Merkzettel leider zu voll

Um weitere Artikel auf den Merkzettel zu legen und alle Vorteile zu nutzen:

Jetzt Konto anlegen

Sie sind bereits Kunde?

jetzt anmelden
  • Der Ego-Tunnel

Der Ego-Tunnel

Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(1)

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

  • Der Ego-Tunnel

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

10,99 €

  • Der Ego-Tunnel

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    ePUB (Piper)

Inhalt und Details

Unser »Selbst« existiert gar nicht. Dies beweisen, so der Philosoph und Bewusstseinsforscher Thomas Metzinger, die Erkenntnisse der aktuellen Forschung. Aber was bedeutet das für unser Menschenbild? Was sind die technologischen und kulturellen Konsequenzen? Brauchen wir neben der Neuroethik auch eine Bewusstseinsethik? Der Ego-Tunnel eröffnet einen ebenso faszinierenden wie fundierten Zugang zur geheimnisvollen Welt des menschlichen Geistes. »Es dürfte in den letzten Jahren kaum ein Buch eines deutschen Philosophen gegeben haben, das auch international so viel diskutiert wie dieses. Thomas Metzingers ›Der Ego Tunnel‹ beinhaltet eine Menge Sprengstoff. In Sachen Bewusstseinsforschung ein Muss – und ein Vergnügen, es zu lesen!«
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    464

  • Erscheinungsdatum

    20.01.2014

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-492-30533-4

  • Verlag Piper

Beschreibung & Medien

Unser »Selbst« existiert gar nicht. Dies beweisen, so der Philosoph und Bewusstseinsforscher Thomas Metzinger, die Erkenntnisse der aktuellen Forschung. Aber was bedeutet das für unser Menschenbild? Was sind die technologischen und kulturellen Konsequenzen? Brauchen wir neben der Neuroethik auch eine Bewusstseinsethik? Der Ego-Tunnel eröffnet einen ebenso faszinierenden wie fundierten Zugang zur geheimnisvollen Welt des menschlichen Geistes. »Es dürfte in den letzten Jahren kaum ein Buch eines deutschen Philosophen gegeben haben, das auch international so viel diskutiert wie dieses. Thomas Metzingers ›Der Ego Tunnel‹ beinhaltet eine Menge Sprengstoff. In Sachen Bewusstseinsforschung ein Muss – und ein Vergnügen, es zu lesen!«

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    464

  • Erscheinungsdatum

    20.01.2014

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-492-30533-4

  • Verlag Piper
  • Maße (L/B/H)

    18,5/12,1/3,2 cm

  • Gewicht

    316 g

  • Originaltitel The Ego Tunnel
  • Auflage

    7. Auflage

  • Übersetzer

    Thomas Metzinger,

    Thorsten Schmidt

  • Verkaufsrang

    21636

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Revolutinär
von Samuel T. am 02.01.2015

Dieses Buch ist ein Geniestreich. Die Sprache ist nicht leicht, aber gut verständlich. Die enthaltenen Informationen aus der neusten Bewusstseinsforschung zwingen den Leser entweder sein veraltetes, auf altreligiösen Bildern abgestützes Menschen- und Weltbild abzulegen oder er wird das Buch weglegen müssen. Es werden die gru... Dieses Buch ist ein Geniestreich. Die Sprache ist nicht leicht, aber gut verständlich. Die enthaltenen Informationen aus der neusten Bewusstseinsforschung zwingen den Leser entweder sein veraltetes, auf altreligiösen Bildern abgestützes Menschen- und Weltbild abzulegen oder er wird das Buch weglegen müssen. Es werden die grundlegenden Probleme für eine Theorie des Bewusstseins vorgestellt, einige elementare Bedingungen für ein Ich-Gefühl ermittelt und wesentliche ethische Fragen aufgemacht, die der Klärung bedürfen, wenn wir mit den neusten technologischen Errungenschaften, die durch die Bewusstseinsforschung ermöglicht werden, nicht in die vollkommene Überforderung geraten wollen. Intellektuelle Redlichkeit ist die Grundeigenschaft, die benötigt wird, um dieses Buch zu verkraften. Die meisten Inhalte sind nämlich absolut contraintuitiv und rütteln nicht nur am narzistischen Menschenbild, das sich viele Leute gleich einem modrigen Gespensterschiff bis heute bewahrt haben, sondern versenkt dieses gänzlich in den Tiefen des Ozeans der Rationalität und der Neurowissenschaften.

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0