bestatterin aus Innsbruck findet schnell heraus,dass der Tod ihres Mannes kein Unfall war. Durch Zufall findet sie mysteriöse Aufnahmen zwischen einer Frau und ihrem Mann. Sie findet die Frau von den Aufzeichnungen und mit ihrer Hilfe kommt sie einer extrem brutalen und verstörenden Wahrheit auf die Spur. Musste ihr Mann sterben weil er zu viel wusste? Der Schreibstil ist wie immer rasant,packend und direkt. Die kurzen Dialoge und Kapitel finde ich hier wieder sehr gelungen,hier zieht sich nichts in die Länge . Ich konnte teilweise Blums Handlungen verstehen und ihre Gefühle real miterleben. Hier kam mir ständig die Frage auf,wie ich an ihrer Stelle gehandelt hätte. Obwohl mir diesmal schnell klar war wer der Mörder ihres Mannes ist und die Morde manchmal ein ticken übertrieben sind, freue ich mich nun auf Band 2. Ein gelungener Thriller.